Frage zu Fotos in Pages

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac123franz, 16. November 2006.

  1. mac123franz

    mac123franz New Member

    …

    Hello,
    welche Einstellungen benötige ich für Fotos (2592x1944, jpeg),
    wenn ich diese verkleinert und ohne Qualitätsverlust in ein Pages-Dokument
    übernehmen will?
    Die Seiten sollen als pdf auf Fotopapier mit möglichst hoher Auflösung
    gedruckt werden.

    Danke für Eure Antworten.

    Mfg, Franz


    …
     
  2. turnt

    turnt New Member

    aus dem dokument eine eps machen. dann dann mit acrobat in ein "druckbares" pdf wandeln (siehe pdf einstellungen)

    bilder sollten für einen guten druck mind. 300dpi haben

    gruss
     
  3. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Einstellungen – wo?
    Wenn das Bild mit ca 240-300 dpi ausgegeben werden soll – was völlig ausreichende Druckqualität gewährleistet –, sollte die Bildgröße in Pages ca 27 X 20 cm nicht überschreiten.
    Einfacher wäre die Handhabung, wenn du in einem Bildverarbeitungsprogramm die Bilder auf 240/300 dpi Auflösung bringst und dieses Bild dann in Pages in "Originalgröße" platzierst. Aber Achtung: Das Bild nicht auf 300 dpi "hochrechnen", sondern einfach "umrechnen": Bei 72 dpi Auflösung ist das Bild 91,44 x 68,85 cm groß, bei einer Auflösung von 300 dpi beträgt die Größe dann 21,95 x 16,46 cm.
     
  4. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    @ turnt:
    "aus dem dokument eine eps machen. dann dann mit acrobat in ein "druckbares" pdf wandeln (siehe pdf einstellungen)
    bilder sollten für einen guten druck mind. 300dpi haben"
    a) Warum ein EPS machen?
    b) Warum Acrobat?
    c) Warum 300 dpi für einen Tintenspritzer? (Rechnerisch sind für den Offset-Druck in der Regel schon 140 - 240 dpi genug
    d) Warum gehst du davon aus, dass Acrobat vorhanden ist?
    e) Wenn schon PDF, warum nicht mit dem Betriebssystem?
     
  5. mac123franz

    mac123franz New Member

    …

    Hallo nochmals,
    mir steht der Graphic Converter zur Verfügung;
    Wären diese Einstellungen zum Skalieren dann die richtigen Werte?

    Grüsse, Franz


    …
     

    Anhänge:

  6. mac_heibu

    mac_heibu Active Member

    Ich nutze den GC nicht. Wichtig ist, das das Bild nicht "skaliert" wird. D.H. die Dateigröße (im Screenshot: "Speicherbedarf") soll nach dem Umrechnen nicht größer oder kleiner als vorher sein.
    Was sagt der gezeigte Dialog denn, wenn du das Originalbild öffnest, ohne irgendetwas zu verändern? (Oft haben Bilder von DigiCams eine Auflösung von 72 dpi und ihre Dimensionen (B x H) sind dafür ziemlich groß. Man kann diese Bilder in iPhoto – und nicht nur dort – viel besser handlen, wenn man die Auflösung auf 300 dpi setzt, wobei die Ausmaße des Bildes dann natürlich kleiner werden. Man verteilt die effektiv vorhandenen Pixel gewissermaßen auf eine kleinere Fläche, um die geforderte Druckqualität zu bekommen.)
    Wenn du unsicher bist, dann platziere das Bild einfach so, wie es ist, in Pages und beachte, dass seine Dimensionen 27 x 20 cm nicht überschreiten. In diesem Falle beträgt die Auflösung mindestens 240 dpi und das genügt für sehr gute Ausdrucke.
     
  7. mac123franz

    mac123franz New Member

    …

    Vielen Dank mac_heibu. Habe es jetzt verstanden.


    Grüsse, Franz


    …
     

Diese Seite empfehlen