Forumsstories - geballt!

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von macixus, 20. November 2001.

  1. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Tausende, nein Abertausende von eMails verstopfen täglich mein Postfach. Alle mit der Frage "wo finde ich verdammtnochmal die scheiß Forumsstories, dass ich auch mitweinen kann?"

    Für alle, die mit der Suchfunktion nicht so recht umgehen können oder denen die Handkurbel für die Suchmaschine aus der Hand rutscht oder die gerade immer dann suchen, wenn der usbekische Server der Macwelt seinen Röhrenbetrieb mal wieder ausgehaucht hat - hier sind sie:

    *1. Forumshochzeit* (na ja, beinahe wenigstens, wenn die Braut nicht ihren Namen gewechselt und der Bräutigam nicht seine Flucht in die Schweiz erwogen hätte - aber lucfish hatte panisch alle Grenzübergänge vernagelt)
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=11374#77441

    * Forums-Halloween* (der ELCH hat sich zwischenzeitlich von seinen Torturen am Spieß erholt und backt schon wieder frohgemut Kekschen; sein Rohr, äh sein Röhren donnert wieder durch alle Forumsflure)
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=13410#90750

    *Bakschisch-Chaos-Anstalt* (zwingende Voraussetzung aller Stories: alle Insassen mit ihren wahren und nicht ihren erstunkenen Nutzerprofilen)
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=13973

    *P.M.-Poster-Petition* (war eine Auftragsarbeit, die mir ein Gemeindemitglied auf's Auge gedrückt hat. Er versteckt sich seitdem hinter einem toten Brett, womit er sehr recht hat)
    http://62.96.227.71/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=14116

    ***soon coming***

    "Forums-Adventskreis" (die Anstaltsinsassen beim besinnlichen Kaffeekränzchen und ti-harten ELCHKeksen sowie mit einem "Spezial-Sahnehäubchen" aus Holland - nein, keine Tomaten!)

    "Forums-Weihnachtsgelage" (die Anstaltsinsassen beim friedvollen Verschmausen von Flugenten, die sich jetzt schon darauf freuen, dazu aus dem vorweihnachtlichen Kometenhimmel geballert zu werden. Dazu der ergreifende Gastauftritt des MACNEWS-NT-CHOIR. Lukullische und akustische Hochgenüsse warten auf den ungeduldigen Leser...

    Euer Gemeindeschreiber
    P.S. Dieses Posting ist mit freundlicher Unterstützung von Intel, Microsoft und der X-Wondercapital-Aktienfonds geschrieben worden.
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    >X-Wondercapital-Aktienfonds
    Jaja; Geldprobleme? Xena fragen...
    ;-)
     
  3. quick

    quick New Member

    ? hat xena geldprobleme... ;-)
     
  4. Olley

    Olley Gast

    oh mann macixus!
    machst du wieder für deine eigenen postings werbung?
    irgendwann is mal gut!
    Olley
     
  5. Kevin

    Kevin New Member

    *heul*
    Noch nie habe ich etwas so herzergreifendes gelesen oder gesehen, ausser als in Terminator II der Arnold untergung, da hat´s mich auch zerbröselt.

    *g*
     
  6. DonRene

    DonRene New Member

    >untergung < - sowas is ja auch echt wasfurchtbares ;-) *LOL*
     
  7. Olley

    Olley Gast

    wie? untergung is ja auch was fruchtbares?
    Olley
     
  8. DonRene

    DonRene New Member

    oder so ähnlich @-)
     
  9. 2112

    2112 Raucher

    @Macixus
    ich habe hier das Rezept für das typische spanische Weihnachtsgebäck - wer soll denn das bekommen ?
    Gruß 2112

    Turron (Nougat-Konfekt)

    250 g ungeschälte Mandeln
    250 g ungeschälte Haselnüsse
    250 g heller Honig
    250 g Zucker
    3 Backoblaten, 12 x 20 cm
    5 Eiweiß
    Zimtpulver
    2 cl Schnaps

    Mandeln kurz in kochendes Wasser geben. Kalt abschrecken und die braune Haut entfernen. Auf einem Tuch trocknen lassen, dann ohne Fett rösten.

    Haselnüsse auf ein Blech legen und im Rohr bei 200 Grad 10 Minuten rösten, bis sich die Schalen lösen. In der Zwischenzeit die Eiweiß zu Schnee schlagen.

