Fotos mit iPhoto anschauen & löschen - WIE???

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von DeRosito, 22. Oktober 2010.

  1. DeRosito

    DeRosito New Member

    Ich verzweifle an einem vermeintlich einfachem Problem:

    Ich habe rund 200 Fotos gemacht, von denen ca. 20 Verwendung finden. Die restlichen sollen gelöscht werden. Ich habe die Fotos nun in iPhoto importiert und möchte diese nun hintereinander anschauen (was schon problematisch ist, weil es irgendwie keine Funktion gibt, mit der ich die Fotos SCHNELL hintereinander anschauen kann; Nur diesen seltsamen "Vollbildmodus") und, wenn mir das jeweilige Foto nicht gefällt, es gleich löschen.

    Allerdings finde ich dazu keine Funktion. Ich kann die Fotos zwar, wenn ich auf "Vollbildmodus aktivieren" gehe, hintereinander anschauen, allerdings nicht löschen. Das erfordert ein umständliches Schließen des betreffenden Fotos, nochmaliges Daraufklicken und nochmaliges Klicken mit der rechten Maustaste auf "In den Papierkorb legen".

    Das muss doch auf irgendeine Art und Weise schneller gehen, oder? Vom PC war ich das anders gewohnt, da konnte ich schnell und unproblematisch alle Fotos anschauen und unmittelbar entscheiden, ob ich das Foto behalten oder löschen möchte.

    Obwohl ich ernsthaft schon eine halbe Stunde sämtliche Funktionen bei iPhoto durchsucht habe, finde ich keine derartige Möglichkeit.

    Gibt es diese nicht, oder bin ich, ja, zu "doof", um das Richtige zu finden?

    Vielen Dank!

    DeRosito
     
  2. MacS

    MacS Active Member

    Ich glaube, du hast den Sinn bzw. die Philosophie von iPhoto (und iTunes) nicht verstanden. iPhoto ist nicht für das schnelle Durchsehen gedacht, sondern für das dauerhafte Speichern und Verwalten aller Fotos. Da steht also der Erhalt aller Fotos im Vodergrund. Selektierte Bilder aus der Datenbank können in virtuellen Fotoalben zusammengefasst werden. Startest du die Durchsicht der Fotos eines Albums, so siehst du auch nur die Fotos, die du haben willst.

    Das Prinzip ist in iTunes das selbe.

    Die meisten Nutzer haben eher das Problem anders herum. Sie finden Fotos nicht mehr, weil sie die versehentlich gelöscht hatten. Und dem soll iPhoto etgegenwirken, indem in der Datenbank alle Fotos abgelegt werden, ob man sie braucht oder nicht.

    Ich sitze gerade nicht an meinem Mac, und kann es nicht ausprobieren, bin mir aber sich, dass ich versehentlich importierte Fotos mit der Entfernentaste schon gelöscht habe. iPhoto fragt dann nach, ob das Bild in den Papierkorb verschoben werden soll.
     
  3. Mmac_heibu

    Mmac_heibu Member

    Das geht sehr komfortabel. Ein Weg:
    Wähle ein Ereignis, geh in den Vollbildmodus und bewege die Maus an den oberen Bildschirmrand. Jetzt erscheint dort ein "Filmstreifen". Klick auf ein Bild springt zu diesem. Drücken von Bachspace löscht es.Backspace.
    Noch einfacher: Im Vollbildmodus per Pfeilteste durch die Bilder bewegen und per Backspace löschen.
    Wie sollte es noch simpler gehen?
     

Diese Seite empfehlen