Frage zu Carracho

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Larsi, 18. April 2001.

  1. Larsi

    Larsi New Member

    Hallo,

    wie bekommt man bei Carracho einen Nutzer-Account auf einem dieser Server? Weil ohne Passwort geht ja da nicht viel ;-( Oder muss man den Server-Admin persönlich um einen Account beten? Kennt jmd. von Euch einen guten deutschen Server?

    Larsi
     
  2. charly68

    charly68 Gast

    hallo larsi,

    das macwelt forum ist nicht dafür da um
    einen hilfe zu geben, wie man am besten an raubkopien rankommt!! das sollte dir auch klar sein.

    offiziell solltes du sowas erst recht nicht machen!!

    nix für ungut. schönen tag noch.

    gruss, charly
     
  3. mackevin

    mackevin Active Member

    Woher weißt denn Du, daß es da Raubkopien gibt? Was ist denn Carracho überhaupt?

    mackevin
     
  4. charly68

    charly68 Gast

    schau es dir an, dann weisst du es. zumal es in einer der letzten mac-magzin ausgaben beschrieben wurde. ist nix anderes wie z.b. napster. halt nicht nur für musik sondern auch für daten.
     
  5. Larsi

    Larsi New Member

    Deine Antworten bzw. unbegründeten Unterstellungen sind aber ganz schön frech! Sicherlich werde ich mir keine Software von Carracho runterladen, dass ich mich strafbar mache ist mir klar. Aber es gibt ja auch Files die man sich legal ziehen kann. Also sei ja vorsichtig mit Deinen Postings!

    Larsi
     
  6. charly68

    charly68 Gast

    o.k.

    dann müsstest du auch ohne passwort auf die server drauf kommen oder?? da ja alles legal ist wie du sagst. zumal mein posting keine unterstellung ist sondern nur ein hinweiss!! wenn du bestimmte
    updates oder sonstiges suchst nimm versintracker.

    charly

    ps wenn du umbedingt auf carracho angewiesen bist dann nimm die ausgabe von mac-magazin.
     
  7. winaki

    winaki New Member

    Diese hotline und carracho server bieten nicht alle lizenzpflichtige
    software an, aber die meisten . Diese rechtfertigen sich mit dem Hinweis reine Back-up Server zu sein. D.h. du erwirbst ,wie auch immer ,einen account und kannst dann deine rechtmässig gekaufte software dort
    zwischenlagern. Das ist der offizielle weg. Es liegt zwar auf der hand das
    die meisten user sich dort teure software, illegal "ziehen" , aber in dubio
    pro reo! Jeden Hotline oder carracho - user als kriminellen software-piraten zu bezeichnen, wäre wie jeden der sich Drehtabak besorgt , der Kifferei zu beschuldigen.
    Ich habe zu der softwaregeschichte übrigens folgenden standpunkt:
    Mit geklauter software kann man schon deshalb kaum professionell
    arbeiten, da sie meist verräterische signaturen hinterlässt , die die wenigsten grafisch tätigen Familienväter oder etablierten Agenturen riskieren werden.
    Also bleiben noch die "armen studenten" und hobbyuser.
    sollen die sich doch die software erstmal so besorgen, n`bischen
    üben , und wenns ans geldverdienen geht kaufen die sich schon
    ihre lizenz . Macht euch mal um die Softwarefirmen keine sorgen
    die machen ihren Schnitt schon. JaJa ich weiss, kategorischer imperativ
    "wenn das jeder machen würde!" Es macht aber nicht jeder , an so ehrlichen powerusern wie uns verdient sich Adobe trotz hotline & Co
    eben doch den allerwertesten runzelig.
    Jehova! Jehova!&Ich gehe jetzt mal lieber in deckung
     

Diese Seite empfehlen