Frage; virtual Mac auf Windowssystem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von gratefulmac, 21. Juni 2004.

  1. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Es soll ne Emulation für die x86 Reihe für OS X geben.
    Hat das je einer schon in Aktion gesehen ?
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Nee in Aktion noch nicht. Im Moment ist das wohl auch nur ne Art Machbarkeitsstudie und setzt wohl ne menge frickelarbeit am PC vorraus. Wir ja auch nur "erfahrenen Usern" empfohlen. Emuliert wird hierbei dann wohl auch nur die hardware, also dann ist dsas OS X immer noch nicht auf der DOSen Platte. Also os x install CD einlegen und installieren ist selbst dann noch nicht gegeben.
    Interessant ist die mögliche machbarkeit und wie sich das entwickelt. Aber so "einfach" wie VPC wirds wohl auch nie werden wenn ich da an softmac denke ... da lief dann zwar auch irgendwie MacOSOS bis 8.1 aber bei der Hardware unterstützung z.B. von laufwerken etc hörts auch auf.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich habe nämlich ne Anfrage von ein paar jungen Dosenenthusiasten, die auch mal OS X sehen wollen, das aber auf ner Intelmaschine zum laufen bringen wollen.
     
  4. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    neulich sorgte ein artikel furore, wonach OS X emuliert auf einem x86 läuft.

    Den Slashdot-Artikel gibt es hier.
    Den emulator gibt es hier, (Screenshots hier).

    Zu beachten ist, dass es unheimlich schwer ist, einen PPC auf einem x86 zu emulieren, und man wohl kaum je akzeptable Geschwindigkeiten erreichen wird. Laut Aussage auf der Webseite ist der emulierte PPC etwa 40 mal so langsam, wie der Rechner, auf dem der Emulator läuft.
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Danke für die Infos zwoelf.
    Das werde ich den Jungs morgen mal zeigen.
    Mal sehen ob die dann noch Lust haben.
     
  6. kawi

    kawi Revolution 666

    jetzt hätte ich beinahe nochmal das selbe wie zwoelf geschrieben. Grad noch gesehen.
    Also, möglich ja, sinnvoll nein, zum vorführen absolut unbrauchbar. Der einzige sinn davon zur zeit "zu wissen das es theoretisch geht"

    Wenn sie Os X in acion sehen wollen: eMac, nagelneu für 699 EUR. die gucken ihre 1000 EUR aldi Kiste nie wieder an.
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Soviel eld haben die nicht.
    Die stecken noch in der Ausbildung.
     
  8. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Ich hab's schon in Aktion gesehen. Beim Installieren hat man das Problem, dass die OS X-Cds in einem bestimmten Image-Format vorliegen müssen. Für den "CD-Wechsel" muss man den Emulator neu starten, also quasi die OS X-Installation unterbrechen. Ist wirklich ein fieses Gefrickel. Und wenn's dann läuft, läufts nicht wirklich brauchbar: Es dauert schon mal 1-2 Minuten, bis z. B. das Adressbuch gestartet ist... Internetverbindung geht (noch) nicht, Ton hat man keinen, usw.

    Ciao
    Napfekarl
     
  9. kawi

    kawi Revolution 666

    Naja das kennen die Jungs dann ja auch alles schon von zurückliegenden Windows Installationsorgien *lach
     
  10. Spiderman

    Spiderman New Member

    Wenn sie Os X in acion sehen wollen: eMac, nagelneu für 699 EUR. die gucken ihre 1000 EUR aldi Kiste nie wieder an. [/i][/QUOTE]




    Stimmt und sobald sie dann fragen wo es denn nen halbwegs aktuelles Spiel zum zocken gibt, weil se das mal mit der echt geilen Grafik und der Performance vom Mac sehen wollen, fassen sie den mac nie iweder an...
     
  11. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn s eeinmal an nem echten mac gesessen haben merken die erstmal das so ein rechner noch zu ganz anderen Sachen zu gebrauchen ist als zum spielen ... und fassen Spiele nie wieder an.

    Zum Spielen gibt es Spielekonsolen ;-) außerdem wenn die Jungs keine Kohle haben können sie sich auch keine Top Dosen leisten, denn auch dort fordern gute Spiele gut ausgerüstete rechner, das möglichst im jahreszyklus und dann möglichst immer nach dem Motto "schnellster Prozzi, schnellste GraKa" ... das jedes Jahr geht sicher mehr ins geld als nen emac und dann damit auch mal was vernünftiges anfangen.
    Ich kenne auch keinen 2 oder 3 jahre alten PC der heute alle Spieletitel mit geiler Performance bringt...
     
  12. Spiderman

    Spiderman New Member

    Das stibimmt aber so nicht.

    Wennse schon keine Kohle haben haben sie bestimmt keine, um sich erst nen Mac zu kaufen mit dem sie viele schöne Dinge tun können, aber nicht zocken, sondern dafür ne Konsole kaufen müssen... Da bleibt dann von der Ersparnis nicht viel. Außerdem ist das auch nen haufen Geld für ein technisch überholtes System, oder?
    Davon ab das es auf ner LAN Party oder mit Internetspielen mit der Konsole nicht ganz so gut klappt.

