fotos bilder blättern schauen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von huky, 18. Januar 2002.

  1. huky

    huky New Member

    Hallo

    Fotos und Bilder möchte ich auf CD brennen. Zu dem möchte ich meinen Kunden ein "Betrachtungsprogramm" mitbrennen. Wo bekomme ich so ein Programm her? Oder hat Toast eine Lösung ?

    gruß
     
  2. Ich sitze am falschen Rechner, deswegen kann ich es nicht nachsehen - aber kann man in iPhoto nicht DiaShows speichern und stand-alone verwenden?

    Ansonnsten mach halt in iPhoto eine webseite daraus - einen IE hat doch jeder irgendwie :)
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    acdsee for mac
     
  4. MACGIMPEL

    MACGIMPEL New Member

    @huky
    einfach mit Toast im Format "Hybrid-CD" brennen, nachdem die Bilder vorher als "jpg" gespeichert wurden.
    Kann jeder lesen und du brauchst kein Proggie dabeizupacken....

    gruß
    MACGIMPEL
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    am besten ist html. mach eine kleine website mit den bilder, damit der betrachter per buttons navigieren und von bild zu bild kommt.
    das kann dann wirklich jeder mit dem browser anschauen und du kannst es im netscape composer machen. alle anderen lösungen sind nicht 100% plattformübergreifend und wer installiert sich schon einen viewer von einer cd, um bilder anzuschauen? einen browser hat heute jeder auf dem rechner.
    kannst es als hybrid brennen, damit wenigstens die mac version schön aussieht und der index.html datei die autostart funktion zuweisen.
    peter
     
  6. huky

    huky New Member

    danke für die anregungen
    aber eine proggie-lösung scheint mir sympatischer
    proggie> wie oder wo ? downloaden?

    huky
     
  7. mackevin

    mackevin Active Member

    "... du kannst es im netscape composer machen ..."

    Hallo peter,

    wie geht denn das? Viel Arbeit? Gibt es dazu irgendwo eine Anleitung?

    Gruß
    mackevin
     
  8. graphitto

    graphitto Wanderer

    gibt nur zwei varianten. entweder du nutzt ein progi wie extensis portfolio o.ä. oder du baust eine html-diashow.
    hab das ganze auch mal als pdf-catalog gemacht, brauchst du aber acrobat-vollversion. ist dafür absolut plattform-kompatibel.
    gruß graphitto
     
  9. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo graphitto,

    was wäre denn ein 9´er Pendant zu iPhoto? Wie funktionieren eigentlich die Bilder CDs, die man beim Bilderentwickler erhalten kann?

    Gruß
    mackevin
     
  10. graphitto

    graphitto Wanderer

    Es gibt, meines wissens, kein pendant zu iphoto auf os9. die bilder-cds sind ja wohl kodak-pcds, die konnte man schon mit photoshop 3.x lesen. (hab allerdings noch keine bilder-cds beim fotographen machen lassen, sowas mach ich selber, eben mit acrobat.)
     
  11. ughugh

    ughugh New Member

    Kodak-Format. Ein eigens von Kodak entwickeltes Format - und die haben bis heute den Kode noch nicht rausgerückt *Grrrr* - würde für viel Platz bei mir sorgen ... naja, anyway.

    Ansehen kann man sich das Kodakformat mit einem DiaProjektor, der auf jeder CD drauf ist. Bearbeiten kann man die Bilder damit nicht.

    Ansehen und bearbeiten mit Programmen, die über einen entsprechenden import bverfügen (z.B. Photoshop - und ich glaube auch der Grafik-Konverter)

    Und bzgl der eigentlichen Frage - es gibt eine ganze Reihe von Freeware- und Shareware-Produkten die im HTML-Format sogenannte Thumbnail-Seiten bauen ... einigen davon haben auch eine Slide-Funktion. Einfach mal auf VersionTracker suchen.
     
  12. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo graphitto,

    ist keine Anfrage für mich selber. Ich weiß aber, daß diese Frage demnächst auf mich zukommen wird. Acrobat scheidet da leider als Lösung aus. Etwas, was rein zur Darstellung der Bilder auf dem Mac dient (außer dem Picture Viewer) würde schon reichen. PhoScho ist schon zu kompliziert.

    Gruß
    mackevin
     
  13. graphitto

    graphitto Wanderer

    so isses. oder eben acrobat.
    gruß graphitto
     
  14. graphitto

    graphitto Wanderer

    AcdSee oder ThumbNails+ (weiß nicht, ob es den für mac gibt, arbeite im job mit dosen). die haben vorschau- möglichkeiten bis zur dia-show.
    gruß
     
  15. mackevin

    mackevin Active Member

    "Ansehen kann man sich das Kodakformat mit einem DiaProjektor, der auf jeder CD drauf ist."

