Fortran 90 auf dem Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Chilipepper, 22. September 2004.

  1. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Hallo,

    ich werde in ein paar Wochen an der Uni mit Fortran 90 umgehen (müssen) und bin daher auf der Suche nach einem Editor für meinen Mac!

    Bis jetzt habe ich nur eine Editor von absoft.com gefunden, der aber sehr teuer ist (449€!).
    Dann habe ich noch den NAGWare f95 gefunden. Der ist zwar nur eine Demo und ich weiß noch nicht was der kosten würde, aber der läuft auf meinem iMac G4 nur mir OS 10.3 und ich habe aber 10.2.8.

    Wenn ih mir also ein paar Infos geben könntet wäre ich sehr froh!

    Kennt ihr zufällige eine Editor für Fortran 90 der billiger ist der von absoft und auf einem G4 mit OS 10.2.8 läuft?

    :confused:
    Ich wäre echt dankbar!

    Gruß;)
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

  3. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Wunderbar jetzt habe ich mal den g95 Compiler.

    Nun habe ich da auf meinem Desktop den netten kleinen Ordner usr. Auf der Internetseite steht
    -"you invoke g95 by typing gfortran"-
    In diesem Ordner usr/bin ist dann ein Dokument mit dem Namen gfortran.
    Wenn ich draufclicke meldet der Mac er hätte kein Programm gefunden mit dem er dieses Dokument öffnen kann.
    Bei "Programm auswählen" kann ich dann zwar den "ProjectBuilder" auswählen, der bringt dann aber eine Fehlermeldung.

    Was nun sprach Zeus?

    Ich muss ja zugeben, dass ich bezüglich dieser Geschichte(fortran, unix usw.) nicht unbedingt die große Ahnung habe, aber jeder fängt ja mal klein an, oder?;)
     
  4. Laques2000

    Laques2000 New Member

    -"you invoke g95 by typing gfortran"-

    Das musst du tun. Nicht drauf klicken.
     
  5. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Wo soll ich gfortran eingeben?
     
  6. Laques2000

    Laques2000 New Member

    In der Konsole.
     
  7. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Tja, da meldet er dann
    "Command not found"
    :confused:
     
  8. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Dann versuch mal, in das Verzeichnis zu wechseln, in welches das Programm installiert wurde (BIN oder SBIN, mit oder ohne USER).

    Dort gibts du dann folgendes ein:
    ./gfortran

    CU
    Laques2000
     
  9. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Installiert wurde es in den Ordner usr/local/bin

    wenn ich das in der Konsole eingebe und den Befehl dran hänge den du mir gesagt hast, dann kommt die Meldung:

    "Permission denied"
     
  10. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Dann wechselst du in den Ordner und gibts das ein:

    sudo ./gfortran
    Dann wirst du nach dem Admin-Passwort gefragt...

    CU
     
  11. Chilipepper

    Chilipepper New Member

    Dann meldet er immer noch

    "/user/local/bin Permission denied."
     
  12. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Jetzt kann ichs dir ja sagen. Ich hab eigentlich überhaupt keine Ahnung..

    Nee, also ich weiß echt nicht weiter im Moment. Sorry...

    Laques2000
     
  13. Laques2000

    Laques2000 New Member

    Hast du denn keine Entwicklungsumgebung? Diese Dinger zeichnen sich dadurch aus, dass du deinen Code schreibst und die rufen dann für dich den Compiler mit den notwendigen Optionen auf. Oder wie hast du vor, mit Fortran zu programmieren?
     
  14. ks23

    ks23 Ohne Lobby

    Also der beste Fortran Compiler is' der IBM XL Fortran, laut C't.
    Hab gedacht, dass es auch eine EDU-Version für 100€-200€ gibt.
    Hab aber jetzt nix gefunden, vielleicht mal bei IBM oder so anrufen.

    Gruß
    Kalle
     

Diese Seite empfehlen