    Ich selber habe zu Hause nur nen PC weil ich viel zocke und auch neuere Spiele. Allerdings kann man nen PC für kleines Geld nachrüsten und kann den Rechner immer noch 3-4 Jahre am Leben erhalten, ohne jedes Jahr ne neue Maschine kaufen zu müssen!
    Ich habe also einmal Kosten für ein Gerät zum Arbeiten und zum Zocken.

    Außerdem nutzt der Großteil aller PC Nutzer diesen sicherlich nicht nur zum Arbeiten und dann hat man garkeine Wahl...
     
  13. kawi

    kawi Revolution 666

    <sarkasmirony>
    nein kann man auch gar nicht ;-) die pausen um den rechner von neusten Wurmbefall zu befreien, das OS nbeu aufzuspielen oder einfach nur nach neusten Sicherheitspatches ausschau zu halten sind auch viel zu groß um die ganze Zeit damit zu arbeiten ;-)
    </sarkasmirony>

    btw: Die Software ausstattung eines jeden neuen Mac sollte inkl iLife erstmal dafür ausreichen "viele schöne Dinge tun zukönnen, außer zocken"
    <sarkasmirony>
    Das nach nem PC Kauf oftmals nur das Zocken bleibt wenn man das Gerät anmacht wundert mich nicht. Zu irgendwas muss das Teil dann ja doch gut sein für das man gerade 1000 Öre hingelegt hat. (Ich gehe hier von Neugeräten aus) und ins Internet kann man ja nicht weden der vielen Würmer, Dialer und Trojaner.
    <sarkasmirony>



    P.S. ich hab hier selbst ne W2K Kiste - ich darf so gegen PCs wettern *lach
     
  14. Spiderman

    Spiderman New Member

    Nun ich arbeite mit 5 Kollegen an 2500 PCs weltweit und mit ca. 40 Macs in einem einzigen Netz.
    Die PCs von 95 bis XP Pro, die Macs von 8.0 bis 10.3.4.

    *ernsthaftmoduseinschalt*
    Jedes System das vernünftig gepflegt wird, läuft auch vernünftig, jedes Sytem das behandelt wird wie eine Hu** wird auch wie eine solche reagieren. Ich hatte auf meinem PC noch nie nen Problem Mit Dialern, Viren...
    *ernsthafmodusausschalt*

    Wer macht sich auch die Mühe Viren und sowas für 5% aller Rechner zu basteln? Da ist ja Liunx interessanter für solche Leute...

    p.S.: Nix für ungut, aber mich nervt dieses ewige Getue wie toll Macs sind und wie schlecht PCs und anders herum. Ich habe mit Beidem zu tun und beide haben ihre Stärken und Schwächen.
    Das Einzige Kaufkriterium ist halt was man damit macht oder machen kann und da haben PCs mittlerweile deutlich aufgeholt, das ist meine Meinung.
    Trotzdem mag auch ich meinen Mac! :)
     
  15. Go610

    Go610 New Member

  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Macht euch mal um die "Jungs" keine Gedanken.
    Die haben eigentlich nur eines im Sinn:

    Sich für den Tag wappnen an dem Longhorn erscheint.
    Dann werden sie definitiv das System wechseln.
    Im Moment wollen sie halt Mac OS X und Linux abchecken.
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Es soll ne Emulation für die x86 Reihe für OS X geben.
    Hat das je einer schon in Aktion gesehen ?
     
  18. kawi

    kawi Revolution 666

    Nee in Aktion noch nicht. Im Moment ist das wohl auch nur ne Art Machbarkeitsstudie und setzt wohl ne menge frickelarbeit am PC vorraus. Wir ja auch nur "erfahrenen Usern" empfohlen. Emuliert wird hierbei dann wohl auch nur die hardware, also dann ist dsas OS X immer noch nicht auf der DOSen Platte. Also os x install CD einlegen und installieren ist selbst dann noch nicht gegeben.
    Interessant ist die mögliche machbarkeit und wie sich das entwickelt. Aber so "einfach" wie VPC wirds wohl auch nie werden wenn ich da an softmac denke ... da lief dann zwar auch irgendwie MacOSOS bis 8.1 aber bei der Hardware unterstützung z.B. von laufwerken etc hörts auch auf.
     
  19. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich habe nämlich ne Anfrage von ein paar jungen Dosenenthusiasten, die auch mal OS X sehen wollen, das aber auf ner Intelmaschine zum laufen bringen wollen.
     
  20. zwoelf11_

    zwoelf11_ New Member

    neulich sorgte ein artikel furore, wonach OS X emuliert auf einem x86 läuft.

    Den Slashdot-Artikel gibt es hier.
    Den emulator gibt es hier, (Screenshots hier).

    Zu beachten ist, dass es unheimlich schwer ist, einen PPC auf einem x86 zu emulieren, und man wohl kaum je akzeptable Geschwindigkeiten erreichen wird. Laut Aussage auf der Webseite ist der emulierte PPC etwa 40 mal so langsam, wie der Rechner, auf dem der Emulator läuft.
     

Diese Seite empfehlen