    Hallo ughugh,

    solange dieser Projektor auch auf dem Mac läuft, bin ich beruhigt! Meine Sorgen, bezüglich unangenehmer Nachfragen einer Arbeitskollegin, wäre ich somit los.

    Gruß
    mackevin
     
  16. graphitto

    graphitto Wanderer

    Nochmal zur eigentlichen Frage. Toast bringt nun mal kein eigenes Prog für Bilder-Vorschauen mit. Also eben doch AcdSee (Vollversion) oder Acrobat (dito). Die entscheidenden Bildformate (TIF, JPG) verstehen natürlich alle Welten. Habe gerade mit Extensis Portfolio experimentiert. Der bringt einen Player mit (für WIn + Mac). Ist aber auch nicht umsonst. (Leider)
     
  17. petervogel

    petervogel Active Member

    "... du kannst es im netscape composer machen ..."

    das war mein vorschlag wenn es nix kosten darf. ich würde das in golive machen.
    wenn es wirklich nur um bilder betrachten geht. sicherlich gibt es auch shareware, die genau sowas macht, aber die bietet meistens wenig möglichkeiten das layout seinem geschmack anzupassen.
    ich habe über die möglichkeit der präsentation von bildern auf cd schon lange nachgedacht und bin zu dem schluss gekommen, dass es nur in html oder als pdf datei wirklich plattformübergreifend sinn macht und auch funktioniert.(es sei denn du hast director und machst es damit), denn heute haben über 90% einen browser auf dem rechner drauf und den acrobat viewer hat auch fast jeder.
    alles andere kannst du doch abhaken, denn es ist nun mal fakt, dass die sache später zu 80-90% auf dosen angeschaut wird und dazu muss es darauf auch gut funzen und genau so aussehen, wie du es willst. bei solchem kram wie slideshows weisst du z.b. nicht, wie schnell es auf dem anderen rechner läuft und ob das überhaupt noch gut aussieht oder ob die überblendungen wackeln, etc.
    ausserdem schreckt es viele ab, wenn sie sich erst einen viewer eines progs installieren müssen, um eine cd anschauen zu können. wer macht das schon?
    pdf hat halt den vorteil, dass es grafisch sehr schön in quark aufbereitet werden kann und danach als pdf umgewandelt wird.
    vielleicht wäre ein quicktime film noch eine möglichkeit, wenn es animiert sein soll und überblendungen hat. wenn du es allerdings auf einem schnellen rechner mit super grafikkarte machst, dann wird der kunde, etc. mit einer alten kiste wohl deine show nicht sehr profi mässig finden, weil die kiste nicht in der lage ist den film gescheit abzuspielen.
    grüße
    peter
     
  18. petervogel

    petervogel Active Member

    ich habe portfolio und würde sowas aus dem einfachen grund damit nicht machen, weil sich deine zielgruppe dann erst den viewer installieren muss und damit dann wohl auch erst mal lernen muss umzugehen.

    an wen willst du es denn verschicken?
    peter
     
  19. graphitto

    graphitto Wanderer

    Sorry Peter,
    war nicht meine Frage. Ich mache die Sachen mit Acrobat (pdf). Extensis war nur ein Experiment. Läuft, wenn man sich (wie du schon sagst) den Player installiert. Ich finde Acrobat einfacher. Reader hat halt (fast) jeder.
    gruß graphitto
     
  20. mackevin

    mackevin Active Member

    Hallo peter,

    die beiden Möglichkeiten Acrobat und GoLive scheiden leider schon aus Kostengründen aus. Aber auch die "billige" Variante mit dem Composer scheidet aus Gründen der Koplexität (und meiner Unkenntnis der Materie) aus.

    Die Quicktime-Idee ist aber nicht die verkehrteste und zudem auch noch recht preiswert. Plötzlich habe ich mich wieder an folgenden Link erinnert, wo genau das gezeigt wird:

    http://www.apple.com/quicktime/authoring/slideshow/

    QT ist ja auch Plattformübergreifend und kann man per eMail verschicken (Datendichte kann reduziert werden).

    Als letztes wäre dann noch möglich gewesen die Slideshow in iMovie zu erstellen (und dann als Quicktime zu exportieren).

    Leider kann man in Slideshows nicht so gut Blättern. Da ich das Problem aber nicht für mich löse, vermute ich, daß das eine QT Slideshow (ist auch nicht all zu schwer herzustellen)schon eine Wahnsinnsbegeisterung auslösen wird. Die Bilder "zum Blättern" müßen dann halt so hinterhergeschickt werden.

    Gruß
    mackevin
     

Diese Seite empfehlen