Frage zu HP Scanner und Moire

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Pelix, 13. Juli 2003.

  1. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,

    wenn ich in der HP Software diese Option deaktiviert habe, dauert eine Vorschau A4 gerade mal 4 sec.
    Wenn die Option aktiviert ist warte ich auf eine Vorschau fast 20 sec!

    Ich benutze aber recht gerne die Scannertasten, da macht er aber eine Vorschau mit der letzten Einstellung. Kann man nicht einstellen, dass grundsätzlich bei Vorschau dieser Filter nicht benutzt wird??? Beim richtigem Scannen möchte ich ihn natürlich aktiviert haben! Oder hilft nur manuelles Umstellen (ist ja sch...)

    Felix
     
  2. friedrich

    friedrich New Member

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Anti-Moiré-Option grundsätzlich nicht das Gelbe vom Ei ist, weil man ewig herumprobieren muß, bis das richtige Raster für die jeweilige Vorlage eingestllt ist, am Ende stimmt es doch nie ganz, und die Ergebnisse sind nicht berauschend, meist ist so eine Art Wabenstruktur vorhanden. Und ich benutzte Profi-Software von Silverfast, die so ziehmlich das Beste ist, was am Markt zu haben ist.

    Ich bin dazu übergegangen, die Vorlagen ohne Entrasterung zu scannen und mit dem Gaußschen Weichzeichner individuell zu entrastern. Dabei kann man genau soweit weichzeichnen, bis das Moiré weg ist, nicht mehr, nicht weniger. Ein paar Störungen hinzufügen, etwas scharfzeichnen, fertig.

    Für ganz schlimme Fälle lohnt es sich, das Bild nochmal auf eine 2te und 3te Ebene in Photoshop zu legen, die beiden Ebenen jeweils mit »Normal 33%« in die untere einzublenden und die eine Ebene um eins, zwei Pixel nach rechts, die andere um eins, zwei Pixel nach unten zu verschieben. Dann o.g. Vorgehen durchziehen, fertig.

    Mein Tip also: Entrasterung aus und im PS selbst machen. dauert etwas länger, aber die Zeit holst Du ja beim Scannen wieder rein.
     
  3. Pelix

    Pelix New Member

    Danke für die top Antwort. Dann wird der Moire Filter aus bleiben und manuell nachgearbeitet.

    Grüße
    Felix
     
  4. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,

    wenn ich in der HP Software diese Option deaktiviert habe, dauert eine Vorschau A4 gerade mal 4 sec.
    Wenn die Option aktiviert ist warte ich auf eine Vorschau fast 20 sec!

    Ich benutze aber recht gerne die Scannertasten, da macht er aber eine Vorschau mit der letzten Einstellung. Kann man nicht einstellen, dass grundsätzlich bei Vorschau dieser Filter nicht benutzt wird??? Beim richtigem Scannen möchte ich ihn natürlich aktiviert haben! Oder hilft nur manuelles Umstellen (ist ja sch...)

    Felix
     
  5. friedrich

    friedrich New Member

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Anti-Moiré-Option grundsätzlich nicht das Gelbe vom Ei ist, weil man ewig herumprobieren muß, bis das richtige Raster für die jeweilige Vorlage eingestllt ist, am Ende stimmt es doch nie ganz, und die Ergebnisse sind nicht berauschend, meist ist so eine Art Wabenstruktur vorhanden. Und ich benutzte Profi-Software von Silverfast, die so ziehmlich das Beste ist, was am Markt zu haben ist.

    Ich bin dazu übergegangen, die Vorlagen ohne Entrasterung zu scannen und mit dem Gaußschen Weichzeichner individuell zu entrastern. Dabei kann man genau soweit weichzeichnen, bis das Moiré weg ist, nicht mehr, nicht weniger. Ein paar Störungen hinzufügen, etwas scharfzeichnen, fertig.

    Für ganz schlimme Fälle lohnt es sich, das Bild nochmal auf eine 2te und 3te Ebene in Photoshop zu legen, die beiden Ebenen jeweils mit »Normal 33%« in die untere einzublenden und die eine Ebene um eins, zwei Pixel nach rechts, die andere um eins, zwei Pixel nach unten zu verschieben. Dann o.g. Vorgehen durchziehen, fertig.

    Mein Tip also: Entrasterung aus und im PS selbst machen. dauert etwas länger, aber die Zeit holst Du ja beim Scannen wieder rein.
     
  6. Pelix

    Pelix New Member

    Danke für die top Antwort. Dann wird der Moire Filter aus bleiben und manuell nachgearbeitet.

