Forumsniveau

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von peter_bey, 3. Dezember 2002.

  1. Cox Orange

    Cox Orange New Member

    Okay, kurze konkrete Frage zu X:

    lässt sich der virtuelle Speicher irgendwie deaktivieren (zum Arbeiten mit Sound & zum Stromsparen?)

    Lässt sich die Festplatte per Hand ausschalten (so wie in der Kontrolleiste unter 9)?

    Danke!
     
  2. peter_bey

    peter_bey New Member

    Das Niveau dieses Forums hat in letzter Zeit abgenommen!!!
    Leider!!!
    Durch Leute die durch vulgäre Ausdrücke nur Aufmerksamkeit erregen wollen,sonst nichts.
    Durch Leute, die "überzeugt" werden wollen.
    Durch Leute, die ständig sinnlose MHz-Diskusionen lostreten.
    Wenn diese doch im Small Talk - Bereich blieben und nicht ständig die Bereiche Soft-und Hardware sowie Mac-OS X zumüllen würden.
    Noch besser wenn diese ganz wegblieben.
    Die sind so feige,dass Sie noch nicht mal eine e-mail-Adresse angeben, wie Isselmann, Cox Orange.
     
  3. Cox Orange

    Cox Orange New Member

    Sorry!

    Wollte in keiner Weise irgendjemanden auf den Schlips treten...

    Ist das nicht eine normale Frage, ob es sinnvoll ist, auf einem iBook X oder 9 zu benutzen?

    Ist ein Aufruf an OS X - Fans, mich von ihrem favorirsiertem System zu überzeugen, nicht in Ordnung?

    Welche vulgären Ausdrücke soll ich benutzt haben?

    Wenn meine Anfrage irgendjemand gestört haben sollte, tut's mir Leid..

    Bin ja neu im Forum....

    Also: Sorry.
     
  4. Sehe ich auch nicht so eng. Solche Hansel wie DipdesIseelmann muß man wegstecken können und ihnen nicht zusätzlich Futter geben. Gelegentlich ist das witzig; auf die Dauer nervig.
    Zu Cox Orange lässt sich eigentlich wenig sagen. Er findet 9 halt besser (zum Tippen), stellt aber kaum eine konkrete Frage zu X.
    Eine gute Sache ist das deutschsprachige Apple Developer Forum, welches aber leider unter Beitragsmangel leidet. Ein anderes Apple-Schwafelforum finde ich unsinnig. Da reicht mir das hier.
     
  5. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    glaube ich nicht. die musikprogramme kommen so langsam auf os x an, auch mit dessen "virtuellem speicher". os x soll sogar einige echte verbesserungen für die musik-freaks beinhalten.
     
  6. lässt sich der virtuelle Speicher irgendwie deaktivieren (zum Arbeiten mit Sound & zum Stromsparen?)

    Soviel ich weiß, ist es gar nicht nötig, den virtuellen Speicher unter X zu aktivieren, weil die Speicherzuteilung unter X automatisch läuft (sog. Multitaskingfähigkeit). mehrere Programme laufen gleichzeitig, werden aber natürlich langsamer, je mehr offen sind. Energiesparmodus unter Systemeinstellungen

    Lässt sich die Festplatte per Hand ausschalten (so wie in der Kontrolleiste unter 9)?

    ? Auschalten oder Ruhezustand? Ausschalten kannst du unter dem Apfelmenü. Oder war das jetzt wirklich deine Frage?
     
  7. AndreasG

    AndreasG Active Member

    nomac' postet?

    Gruss
    Andreas
     
  8. wohnton

    wohnton New Member

    Naja. Gestern war schon irgendwie Spackenalarm.

    >>Eine gute Sache ist das deutschsprachige Apple Developer Forum

    Hat da mal gerade jemand'n link?

    rob
     
  9. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Schon mal vor ein paar Tagen an anderer Stelle gesagt - aber hier passt es m.E. auch:

    Ich unterscheide 3 Gruppen

    1. Die Wurstbrot-Gruppe
    Dümmliche Provokanten, die sich einen "Spaß" draus machen, die MacUser auf die Palmen zu scheuchen. Und wir haben dann nichts besseres zu tun, als die Palmen schön brav hochzuklettern. Derartige Postings gibt es im Schnitt alle 4 Wochen und mit dem schönsten Pawlowschen Reflex springen wir auf diese Deppen immer wieder an. Ich sage bewusst "wir"...

