Frage an Hifi - Freaks (Uralgebiet)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von fischkopp, 20. Januar 2005.

  1. fischkopp

    fischkopp New Member

    sagt mal wie bekomme ich die Musik von meiner HMK 100 Anlage in den Rechner (Plattensammlung)
    welche Adapter usw. brauche ich da und wo bekomme ich die, mit welchem Programm und jetzt etwas kleinlaut nicht hauen eventuell auch ein PC-Programm Tip - die Anlage und der Mac stehen in verschieden Etagen

    danke danke
     
  2. RSC

    RSC ahnungslose

    Was und wo in Deutschland ist "Uralgebiet"???
     
  3. fischkopp

    fischkopp New Member

    Schwerin Neubrandenburg Berlin Magdeburg Halle Leipzig Dresden Weimar
     
  4. joerch

    joerch New Member

  5. polysom

    polysom Gast

    Das hängt davon ab ob dein Plattenspieler schon einen RIAA-Entzerrverstärker eingebaut hat oder nicht.
     
  6. fischkopp

    fischkopp New Member

    das ist ja das Problem das kann ich nicht sagen weil ich garnicht weiß was das ist
     
  7. polysom

    polysom Gast

    Also wenn es Elektronik in deinem Plattenspieler drin hat und der Ausgangspegel so hoch ist, dass man etwas hört wenn man es an den AUX-Eingang einer Stereoanlage anschließt, dann ist sowas schon drin.
    Wenn du ihn also früher am AUX-Anschluß deiner Stereoanlage betrieben hast und der Klang war gut so, dann kannst du ihn auch so an den Eingang einer Soundkarte anschließen.
     
  8. fischkopp

    fischkopp New Member

    ja ich befürchte dann hat er das nicht ich kann mich erinnern das ich das vor Jahren glaube ich schon mal probiert habe deshalb dachte ich ja auch ich laß ihn an der alten Anlage nur die hat nur einen Kopfhörerausgang mit so 5 Löchern die nicht im Halbkreis angeordnet sind
     
  9. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … wenn er denn keinen Vorverstärker hat, ist der beste Weg über den Line Out, AUX oder Kopfhörerausgang der HiFi-Endstufe.
    Aufnahmeprogs gibt es unter Suche "Audio" bei VT ne Menge.
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    ah ja, ein Würfel-5-Stecker.
    Ziemlich betagt ;-)
    Sollte aber noch in Bastelläden Adapter geben.
     
  11. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … ich könnte bei gelegenheit mal kramen, ob ich noch so 'n Teil rumfliegen habe.
     
  12. fischkopp

    fischkopp New Member

    wenn Du es einfangen könntest wäre das super und mit VT ja ich gebe es nicht gerne zu aber mein englisch naja
     
  13. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    …audacity oder vor allem SoundStudio sind eigentlich selbsterklärend.
    Falls du Toast hast ist CD Spin Doctor dabei.
    geht alles easy.
     
  14. fischkopp

    fischkopp New Member

    danke werde das mal ausprobieren
     
  15. polysom

    polysom Gast

    Audacity und SoundStudio bzw. Spin Doctor kann ich als (kleine) Aufnahme Proggy auch empfehlen.
    Wenn du natürlich keinen RIAA-Entzerrverstärker hast musst du noch einen zwischen Plattenspieler und Line-Eingang schalten.
    Sonst klingt die Platte extrem verzerrt.
     
  16. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    fischkopp, hast du den orig. Tangentialspieler?
    Die Anlage war damals sauteuer (imo weit über 4 mille).
     
  17. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    … um dein Defizit in Spezieller deutscher Topographie (SdT) zu beheben, empfehle ich dir sowohl diese als auch besonders diese weiterführende Literatur.
     
  18. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    hmm, kann man Defizite beheben oder nur ausgleichen?

    :egalfresse:
     
  19. hekarl

    hekarl frisch nanophil

    RWF hätte wissen können, dass er mich hätte fragen sollen, den Mann, der alles hat(te);)
    Würfel-5 war für Kophörer vor gar nicht langer Zeit ein Standard im Home-Hi-Fi-Bereich. Der Sennheiser reference HD 540, den ich immer noch benutze, wurde damit geliefert. Habe davon so einen Adapter auf 6mm Klinke noch da - zwar ein bisschen ramponiert /Stück Seitenwand weggebrochen, aber für Noteinsätze sicher noch tauglich bzw. leicht zu stabilisieren.

    Was ist denn mit »HMK 100 Anlage« gemeint :confused:

    P.S. man bräuchte dann natürlich noch ein geeignetes Kabel (ebenfalls W-5 ???) vom Kopfhörerausgang zu dem Adapter --> und dann ggf. nochmal adaptiert auf 2x cinch, 2x mono Klinke… or what ever. Dann vielleicht doch bei Conrad 2x die passenden Stecker und Kabel kaufen und selber löten. Ist dann billiger und funktioniert evtl. besser, als 3 bis 4 Adapter.
     
  20. polysom

    polysom Gast

    Huch, so einen komischen Stecker hab ich ja noch nie gesehen.
    Dieser Würfel-5-Standart muß an mir irgendwie unbemerkt vorrüber gegangen sein.
    Ich hab mal eben im Conrad-Katalog geschaut, aber nichts derartiges finden können.
     

Diese Seite empfehlen