Frage iTunes 3 unter X - Export Biblio.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Haegar, 23. Januar 2003.

  1. Haegar

    Haegar New Member

    Hallo und morgen allerseits,

    ich wollte gestern aus iTunes die Bibliothek exportieren, um Sie dem zweitem User auf meinem Rechner auch zugänglich zu machen, sprich unter seinem Account in iTunes meine Bliobliothek importieren.
    Das einzige, was iTunes dann importierte, waren die Namen der einzelnen Wiedergabelisten, die ich in iTunes angelegt habe.

    Was habe ich da falsch gemacht?

    Es kam vor dem Import noch die Meldung, das nicht alle Musikstücke importiert werden könnten (nun, letztendlich wurde überhaupt keines importiert), die Bibliothek habe ich in dem xml (oder so ähnlich) Format in den gemeinsamen Benutzer-Ordner exportiert.

    Gruß Haegar
     
  2. Haegar

    Haegar New Member

    tja, scheint wirklich keine Lösung zu geben, außer diesem Umweg der Apple-Scripts...
     
  3. Haegar

    Haegar New Member

    So, jetzt probier ich halt selber wieder rum...

    ...endlich wieder daheim am Mac und via Safari im Internet, welch eine Wohltat gegenüber der PC-Kiste im Büro mit IE 5

    ;-)
     
  4. Haegar

    Haegar New Member

    Ha, ein Thread nur mit mir, auch nicht schlecht....

    :))

    So, habe aber jetzt eine Lösung gefunden, die auch recht einfach ist:

    Man nehme den Ordner iTunes aus seinem User-Verzeichnis, kopiert ihn in den gemeinsamen Benutzer-Ordner, ändert noch schnell die Rechte für den 2. Benutzer.
    Dann meldet man sich ab bzw. der 2. Benutzer sich an, kopiert den iTunes-Ordner in den User-Ordner des 2., voilà hat der auch die Musikstücke, samt Wiedergabelisten...
     
  5. tazmandevil

    tazmandevil New Member

    Ich kann mir sogar vorstellen warum Dein Thread bisher unbeantwortet blieb, weil die meisten glauben, iTunes 3 hättest DU aus'm Esel gesaugt, weil Otto-Normal AppleUser gar nie über Versionsnummern bescheid braucht, glaubt er nähmlich, alle hohen Versionsnummern sind early alpha oder beta builds ausm donkey-club! Apple und deren Freunde aus dem Zeitschriftenhandel haben dieser Irrmeinung damit Vorschub geleistet, dass sie ungeprüft sowie an der Keynote iTunes 3 zu den "NEUEN" iApps (die von iLive) erklärt hatten.

    Somit ist begründet, warum Dein Thread bisher ganz alleine da steht, niemand will sich doch die Finger verbrennen mit early Builds, auch wenn die schon Monate Alt und vollfinale auf ihren festplatten schlummernde Apple-1A-Jubel-Trubel-Heiter-Software sind.

    Somit oute ich mich als schlechter Verschwörungstheoretiker aber biete immerhin Antworten für die kleinen Fragen des Lebens ;-)

    PS: was mich gleich zum nächsten Thread bringt: "Wie bin ich eigentlich drauf?"... *röchel*
     

Diese Seite empfehlen