Frage zu iMovie/iDVD

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von nina4574, 11. Dezember 2003.

  1. nina4574

    nina4574 New Member

    Hallo,

    ich habe einen film in iMovie bearbeitet und möchte gerne mit iDVD brennen.
    Was ja kein Problem wäre, wenn mein Film nicht über 2 Stunden lang wäre.
    Ich will die Qualität nicht verschlechter und die 2 Stunden irgendwie auf
    1 DVD zwängen. Gibt es vielleicht irgendeine Möglichkeit iDVD zu sagen,
    daß ich davon 2 DVD's brennen will?
    Ansonsten ist mir nur die Möglichkeit eingefallen, den Film nach Quicktime
    zu exportieren und dort zu teilen. Bleiben dann aber auch die
    Kapitelmarkierungen erhalten?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Nina
     
  2. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Also ich würde schon in iMovie zwei Teile draus machen, mit entsperchenden Titeln und Cliffhanger und so und dann die beiden Teile separat zu iDVD exportieren.
    Gruß
    Eddy
     
  3. nina4574

    nina4574 New Member

    Hallo Eddy,

    doofe Frage, aber wie trenne ich den einen iMovie Film?

    Danke
    Nina
     
  4. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Um deine Übergänge etc zu erhalten geht wohl nur die brutale 'Ordner duplizieren' und dann getrennt- weiterverarbeiten-Methode.
    Einfachere Lösung hab ich jetzt auch nicht , ist wohl vor Allem ein Platzproblem.
    gruß
    Eddy
     
  5. petervogel

    petervogel Active Member

    über 2 stunden movie? wow!

    hast du Lawrence of Arabia remastered?
     
  6. alberti11

    alberti11 New Member

    @nina4574

    Apfel+T heißt: An Abspielposition teilen.

    Dann schiebst du die eine Hälfte aus der clipleiste und sicherst projekt unter Teil 1

    etc.....

    Vielleicht geht´s ja noch einfacher.

    Ali
     
  7. gastoncc

    gastoncc New Member

    Bei einem 2-Stunden-Film hast du ungefähr 12-13 Clips im Projekt .

    Vorschlag 1, Ich habe viel Zeit und Plattenplatz ist kein Thema :

    - Projekt duplizieren
    - dann aus beiden Projekten die nicht benötigten
    Clips/Kapitel löschen
    - nach iDVD exportieren

    Vorschlag 2, ich muss weg und ich zähle schon die Bytes auf der Platte

    - 2tes leeres Projekt für die 2te DVD aufmachen
    - dann ziehst du die Clips 7-13 aus dem
    Projekt1-Media-Ordner in den Clipbereich des 2ten
    Projekts (wird ein paar Minütchen dauern....)
    - löschen der Clips 7-13 in Projekt-1
    - im Projekt-2 musst du dann nochmal die Kapitel
    anlegen
    - nach iDVD exportieren
     
  8. akulier

    akulier New Member

    2 Stunden Privat-Video????? Wer schaut sich das (freiwillig) an?
    Mal im Ernst, hat Dein Rechner das problemlos geschafft oder ist iMovie extrem langsam geworden? Passiert mir nämlich immer.

    Alexander
     
  9. nina4574

    nina4574 New Member

    Hallo,

    ich habe einen film in iMovie bearbeitet und möchte gerne mit iDVD brennen.
    Was ja kein Problem wäre, wenn mein Film nicht über 2 Stunden lang wäre.
    Ich will die Qualität nicht verschlechter und die 2 Stunden irgendwie auf
    1 DVD zwängen. Gibt es vielleicht irgendeine Möglichkeit iDVD zu sagen,
    daß ich davon 2 DVD's brennen will?
    Ansonsten ist mir nur die Möglichkeit eingefallen, den Film nach Quicktime
    zu exportieren und dort zu teilen. Bleiben dann aber auch die
    Kapitelmarkierungen erhalten?

    Vielen Dank für Eure Hilfe
    Nina
     
  10. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Also ich würde schon in iMovie zwei Teile draus machen, mit entsperchenden Titeln und Cliffhanger und so und dann die beiden Teile separat zu iDVD exportieren.
    Gruß
    Eddy
     
  11. nina4574

    nina4574 New Member

    Hallo Eddy,

    doofe Frage, aber wie trenne ich den einen iMovie Film?

    Danke
    Nina
     
  12. Eddy13

    Eddy13 New Member

    Um deine Übergänge etc zu erhalten geht wohl nur die brutale 'Ordner duplizieren' und dann getrennt- weiterverarbeiten-Methode.
    Einfachere Lösung hab ich jetzt auch nicht , ist wohl vor Allem ein Platzproblem.
    gruß
    Eddy
     
  13. petervogel

    petervogel Active Member

    über 2 stunden movie? wow!

    hast du Lawrence of Arabia remastered?
     
  14. alberti11

    alberti11 New Member

    @nina4574

    Apfel+T heißt: An Abspielposition teilen.

    Dann schiebst du die eine Hälfte aus der clipleiste und sicherst projekt unter Teil 1

    etc.....

    Vielleicht geht´s ja noch einfacher.

    Ali
     
  15. gastoncc

    gastoncc New Member

    Bei einem 2-Stunden-Film hast du ungefähr 12-13 Clips im Projekt .

