Frage zu Compressor (DVD-Studio-Pro2)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Balrock, 14. Oktober 2003.

  1. Balrock

    Balrock New Member

    Morgen,
    ich möchte eine .mov-Datei aus iMovie mit Compressor in ein mpeg2-Format (für DVD-Studio-Pro) umwandeln.

    Ich habe alsodie datei per drag and drop in das Fenster gezogen und auf senden gedrückt.

    leider funzt das nicht. Der Satus des Vorgangs bleibt immer auf 0!

    Kann mir jemand bitte eine Schritt für Schritt Anleitung posten?
    Ich werde aus dem Handbuch nicht shlau;(

    Viele Grüße
    B.
     
  2. kawi

    kawi Revolution 666

    Datei per drag & drop in das Fenster ziehen
    steht dann in der Spalte Ausgangsmedien. Wenn du dann auf senden klickst weiß er noch gar nicht was er mit welchen Einstellungen wohin schreiben soll.
    Also zuerst in der Spalte Voreinstellung das Zielformat auswählen oder selbst definieren.
    So das am alle anderen 2 Spalten (Zielort und NAme der Ausgabedatei) auch Einträge enthalten.z.B.

    Spalte Voreinstellung:
    2 Einträge
    DVD PCM Audio
    MPEG-2 60min fast Encode

    Spalte Zierlort:
    Original
    Original

    Spalte Name der Ausgabedatei:
    audio.aiff
    video.m2v

    dann auf senden und ab geht die Post. Wenn das ei dir nicht passiert ist die Frage:
    WAS GENAU hast du als Zielformat für Einstellungen definiert?
    Was gebnau hast du für ein Ausgangsmaterial. ein mit iMovie erstelltes *.mov ? Guck mal im QT Player unter Film => Filmeigenschaften
    und dann jeweils auf das Format der Audio und Videospur was da genau enthalten ist. (kenne mich mit iMovie nicht so aus *ähem)
     
  3. Balrock

    Balrock New Member

    Moin Kawi,

    danke ersteinmal für deine Hilfsbereitschft!
    Scheinbar lieget das problem an der .mov-Datei die ich mit iMovi erzeugt habe.
    Dievon iMovie automatisch erzeugte .mov-Datei ist ja so eine Art von Alias welches mit den einzelnen iMovie Dateien verknüpft ist. Kann es vielleicht daran liegen das dauernd das kodieren fehlschlägt?

    Ich habe das einmal mit einer "normalen" .mov-datei ausprobiert. damit klappt seltsamerweise alles :confused:

    Gruß
     
  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Ähem ... die Überschrift verrät es Frage zu Compressor (DVD-Studio-Pro2)

    Compressor gehört zum Lieferumfang von DVDSP2 und FCP4. Und hier ist offenbar nur DVDSP2 am Start :)
     
  5. BenDERmac

    BenDERmac New Member

    neues update soeben bei versiontracker erschienen und es rockt wieder alles :D
     
  6. Balrock

    Balrock New Member

    Ich hab nur DVD Studio 2
    Und immer noch das o. g. Problem:crazy:
     
  7. kawi

    kawi Revolution 666

    Öffne mal den Film im Quicktime Player und wähle bei "sichern unter" "als eigenständigen Film sichern".
    das hebt dann den Verweis aufd und schafft tatsächluch einen eigenständigen *.mov
    Ansonsten vielleicht mit QT Pro unter exportieren ein anderes Format auswählen.
     
  8. Balrock

    Balrock New Member

    Werd ich mal versuchen! Danke! und Gruß
    B.
     

Diese Seite empfehlen