Frage an terminal-profis:

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von maxpayne, 8. November 2002.

  1. maxpayne

    maxpayne New Member

    man kann ja in einem file namens

    .tcshrc

    per alias häufig verwendete Befehlssequenzen unter einem Begriff abrufbar machen, zB nutze ich das um nen Tunnel in ein uni-rechnernetz aufzubauen mit

    alias Tunnel <ssh ........>

    die Befehle in <> werden einfach durch den Begriff Tunnel im terminal aufrufbar.
    Wie kann ich es machen das diverse Befehle die Nacheinander mit einem return beendet werden mit EINEM alias aufgerufen werden können? also zB der wechsel von verzeichnissen mit cd und dann der aufruf eines Programms ? und das mit einem alias...

    wie kann ich also das mit dem return im alias verwirklichen ?

    Thx
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Ich würde lügen, wenn ich behaupten würde ich wüßte es, aber ich glaube es geht nicht.

    Gruß

    MacELCH
     
  3. hakru

    hakru New Member

    Users/deinname/und/den/Pfadzu/serie'

    und fertig ... neue Shell aufrufen ...

    tunnel

    ... sollte dann das Gewünschte auslösen ...

    hakru
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Du hast recht hakru, man muß den Umweg über ein Miniskript machen, wie Blind ich doch war !

    Könnte mal einer das Licht anmachen, Danke !

    Gruß

    MacELCH
     
  5. Tomonage

    Tomonage New Member

    wie wäre es einfach mit:

    alias kette "cd /tmp;pwd ; rm -rf *; cd ~;echo fertig; pwd;"

    ist doch viel schicker oder nicht?? shell scripte braucht man erst, wenn man eingabe und schleifen, etc braucht, hier reicht aber das semikolon aus!!
     

Diese Seite empfehlen