    Grüße
    Felix
     
  7. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,

    wenn ich in der HP Software diese Option deaktiviert habe, dauert eine Vorschau A4 gerade mal 4 sec.
    Wenn die Option aktiviert ist warte ich auf eine Vorschau fast 20 sec!

    Ich benutze aber recht gerne die Scannertasten, da macht er aber eine Vorschau mit der letzten Einstellung. Kann man nicht einstellen, dass grundsätzlich bei Vorschau dieser Filter nicht benutzt wird??? Beim richtigem Scannen möchte ich ihn natürlich aktiviert haben! Oder hilft nur manuelles Umstellen (ist ja sch...)

    Felix
     
  8. friedrich

    friedrich New Member

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Anti-Moiré-Option grundsätzlich nicht das Gelbe vom Ei ist, weil man ewig herumprobieren muß, bis das richtige Raster für die jeweilige Vorlage eingestllt ist, am Ende stimmt es doch nie ganz, und die Ergebnisse sind nicht berauschend, meist ist so eine Art Wabenstruktur vorhanden. Und ich benutzte Profi-Software von Silverfast, die so ziehmlich das Beste ist, was am Markt zu haben ist.

    Ich bin dazu übergegangen, die Vorlagen ohne Entrasterung zu scannen und mit dem Gaußschen Weichzeichner individuell zu entrastern. Dabei kann man genau soweit weichzeichnen, bis das Moiré weg ist, nicht mehr, nicht weniger. Ein paar Störungen hinzufügen, etwas scharfzeichnen, fertig.

    Für ganz schlimme Fälle lohnt es sich, das Bild nochmal auf eine 2te und 3te Ebene in Photoshop zu legen, die beiden Ebenen jeweils mit »Normal 33%« in die untere einzublenden und die eine Ebene um eins, zwei Pixel nach rechts, die andere um eins, zwei Pixel nach unten zu verschieben. Dann o.g. Vorgehen durchziehen, fertig.

    Mein Tip also: Entrasterung aus und im PS selbst machen. dauert etwas länger, aber die Zeit holst Du ja beim Scannen wieder rein.
     
  9. Pelix

    Pelix New Member

    Danke für die top Antwort. Dann wird der Moire Filter aus bleiben und manuell nachgearbeitet.

    Grüße
    Felix
     
  10. Pelix

    Pelix New Member

    Hallo,

    wenn ich in der HP Software diese Option deaktiviert habe, dauert eine Vorschau A4 gerade mal 4 sec.
    Wenn die Option aktiviert ist warte ich auf eine Vorschau fast 20 sec!

    Ich benutze aber recht gerne die Scannertasten, da macht er aber eine Vorschau mit der letzten Einstellung. Kann man nicht einstellen, dass grundsätzlich bei Vorschau dieser Filter nicht benutzt wird??? Beim richtigem Scannen möchte ich ihn natürlich aktiviert haben! Oder hilft nur manuelles Umstellen (ist ja sch...)

    Felix
     
  11. friedrich

    friedrich New Member

    Ich habe die Erfahrung gemacht, daß die Anti-Moiré-Option grundsätzlich nicht das Gelbe vom Ei ist, weil man ewig herumprobieren muß, bis das richtige Raster für die jeweilige Vorlage eingestllt ist, am Ende stimmt es doch nie ganz, und die Ergebnisse sind nicht berauschend, meist ist so eine Art Wabenstruktur vorhanden. Und ich benutzte Profi-Software von Silverfast, die so ziehmlich das Beste ist, was am Markt zu haben ist.

    Ich bin dazu übergegangen, die Vorlagen ohne Entrasterung zu scannen und mit dem Gaußschen Weichzeichner individuell zu entrastern. Dabei kann man genau soweit weichzeichnen, bis das Moiré weg ist, nicht mehr, nicht weniger. Ein paar Störungen hinzufügen, etwas scharfzeichnen, fertig.

    Für ganz schlimme Fälle lohnt es sich, das Bild nochmal auf eine 2te und 3te Ebene in Photoshop zu legen, die beiden Ebenen jeweils mit »Normal 33%« in die untere einzublenden und die eine Ebene um eins, zwei Pixel nach rechts, die andere um eins, zwei Pixel nach unten zu verschieben. Dann o.g. Vorgehen durchziehen, fertig.

    Mein Tip also: Entrasterung aus und im PS selbst machen. dauert etwas länger, aber die Zeit holst Du ja beim Scannen wieder rein.
     
  12. Pelix

    Pelix New Member

    Danke für die top Antwort. Dann wird der Moire Filter aus bleiben und manuell nachgearbeitet.

    Grüße
    Felix
     

Diese Seite empfehlen