Foto-Dateigrösse

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Robert, 16. Juli 2003.

  1. Robert

    Robert New Member

    Aus meiner Videocamera importiere ich ein Foto im Originalformat JPEG mit 396 KB auf den Schreibtisch.
    Mit Outlook Express versende ich diese Datei an mich. Im Ordner „Gesendet“ wird diese auf 1 MB vergrössert, während sie im „Posteingang“ wieder 395 KB aufweist.
    Nach dem Import in das Bildbearbeitungsprogramm „Adobe PhotoDeluxe 2.0“ wird die Originaldatei JPEG 396 KB im Format „PhotoDeluxe“ gespeichert und auf 4.8 MB vergrössert.
    Sieht hier jemand durch,weshalb die Fotogrösse derart verändert wird? Im Voraus besten Dank, Robert.:confused:
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    zumindest die letzte Umwandlung ist klar: JPEG ist ein komprimiertes Format, PhotoDeluxe nicht.
    Allerdings würde ich dir empfehlen, die Bilder als TIFF unkomprimiert zu speichern, da du das PhotoDeluxe-Format nur mit diesem Programm öffnen kannst. TIFFs kann jedes Bildbearbeitungsprogramm lesen.
     
  3. Robert

    Robert New Member

    Danke Macci. Den Export aus PhotoDeluxe habe ich bereits geübt gemäss Deinem Vorschlag. Diesbezüglich noch eine Frage: weshalb fehlt das Suffix der exportierten Fotodatei aus PhotoDeluxe? Die Datei heisst dann schlicht "Blumen" und nicht z.B. "Blumen.tiff". Ueber Ablage --> Information heisst es dann lapidar, dass es sich um eine PhotoDeluxe-Datei handle. Komisch, nicht wahr?
     
  4. macbob

    macbob New Member

    Vielleicht in den Preferenzen einstellen "suffix immer anhängen" - im Photoshop geht das so.

    fotos werden beim versenden immer etwas größer, das ist völlig normal, da einige kleine Infos mitgeschickt werden.
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    @macbob: so isses.
    @Robert: da musst du dir keine Sorgen machen, das MacOS hat sich nur gemerkt, dass die TIFF-Datei mit PhotoDeluxe erstellt wurde. Das ist anderen Programmen aber völlig wurscht.
     
  6. Harras

    Harras New Member

    Hi,

    die suffix-Anzeige kann im Finder unter Einstellungen geändert
    werden.
    Beim Versenden der Fotos solltest du die Option "ohne Ressource-
    Datei" wählen, dann funzt es auch mit den Win-Usern, da manche
    Server diesen Teil extra auswerfen und der Win-Nutzer zwei etwa
    gleich große Dateien erhält, von denen er aber nur eine öffnen kann.
    Wählt man diese Art auch zum Abspeichern, sinkt die Dateigröße um
    ca. 20-30%.

    Gruß
    Harras
     
  7. Robert

    Robert New Member

    Danke Harras für Deine Rat. Wahrscheinlich gehst Du von OS X aus. Da ich aber noch OS 9.2 habe, kann ich in den Finder-Einstellungen die Suffix-Anzeige nicht finden. Oder bin ich zu dusselig? Wenn ja, sag mir doch noch einmal ganz genau, wo Du diese Einstellunge machst.
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

    dann musst du an den Bildnamen ein Suffix dranhängen, z.B.
    .jpg für JPEG oder
    .tif für Tiffs

    Das machst du entweder beim Abspeichern direkt, also lautet der Bildname "Bild.tif", oder du klickst nachträglich im Finder doppelt auf den Dateinamen (nicht aufs ICON) und kannst dort den Namen entsprechend ändern.
     
  9. Robert

    Robert New Member

    Dann ist soweit alles klar, nochmals besten Dank für Eure Hilfe.
     
  10. Robert

    Robert New Member

    Aus meiner Videocamera importiere ich ein Foto im Originalformat JPEG mit 396 KB auf den Schreibtisch.
    Mit Outlook Express versende ich diese Datei an mich. Im Ordner „Gesendet“ wird diese auf 1 MB vergrössert, während sie im „Posteingang“ wieder 395 KB aufweist.
    Nach dem Import in das Bildbearbeitungsprogramm „Adobe PhotoDeluxe 2.0“ wird die Originaldatei JPEG 396 KB im Format „PhotoDeluxe“ gespeichert und auf 4.8 MB vergrössert.
    Sieht hier jemand durch,weshalb die Fotogrösse derart verändert wird? Im Voraus besten Dank, Robert.:confused:
     
  11. Macci

    Macci ausgewandert.

    zumindest die letzte Umwandlung ist klar: JPEG ist ein komprimiertes Format, PhotoDeluxe nicht.
    Allerdings würde ich dir empfehlen, die Bilder als TIFF unkomprimiert zu speichern, da du das PhotoDeluxe-Format nur mit diesem Programm öffnen kannst. TIFFs kann jedes Bildbearbeitungsprogramm lesen.
     
  12. Robert

    Robert New Member

    Danke Macci. Den Export aus PhotoDeluxe habe ich bereits geübt gemäss Deinem Vorschlag. Diesbezüglich noch eine Frage: weshalb fehlt das Suffix der exportierten Fotodatei aus PhotoDeluxe? Die Datei heisst dann schlicht "Blumen" und nicht z.B. "Blumen.tiff". Ueber Ablage --> Information heisst es dann lapidar, dass es sich um eine PhotoDeluxe-Datei handle. Komisch, nicht wahr?
     
  13. macbob

    macbob New Member

    Vielleicht in den Preferenzen einstellen "suffix immer anhängen" - im Photoshop geht das so.

    fotos werden beim versenden immer etwas größer, das ist völlig normal, da einige kleine Infos mitgeschickt werden.
     
  14. Macci

    Macci ausgewandert.

    @macbob: so isses.
    @Robert: da musst du dir keine Sorgen machen, das MacOS hat sich nur gemerkt, dass die TIFF-Datei mit PhotoDeluxe erstellt wurde. Das ist anderen Programmen aber völlig wurscht.
     
  15. Harras

    Harras New Member

    Hi,

    die suffix-Anzeige kann im Finder unter Einstellungen geändert
    werden.
    Beim Versenden der Fotos solltest du die Option "ohne Ressource-
    Datei" wählen, dann funzt es auch mit den Win-Usern, da manche
    Server diesen Teil extra auswerfen und der Win-Nutzer zwei etwa
    gleich große Dateien erhält, von denen er aber nur eine öffnen kann.
    Wählt man diese Art auch zum Abspeichern, sinkt die Dateigröße um
    ca. 20-30%.

    Gruß
    Harras
     
  16. Robert

    Robert New Member

    Danke Harras für Deine Rat. Wahrscheinlich gehst Du von OS X aus. Da ich aber noch OS 9.2 habe, kann ich in den Finder-Einstellungen die Suffix-Anzeige nicht finden. Oder bin ich zu dusselig? Wenn ja, sag mir doch noch einmal ganz genau, wo Du diese Einstellunge machst.
     
  17. Macci

    Macci ausgewandert.

    dann musst du an den Bildnamen ein Suffix dranhängen, z.B.
    .jpg für JPEG oder
    .tif für Tiffs

    Das machst du entweder beim Abspeichern direkt, also lautet der Bildname "Bild.tif", oder du klickst nachträglich im Finder doppelt auf den Dateinamen (nicht aufs ICON) und kannst dort den Namen entsprechend ändern.
     
  18. Robert

    Robert New Member

    Dann ist soweit alles klar, nochmals besten Dank für Eure Hilfe.
     

Diese Seite empfehlen