Fotos "richtig" scannen...?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von MILE, 25. März 2004.

  1. MILE

    MILE New Member

    Wie so viele andere habe auch ich in diversen Kartons Fotos der letzten Jahrzehnte herungammeln, zu denen es keine Negative mehr gibt...

    Also wollte ich jetzt mal anfangen, die Bilder nach und nach einzuscannen und somit zu erhalten...! Aber bevor ich damit anfange, die vielleicht etwas naiv klingende Frage: Wie scanne ich Fotos "richtig" ein...?!?

    Natürlich weiß ich mit einem Scanner grundsätzlich umzugehen...mir geht es vielmehr um Tipps und Erfahrungswerte, mit welchen Einstellungen man bei normalen Fotos (Urlaubsschnappschüsse, Familienfotos etc.) am besten hinkommt...!?

    Welche Auflösung macht Sinn, worauf sollte man achten und all sowas...?!?

    Vielen Dank vorab...!! :)

    .:: MILE ::.
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Entscheidend für alle Parameter ist letztendlich der Verwendungszweck.
    Eine allgemeine Empfehlung gibt es deshalb nicht.
    Sollen die Fotos am Bildschirm/Fernseher betrachtet werden oder willst du sie in verschiedenen Größen drucken etc...
     
  3. Ziv-Zocker

    Ziv-Zocker New Member

    Jo, sehe ich auch so.

    Zuerst solltest Du Dir Klarheit darüber verschaffen, was Du mit den Scans machen willst:

    Nur am Bildschirm ansehen, per Diashow zum Beispiel.
    Oder die Fotos reproduzieren, dh. ausdrucken auf der Größe eines Photos, oder auf der Größe eines Posters (bei Vorhandensein eines entsprechenden Druckers)
    Oder gar die Scans als vollwertige Druckvorlage für was-auch-immer verwenden...

    dann weitersehen.... ;)
     
  4. petervogel

    petervogel Active Member

    da du da ein grosses projekt in angriff nimmst würde ich dir raten gleich mit höherer auflösung zu scannen. 72 dpi scans sind eh nicht das wahre und ob du jetzt 150 oder gleich 300dpi machst, wird an der scanzeit so viel nicht ändern.
    ich persönlich würde sie alle als 13x18 cm ausgabengrösse bei 300 dpi einscannen. da hast du dann ein gutes ausgangs daten material, um auch einmal ein A4 ausbelichten lassen zu können ohne zu viel qualität beim hochrechnen zu verlieren. runter rechnen kann man immer.
     
  5. MILE

    MILE New Member

    Vielen Dank erstmal für die Antworten...!

    Natürlich will ich die Fotos einerseits digital -- also auf HD und CD oder DVD -- archivieren...und zum anderen aber auch bei Bedarf die Möglichkeit haben, diese in entsprechender Qualität wieder auszudrucken oder von einem Fotoservice belichten zu lassen...und das alles rein für den privaten Bereich...

    Dabei wird normalerweise das Format 10x15 oder 13x18 wohl völlig ausreichen, an DIN A4 hatte ich gar nicht mal gedacht...

    Somit sollte ich also wohl mit 300 dpi gut hinkommen, oder...?!
    Oder bringt es was, tatsächlich noch höher zu gehen...auf 600 oder mehr...?! Irgendwann werden die Dateigrößen wohl auch unsinnig groß, denke ich...!?

    .:: MILE ::.
     
  6. ihans

    ihans New Member

    ab 200dpi is man schon auf der sicheren seite, 300 sollten schon ausreichen!
     
  7. ihans

    ihans New Member

    schieb da auch gleich ma ne frage mit rein:
    wenn ich sagen wir mal 5 bilder gleichzeitig einscanne(PS o. GC) gibts da ne automatische erkennungsfkt. der einzelnen bilder oder muss ich sie einzeln ausschneiden?
     
  8. petervogel

    petervogel Active Member

    es kommt darauf an wie dein scan proggie das handhabt: entweder du scannst deine 10x15 cm vorlage 1:1 und gehst auf ca. 500 dpi, um ein 300 dpi 13x18 zu bekommen oder du stellst die ausgabengrösse auf 13x18 cm ein bei 300dpi und dein proggie setzt dann intern die dpi zahl auf den richtigen wert.
    ich nutze z.b. linocolor elite und da setze ich nur die gewünschte ausgabengrösse bei 300dpi und linocolor scannt dann automatisch mit entsprechender dpi zahl ein.
     
  9. Piranha

    Piranha New Member

    scanne normal auch mit 300 dpi, aber um den ganzen rechenkrams zu erleichtern gibt es folgenden trick:

    scanne mit einer auflösung von 254dpi... diese auflösung ist qualitativ absolut ausreichend, bietet den vorteil, das diese krumme zahl genau 100 punkten pro zentimeter entspricht (1 Inch = 2,54cm). Die Pixelabmessungen eines 254 dpi scans lassen sich direkt ohne taschenrechner in metrische maße übersetzen... z.b. 1300x1800 pixel = 13x18 cm

    Piranha
     
  10. Huitzilopochtli

    Huitzilopochtli New Member

    wie bereits öfters gesagt wurde reichen 200 dpi, allerdings is mir aufgefallen, dass die Qualität des Scanns (also Farbtiefe, Schärfe, etc.) erheblich besser ist wenn du mit 600 dpi scannst, und dann die dateien auf 200 0der 300 dpi runterstellt, um die dateigrößen zu reduzieren.

    Klingt blöd, bei meinem Scanner waren die 200 dpi scanns echt erheblich schlechter. (HP Scanjet 2200c)
     
  11. MILE

    MILE New Member

    Okay, so ungefähr weiß ich jetzt Bescheid...Danke...!

    Aber im Grunde läuft's wohl darauf hinaus, dass ich diverse Test-Scans mit 300 bis 600 dpi durchziehe und dann wohl letztendlich sehe, was am besten passt...!? :)

    .:: MILE ::.
     
  12. cobold

    cobold New Member

    hallo leute

    also 600dpi ist zu viel. da schlägt man sich mit riesen dateien rum. bringt nichts, ausser man will poster drucken. auf die farbtiefe und schärfe hat eine hohe scanauflösung gar keine auswirkung. da ist das scannermodell auschlaggebend. natürlich sieht ein schlechter 600dpi-scan nach dem downsampling auf 300dpi besser aus. aber wenn der scanner gut ist, ist ein direkter 300dpi-scan genau gleich gut. wichtig erscheint mir, dass der scanner die daten nicht interpolieren muss, denn hierbei wird die bildqualität eindeutig schlechter. ich würde hierbei auf die optischen auflösungen des scanners achten und diese wählen. manchmal sind diese auflösungen im dpi-menu des scanners unterstrichen. es ist wichtig zu wissen, dass der scanner auch bei auflösungen dazwischen (zB. 178dpi) interpolieren muss, also ein up- oder downsampling von der nächsten physikalischen auflösung vornimmt.

    fürs archivieren schlage ich 300dpi bei 13x18cm vor.

    cheers!
     
  13. MILE

    MILE New Member

    Alles klar, ich werd' mal drauf achten...! Danke...

    .:: MILE ::.
     

Diese Seite empfehlen