Formatieren ohne zu löschen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von user, 5. Januar 2002.

  1. user

    user New Member

    geht das?
    Das heist giebt es ein Programm welches das auf dem Mac kann - für NT giebt es sowas "neid". Ich habe einfach keine lust alles wieder auf meinem iMac aufzuräumen und auszusortieren damit ich nachher eine Datensicherung auf 6x100MB Zip machen kann nur um mal eine andere Aufteilung der Platte zu versuchen.
    Gruß
    Holger
     
  2. quick

    quick New Member

  3. deumel

    deumel New Member

    Ich vermute, Du suchst ein Programm, dass die Festplatte partinoieren kann, ohne sie zu löschen? Gibts für MacOS, glaub ich, nicht oder???
     
  4. hakru

    hakru New Member

  5. macmundy

    macmundy Member

    Hi, Holger!
    Unbedingt vorher via Norton Speed Disk oder Pendant "Optimierung für Resizing" fahren und erst dann mit HDT (ich verwende 4.5, 2.x funzen nicht mehr) die HD verkleinern und zweite/dritte Partition anlegen.
    Gruß
    ek
     
  6. user

    user New Member

    hallo ek,
    ich wollte meine Platte von 3 (6,7/6,7/6,7GB)auf 5 (1/1/5/3/10GB) Partitionen bringen. also zimlich mischen um was zu versuchen. Kann das HDT? ich habe aber auch nur version 4.0 zur Verfügung. Erschwerend kommt noch hinzu das ich auf der ersten Partition X habe und das möchte ich nichtmal gerne mit Norton oder so bearbeiten weil mir nie sicher bin ob das richtig klappt.
     
  7. friedrich

    friedrich New Member

    egal, ob HDT das kann oder nicht, ich würde AUF JEDEN FALL vorab eine Sicherungskopie aller wichtigen Daten machen. Und - schwupps - kannst Du die Platte auch ganz löschen, partitionieren und alles neu aufspielen.

    Ole
     
  8. macmundy

    macmundy Member

    Hey, Holger!

    Die Optimierung für Resizing ist aber zwingend notwendig (zumindest SpeedDisk-Kontrolle, ob der Kapp-Bereich frei ist), da der normale Defragmentierungsmodus von SpeedDisk System- und Programm-Komponenten am Anfang, Dokumente am Partition-Ende positioniert. Beim Resizen/Verkleinern werden das Partition-/Festplattenende gekappt und dort evtl. lagernde Dokumente gekillt.
    Resizen und Anlegen/Einfügen von Partitions konnte bereits HDT 2.0, ergo 4.0 auch (nach meinen Erfahrungen aber nur HFS+, nicht HFS, die anderen Modi weiß ich nicht).
    Die OSX-Partition scheint mir etwas winzig.
    Norton Utilities sollten in der Version 6 vorliegen.
    ek
     

Diese Seite empfehlen