Fotodrucker unter OS X

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von GingersLuck, 4. Oktober 2003.

  1. GingersLuck

    GingersLuck New Member

    Hi Leute, ne Freundin von mir will sich einen Tintenstrahldrucker kaufen, mit dem man auch gute Fotos ausdrucken kann. Sie hat einen G4 mit OS 10.2. Welche Erfahrungen habt ihr denn so mit welchen Druckern? Sollte so um die 100,-€ bis 200,-€ kosten. Erwarte eure Kommentare
     
  2. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    ich hatte früher Epson, weil die im Ruf standen, den besten Fotodruck zu haben. Ich habe mich über die aber wahnsinnig geärgert, weil selbst aktuellste Drucker OS X nicht unterstützt haben. Außerdem müssen ständig die Düsen gereinigt werden, die Tinte ist reichlich teuer und wenn der Drucker sagt, die Tanks sind leer, ist immer noch reichlich Farbe drin.

    Heute habe ich einen Canon S 9000. Ich kann keinen Unterschied in der Druckqualität feststellen, Wenn die Anzeige kommt, ist der entsprechende Fabrtank tatsächlich leer (das kann man sehen) und günstiger ist es auch. Er wird vom System erkannt, ist Airport fähig, druckt randlos. Was will man mehr? Ich bereue nichts.

    Gruß
    Andreas
     
  3. VollmilchKiffer

    VollmilchKiffer New Member

    Ich habe den HP Photosmart 7660 und bin sehr zufrieden damit. Für günstiges Geld macht der Drucker super Bilder. Ausserdem ist ein Kartenlesegerät integriert! Ich bevorzuge HP Drucker, weil der Druckkopf mit jeder Tintenpartone ausgetauscht wird. Jedoch ist die HP-Tinte sehr teuer, aber Tinte von anderen Herstellern ist auch sehr gut (z.B. die Hausmarke von Staples)! Der Drucker läuft bei meinem eMac unter OS 10.28 sehr zuverlässig!

    Gruß VollmilchKiffer
     
  4. GingersLuck

    GingersLuck New Member

    Ich danke euch für eure Antworten. Mit Epson habe ich auch schon so einige Nachteile erlebt, wie ständig neu zu reinigen. Aber die Ausdrucke waren stets von einer tollen Qualität. Von HP habe ich bisher auch nur gutes gehört, gerade bei der OS X Kompatibilität. Bin halt echt noch auf der Suche nach Erfahrungsberichten und Tests.
     
  5. GingersLuck

    GingersLuck New Member

    Hi Leute, ne Freundin von mir will sich einen Tintenstrahldrucker kaufen, mit dem man auch gute Fotos ausdrucken kann. Sie hat einen G4 mit OS 10.2. Welche Erfahrungen habt ihr denn so mit welchen Druckern? Sollte so um die 100,-€ bis 200,-€ kosten. Erwarte eure Kommentare
     
  6. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    ich hatte früher Epson, weil die im Ruf standen, den besten Fotodruck zu haben. Ich habe mich über die aber wahnsinnig geärgert, weil selbst aktuellste Drucker OS X nicht unterstützt haben. Außerdem müssen ständig die Düsen gereinigt werden, die Tinte ist reichlich teuer und wenn der Drucker sagt, die Tanks sind leer, ist immer noch reichlich Farbe drin.

    Heute habe ich einen Canon S 9000. Ich kann keinen Unterschied in der Druckqualität feststellen, Wenn die Anzeige kommt, ist der entsprechende Fabrtank tatsächlich leer (das kann man sehen) und günstiger ist es auch. Er wird vom System erkannt, ist Airport fähig, druckt randlos. Was will man mehr? Ich bereue nichts.

    Gruß
    Andreas
     
  7. VollmilchKiffer

    VollmilchKiffer New Member

    Ich habe den HP Photosmart 7660 und bin sehr zufrieden damit. Für günstiges Geld macht der Drucker super Bilder. Ausserdem ist ein Kartenlesegerät integriert! Ich bevorzuge HP Drucker, weil der Druckkopf mit jeder Tintenpartone ausgetauscht wird. Jedoch ist die HP-Tinte sehr teuer, aber Tinte von anderen Herstellern ist auch sehr gut (z.B. die Hausmarke von Staples)! Der Drucker läuft bei meinem eMac unter OS 10.28 sehr zuverlässig!

    Gruß VollmilchKiffer
     
  8. GingersLuck

    GingersLuck New Member

    Ich danke euch für eure Antworten. Mit Epson habe ich auch schon so einige Nachteile erlebt, wie ständig neu zu reinigen. Aber die Ausdrucke waren stets von einer tollen Qualität. Von HP habe ich bisher auch nur gutes gehört, gerade bei der OS X Kompatibilität. Bin halt echt noch auf der Suche nach Erfahrungsberichten und Tests.
     
  9. ricoh

    ricoh New Member

    Ich habe bisher die Erfahrung gemacht, dass die HP-Drucker nur mit einigen Papieren (von HP) richtig sattes Schwarz hinbekommen. Bei Fotos mit vielen dunklen Tönen ist das echt nachteilig. So richtiig Glücklich war ich damit also nicht. Die Treiber sind natürlich gut und das Druckgeräusch recht niedrig. Jetzt habe ich einen Epson, der sogar unter OS-X randlos druckt. Schlechtes kann ich von dem Epson nicht berichten, wobei die hier schon gemachten Angaben zur Tintenpatrone natürlich richtig sind.
     
  10. robdus

    robdus warum gibt es Köln?

    Ich bin mit meinem Canon i950 super zufrieden (macht Ausdrucke, die von Abzügen nicht mehr zu unterscheiden sind!!!), allerdings liegt der außerhalb deines angegebenen Budgets.
     

Diese Seite empfehlen