Frage: Bilder als Video-CD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von PPC, 28. Juni 2003.

  1. PPC

    PPC New Member

    Hallo Forum,

    ich bin am PC meiner Eltern über eine interessante Funktion bei WinOnCD 6 von ROXIO gestoßen. Die Software taugt zwar sonst nicht viel :D , aber die Möglichkeit Bilder in Form einer Video-CD zu archivieren finde ich sehr praktisch. Ich kenne den GrafikConverter und iView MediaPro, aber keine von beiden bietet solch eine Möglichkeit. Kennt ihr ein Tool (das möglichst unter MacOS 9 funktioniert) mit dem sich Bilder als Video-CD brennen lassen? Mit Menü-Struktur, etc. ? Für Tipps wäre ich wirklich dankbar...


    Grüsse,

    PPC
     
  2. AndreasG

    AndreasG Active Member

    MissingMPEGSlideshow (OSX) ist das, was Du suchst:
    http://homepage.mac.com/rnc/

    Unter OS9 dürftest Du nicht fündig werden. Keiner entwickelt heute mehr für ein totes Betriebssystem.

    Gruss
    Andreas
     
  3. macal

    macal New Member

    Hallo Andreas,

    du hast jetzt schon mehrfach das Programm MissingMPEGSlideshow (OSX) angeboten,
    um eine Video-CD mit Bildern zu erstellen.
    Habe es probiert und es funktioniert auch soweit gut.
    Wie kann ich verhindern, daß einige Bilder sehr gestreckt aussehen. Im Quicktime Player
    werden die Bilder auf den gesamten Fensterinhalt angezeigt.
    Muß ich da vorher irgendwie die Auflösung verändern ?
    Und wie verhält sich das später beim Ansehen auf dem DVD-Player am Fernseher ?
    Kann ich dann problemlos anschließen an eine Beamer ?

    Vielleicht kannst Du die eine oder andere Frage beantworten.

    Gruß

    MacAl
     
  4. AndreasG

    AndreasG Active Member

    Die Bilder müssen exakt in den folgenden Auflösungen vorliegen (auszug aus dem ReadMe von MMS)

    VCD
    Encodes mpeg1 images at 42k
    NTSC 352x240 or 704x480
    PAL 352x288 or 704x576

    SVCD
    Encodes mpeg2 images at 200k
    NTSC 480x480 or 704x480
    PAL 480x576 or 704x576


    Alles andere führt auf einem 4:3-Bildschirm zu Verzerrungen (Eier- oder Flachköpfe). Ich habe MMS nur einmal versuchsweise ausprobiert, als ich den ganzen MediaPipe-Kram noch installiert hatte.

    Seit ich DVDs brennen kann, verwende ich iDVD und will mich demnächst mit Ulead's DVD Picture Show befassen.

    Gruss
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen