1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Frage zu iMovie 3.0.3 und Toast 5.2.1

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von kram, 30. Dezember 2003.

  1. kram

    kram New Member

    oder habe ich mich zu kompliziert ausgedrückt!!!

    Hallo zusammen, bei iMovie 2.1.1 unter Mac OS 9 und Toast 5.2.1 hatte ich die Möglichkeit Videos unter "Toast Video CD Export" zu exportieren.Das Toast 5 Titanium-Installationsprogramm installiert automatisch alle zum Konvertieren von iMovies in Video-CDs erforderlichern Dateien.Die Datei „Toast-Video-CD-Export" fügt das Menüobjekt „In Toast-Video-CD exportieren" zu den QuickTime-Exportoptionen von iMovie hinzu. Das war so unter Mac OS9. Da dies aber nicht unter Mac OS X geschehen ist beim installieren von Toast 5.2.1, habe ich diese Datei"Toast Video CD Export" einfach mal manuell hinzu gefügt bei iMovie 3.0.3 Plug-ins. Leider verträgt das Programm iMovie dies nicht. Meine Frage nun: Ist das für OS X nicht mehr vorgesehen? Danke für jeden Hinweis, denn diese Export Funktion bei iMovie macht super qualitätsmovies in Video CD Format.

    Grüße
    Mark
     

Diese Seite empfehlen