    Mandeln und Nüsse oder im Mixer fein mahlen. Unter den Eischnee heben.

    Honig und Zucker in einem Topf erwärmen, Eiweißmasse zugeben und 10 Minuten bei mäßiger Hitze miteinander verrühren. Vom Herd nehmen und mit dem Schnaps vermengen. Masse daumendick auf die Oblaten streichen. Mit Zimt bestäuben. Vor dem Verzehr in 1 cm große Würfel schneiden.
     
  10. Kevin

    Kevin New Member

    Ja, er "Gung" unter!

    Was dagegen :))))
     
  11. 2112

    2112 Raucher

    @macixus
    Noch ein Rezept.
    Gruß 2112

    Die Elchnase wird als Spezialität bei dem
    Laputischen Feinschmeckerlokal "mampfbacke" angeboten.
    Es eignet sich besonders als Fleischgericht zu den üblichen Kartoffelknödeln;-)
    Elchnasensülze
    Zutaten:
    Kiefer und Nase eines kanadischen Elches
    1 Zwiebel, geschnitten,
    1 Knoblauchnelke
    1 Kaffeelöffel Salz
    1/2 Liter Essig, Gewürzkörner, Lorbeerblätter & Pfefferkörner
    Zubereitung:
    1. Den Elchkieferknochen über der Nase unter den Augen einschneiden.
    2. Knochen & Nase in einem großen Kessel Wasser 45 Minuten kochen lassen.
    3. Aus dem Topf nehmen und unter kaltem Wasser löschen.
    4. Alle Haare aus dem Elchkiefer ziehen - diese sind durch das Kochen gelöst worden und sollten leicht rauskommen (wie beim Zupfen einer Ente).
    5. Waschen unter kaltem Wasser bis alle Haaare weg sind.
    6. Elchnase in einen wassergefüllten Kessel legen.
    7. Zwiebel, Knoblauch, Pfeffer & Gewürzkörner, Lorbeerblätter, Essig zufügen, zum Kochen bringen und dann auf kleiner Flamme weiterkochen bis das Fleisch zart ist.
    8. Über Nacht in der Flüssigkeit abkühlen lassen
    9. Am folgenden Tag Fleisch aus der Brühe herausnehmen und von Knochen und Knorpeln lösen. Es gibt zwei Arten Fleisch, weißes Fleisch von der Nasenspitze und dunkles Fleisch von den Seiten der Kieferknochen.
    10. Fleisch dünn schneiden
    11. Kalt servieren!
     
  12. MacELCH

    MacELCH New Member

    @2112

    el turron es muy bueno para los dentes !

    @macixus

    Ein Lob an den Gemeinenschreiber, äh wollte sagen Gemeindeschreiber *g*

    Gruß

    MacELCH
     
  13. DonRene

    DonRene New Member

    nee hat mich an nen kollegen in der berufsschule erinnert der immer sone japanischen zeichen trug den tauften wir "gung" seinerzeit :))

    is übrigens heute der etas bekannte techno dj G.O.D., falls du den kennst

    spässle gmacht, witzle grisse ;-))
     
  14. MacELCH

    MacELCH New Member

    dazu muß aber unbedingt noch entweder Preiselbeeren serviert werden oder, was natürlich wesentlich besser schmeckt:

    ganze Feigen eingelegt in Rotwein.

    Gruß

    MacELCH
     
  15. 2112

    2112 Raucher

    Si Señor.
     
  16. quick

    quick New Member

    >> 45 Minuten kochen lassen.

    ist doch zu wenig: muss min. 55 minuten sein !
     
  17. 2112

    2112 Raucher

    @quick
    Bis Du sicher - dann ändere ich das sofort.
    Es gibt nichts schlimmeres als harte Elchnasensülze.
    Gruß 2112
     
  18. 2112

    2112 Raucher

    @Olly
    ab vor die Tür.
    Gruß 2112
     
  19. quick

    quick New Member

    @2112

    100% sicher und noch etwas tabasco für die sülze.

    Q
     
  20. 2112

    2112 Raucher

    @akiem
    Für Schlafröcke sind glaube ich andere zuständig.
    Oder waren das Schlafmäntelchen ?
    Gruß 2112
     

Diese Seite empfehlen