    Vorschlag 1, Ich habe viel Zeit und Plattenplatz ist kein Thema :

    - Projekt duplizieren
    - dann aus beiden Projekten die nicht benötigten
    Clips/Kapitel löschen
    - nach iDVD exportieren

    Vorschlag 2, ich muss weg und ich zähle schon die Bytes auf der Platte

    - 2tes leeres Projekt für die 2te DVD aufmachen
    - dann ziehst du die Clips 7-13 aus dem
    Projekt1-Media-Ordner in den Clipbereich des 2ten
    Projekts (wird ein paar Minütchen dauern....)
    - löschen der Clips 7-13 in Projekt-1
    - im Projekt-2 musst du dann nochmal die Kapitel
    anlegen
    - nach iDVD exportieren
     
  16. akulier

    akulier New Member

    2 Stunden Privat-Video????? Wer schaut sich das (freiwillig) an?
    Mal im Ernst, hat Dein Rechner das problemlos geschafft oder ist iMovie extrem langsam geworden? Passiert mir nämlich immer.

    Alexander
     
  17. nina4574

    nina4574 New Member

    Hallo, erstmal vielen Dank für die tollen Tipps.

    Hatte die letzten Tage leider ziemlichen Stress auf der
    Arbeit und keine Zeit um mich um mein iMovie Problem
    zu kümmern.
    Es ist übrigens ein Video von der Hochzeit meiner besten
    Freundin und ich habe schon mind. 1 Stunde rausgeschnitten,
    mehr haben sie mir nicht erlaubt:)
    Wegen der Größe des Films wird es tatsächlich etwas eng
    auf meiner Festplatte. Ich hatte auch schon an die Möglichkeit
    mit dem duplizieren gedacht, aber dann müßte ich erstmal
    anfangen die Festplatte aufzuräumen.... Aber da ich ziemlich
    ziemlich viele Clips habe werde ich wohl dafür entscheiden.

    Was passiert eigentlich wenn ich nur das iMovie-Dokument
    dupliziere und damit Teil 1 und Teil 2 anlege? Oder werden die
    Clips komplett gelöscht wenn ich sie in iMovie lösche?

    Viele Grüße und Danke
    Nina

    PS an Alexander: Ich finde iMovie 3 sowieso sehr langsam,
    ich hatte das Projekt unter OS 9 angefangen und dort ging
    es ganz normal, aber seit ich in iMovie 3 weitergemacht habe,
    ist es grausam langsam.
     
  18. Napfekarl

    Napfekarl Napfkuchen-Erfinder

    Hi,

    sei mir bitte nicht böse für den folgenden Tipp:
    Falls den Film andere Menschen als das Hochzeitspaar selbst anschauen sollen, dann kürze den Film unbedingt. Niemand ausser der Braut und dem Bräutigam hat Lust, zwei Stunden lang dieselben Gesichter zu sehen.

    Von meiner Hochzeit hatte ich dank mehrerer Kameras 7 Stunden Rohmaterial, sechs Stunden davon habe ich "geopfert". Den Gästen ist eine Stunde Video aber dennoch fast noch zu lange.

    Ciao
    Napfekarl
     
  19. petervogel

    petervogel Active Member

    muss da napfekarl voll zustimmen!

    meine eigene erfahrung:
    mein grossvater hat viele interessante reisen gemacht (Iran, Sahara, Afghanistan, etc.) und sehr viel und auch sehr gut fotografiert. daraus wurden dann immer 1,5 bis 2 stündige diashows mit musik untermalung und erzählung auf tonband. nach 40 minuten show haben alle schon das ende herbeigesehnt, die grosstante war schon auf dem sofa eingeschlafen und die show ging immer noch eine volle stunde. so wenig ausdauer, obwohl viele Bilder locker in Geo oder Natinal Geographics hätten sein können.

    also, auch mein rat: mach das ding höchstens eine stunde, besser 40 minuten, wenn du es anderen leuten ausser dem brautpaar zeigen willst.

    PS: für so einen langen film brauchst du entweder viel action oder eine sehr gute handlung oder du zeigst ihn auf arte:D
     
  20. nina4574

    nina4574 New Member

    Hallo Ihr zwei!

    Ich stimme Euch völlig zu, aber sagt das mal
    dem Brautpaar.... Ich mußte versprechen zumindest
    die Trauung komplett zu lassen und die ging mal
    alleine fast eine Stunde! Alles andere sind
    kurze Szenen von den Highlights vom Fest
    und ein paar Bildershows.
    Deshalb will ich 2 DVD's machen. Auf die erste
    kommt dann die Trauung (die braucht sich dann
    nur noch das Brautpaar anzugucken)
    und auf die 2. DVD das restliche Lustige.
    Ich hatte eigentlich vor den Film auf
    60 Minuten zu kürzen, aber weil ich versprechen
    mußte die Trauung komplett zu lassen....

    Übrigens hat nun mein DVD Brenner den Geist
    aufgeben. Er nimmt keine DVD mehr an.
    Hat vielleicht von Euch jemand eine Ahnung
    was das sein könnte? Soll ich vielleicht mal
    einen Firmware update machen? Hilfe, davon
    habe ich echt null Ahnung.

    Viele Grüße
    Nina
     

Diese Seite empfehlen