    2. Die Fan-Gruppe
    Dieser tut es in der Seele und im Portemonaie weh, wenn sie das Preis-/Leistungsverhältnis eines Mac gegen die "Aldis" dieser Welt vergleichen. Dazu kommt, dass der Mac einst an der Spitze des Prozessorfortschritts marschierte und heute am Ende. Deswegen zerbrechen sie sich zunehmend den Kopf von Apple und seinem Vorsitzenden, um wenigstens den Anschluss nicht zu verlieren oder gar mal wieder vorneweg zu marschieren.

    3. Die Profi-Gruppe
    Das ist die Kerntruppe der Apple-Saga und sie erlebt, dass sich der Umstieg auf das MacOS X immer noch nicht rechnet und ist besorgt, dass die von ihnen bevorzugte Firma sie in die Arme der "anderen Firma", deren Namen wir so ungern nennen, treibt.
    Ein Forum ist dann ein Forum, wenn sich jede dieser 3 Gruppen nach Belieben äussern kann. Es bleibt dann jedem selbst überlassen, wo, wann und wie er seinen Senf dazu abgibt.

    Zunehmend entscheide ich mich dazu, Senf seiner ursprünglichen Zweckbestimmung wieder zuzuführen und mir Antworten zu ersparen.
     
  10. klapauzius

    klapauzius New Member

    Nein und nein. Unter UNIX kann man den virtuellen Speicher oder die Fespplatte nicht ausschalten, da es sich um ein Server-Betriebssystem handelt, das für 24-Stunden-Dauerbetrieb konzipiert ist. Man kann nur versuchen, die sog. pageouts (also Auslagern von Speicher) dadurch zu verhindern, dass man mehr RAM reinsteckt. Unter 10.2 gibt es da aber wohl Probleme, da einige hier von pageouts seit 10.2 berichten, die es unter 10.1 noch nicht gab. Generell kann man nicht davon ausgehen, dass das Betriebssystem nicht anfängt, auszulagern.
     
  11. johngo

    johngo New Member

    Ich sehe "ein" Problem darin, das Apple
    mit OSX ein System eingeführt hat,
    welches eben die Anwender spaltet.

    Cox Orange hatte (zumindest in den
    Threads, die ich gelesen habe) eine
    eigentlich vernünftige Fragestellung.

    Und sehr häufig, kam die Antwort:
    dann bleib' doch bei Deinem OS9!
    Die eigentliche Antwort auf seine
    doch eindeutige Fragen blieben offen.

    Geben wir es doch zu! Viele OSXler
    loben das neue System über den
    Klee (es ist ja auch nicht schlecht),
    wenn aber gezielte Fragen bzw.
    Probleme anstehen, dann sieht es
    schon recht mau aus!

    Ich bin auch schon zwei-/dreimal
    gefragt worden, warum ich eigentlich
    OSX immer gegen OS9 relativieren
    muss!

    Die Antwort ist: Ich bin ursprünglich
    in das Forum gekommen, weil ich
    einige OSX-Probleme nachfragen
    wollte. Keine dieser Probleme ist
    (nach ein paar Monaten) bis Heute
    von jemandem "lösend" beantwortet
    worden. Und so tauchen (auch ausser
    mir) Andere auf, die OSX deutlich
    kritisieren ohne jedoch grundsätzlich
    eine Anti-Apple-Einstellung zu haben.
    Dies aber wird einem sehr oft
    unterstellt.

    Und deshalb sehe ich die Anwender,
    die "überzeugt" werden wollen und die
    MGHz-Diskussion nicht als sinnlos an.

    Die wirklichen Dummschwätzer deklassieren
    sich oft selbst und sind leicht zu erkennen.
    Da kann die Antwort nur lauten: Ignorieren!

    Gruss

    johngo
     
  12. noah666

    noah666 New Member

    >>> Das Niveau dieses Forums hat in letzter Zeit abgenommen!!! <<<

    Gehört das denn wirklich ins Mac OS X Brett ?
     
  13. peter_bey

    peter_bey New Member

    Es nervt einfach, wenn sich solche Leute im Forum breitmachen und zumüllen.
    Es nervt einfach, wenn solche Leute ständig in den bereichen Soft- und Hardware sowie Mac OS X posten:
    "Schnauze voll vom G4" -> Isselmann
    "Überzeugt mich" -> Cox Orange
    oder ähnliches.
    Die wollen keine Problemlösung!
    Die wollen nur Aufmerksamkeit.
    Ich kenne keinen der sich je durch ein Forum überzeugen ließ und Probleme mit der Hardware bzw. Software kann man genauer posten.
    Was die Plattform betrifft, so muß doch jeder selbst entscheiden was für seine Zwecke am ehesten dem von ihm geforderten Preis/Leistungsverhältnis entspricht. Ich hab einen Cube 500MHz mit 512 MB RAM sowie einen Windows-Pc 900MHz mit 128MB RAM, kann also recht gut vergleichen. Sollte es mal so sein, daß das Preis/Leistungsverhältnis der Windows-PC (darunter zählt nicht nur die Hz-Zahl sondern auch die Stabilität und Usabilität der Software) tatsächlich wesentlich besser als das der Mac's ist, so werde ich zum Windows-User.
    Das ewige Gejammere nervt.
    Am besten man ignoriert diese "Müllmänner".
     
  14. wohnton

    wohnton New Member

    Ah. Danke!

    rob
     
  15. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Hallo, Cox!
    Hier eine ernsthafte Antwort bzw. Hinweis, wie Du Dich informieren kannst. Deine Fragestellung ist, die Form mal abgesehen, genau die gleiche, die ich seinerzeit hatte.
    Mit diesem link fand ich den Einstieg und das Verständnis dem neuen OS gegenüber, was mich natürlich nicht davon abhält, nach Kräften auf die z.Z. noch vorhandenen Schwächen einzudreschen, aber es ist alles eine Frage der Form und Erziehung.
    Dieser Link gehört zum Besten, was ich kenne.
    http://www.thinkmacosx.ch/
    Man liest sich!

    Gruß R.
     
  16. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    Nachtrag: ProTools, Steinberg, Logic oder SonicWorks laufen selbstverständlich nur auf Classic, zumindest was die performance betrifft. Ganz abgesehen von den immensen Updatekosten!
     
  17. johngo

    johngo New Member

    Ich kenne das Eingangsthema:

    Und da wurde gemutmaßt, das Cox Orange
    vielleicht ein OSX-Hasser ist ...
    ... aber bis jetzt gab' es (zumindest
    dort) noch keine Antwort auf die
    Frage, welche wirklichen Strom-
    Sparmöglichkeiten es für einen Laptop
    gibt. Gibt es vielleicht keine?
    Dann sollte diese Antwort in einem
    so großen Forum schon möglich sein.
    Und dann ist er eben mit OS9 besser
    bedient.

    Und wenn Du es so genau nimmst, dann
    fasse meine Statements nicht mit:
    "im gewerblichen Bereich kann mit
    OSX nicht gearbeitet werden" zusammen.
    In konkreten Fällen beschreibe ich, wo
    OSX eben nicht ideal funzt. Eine allgemeine
    "gewerbliche" Aussage habe ich nie getroffen.

    Ansonsten verstehe in keinster Weise Deine
    Anti-Haltung! Immer wieder betonst Du
    kompetente Stellen und sprichst Anderen
    bzw. mir Kompetenz ab. Ich habe noch
    in keinem einzigen Wort einem "Autoverkäufer"
    vorgeworfen, das er nicht über Macs Bescheid
    weis. Auf der anderen Seite erkenne bitte an,
    das ich mit ca. 100 grafischen Macianern
    in verschiedensten Betrieben regelmäßig
    zusammenarbeite und die Mehrheit davon noch
    unter OS9 unterwegs sind (ganz ohne Wertung).

    Und deshalb frage ich Dich: Ist Dir klar, das
    es "garantiert" keinen Bericht in der MacUp
    geben wird, in dem 3 Seiten darüber berichtet
    wird, wer noch ausschließlich unter OS9
    arbeitet? Und auch Du wirst keinen Folder
    mehr von Deinem Autoproduzenten bekommen,
    wo nicht mehr lieferbare Modelle beworben
    werden.

    Freundlicher Gruß

    johngo
     
  18. baltar

    baltar New Member

    Kann man das OSX Forum nicht auf Telnet Betrieb umstellen?

    Ideal wäre eine Macwelt Internet Mailbox.

    Ich glaube, das Niveau würde direkt höher :)))

    MfG

    PS: Bin immer noch auf der Suche nach einer Mac-Mailbox, am besten natürlich mit Telnet Zugang......
     
  19. Gabor

    Gabor New Member

    Herzlichen Dank, dass du dich für Newcomer ins Zeug legst. Ich gehöre nämlich auch zu jenen Leute, die erst kürzlich auf Mac umgestiegen sind.

    Ich war auch schon sehr froh um Rat in diesem Forum.

    Leider kann ich als Mac-Neuling nicht viel beitragen, da mein Wissen (noch) begrenzt ist.
     

Diese Seite empfehlen