Frage zu Monitoradaptern

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Larsi, 15. Oktober 2001.

  1. Larsi

    Larsi New Member

    Ich bekomme hier demnächst ne Ati-Grafikkarte aus einem G3 b&w, welche ich als Zweitkarte in meinem G4/AGP verwenden will. Gibt es da irgendwas beonderes zu beachten (wegen der Treiber - eigentlich nicht, oder)? Kann die Ati-Karte schon DeepSleep?

    Nun möchte ich zunächst einen alten Apple-Monitor mit dem zweireihigen Monitorstecker an die PCI-Ati anschließen. Dafür benötige ich ja nun einen Monitoradapter. Nun habe ich gelesen, dass es welche mit "DIP-Schaltern" und welche ohne gibt. Bei Adapter ohne DIP-Schalter kann man angeblich die Auflösung des Monitors per Software verändern - stimmt das? Gibt es sonst noch irgendwas beim Einsatz solcher Adapter zu beachten (hinsichtlich Kompatibilität). Was kosten die Teile eigentlich?

    Larsi
     
  2. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Den billigsten -5 Mark- kriegst Du bei www.newsell.de. Der kann drei Auflösungen automatisch.
     
  3. gizmo

    gizmo New Member

    (ältere) apple-monitore zeigen an den neuen macs in aller regel keine probleme mit der auflösung. deshalb kannst du auf einen adapter mit switches verzichten. ein normaler zweireihig-auf-dreireihig-db15-adapter sollte ausreichen, und ein solcher liegt üblicherweise so ziemlich jedem mac bei.

    gruss. gizmo
     
  4. Larsi

    Larsi New Member

    Ich bekomme hier demnächst ne Ati-Grafikkarte aus einem G3 b&w, welche ich als Zweitkarte in meinem G4/AGP verwenden will. Gibt es da irgendwas beonderes zu beachten (wegen der Treiber - eigentlich nicht, oder)? Kann die Ati-Karte schon DeepSleep?

    Nun möchte ich zunächst einen alten Apple-Monitor mit dem zweireihigen Monitorstecker an die PCI-Ati anschließen. Dafür benötige ich ja nun einen Monitoradapter. Nun habe ich gelesen, dass es welche mit "DIP-Schaltern" und welche ohne gibt. Bei Adapter ohne DIP-Schalter kann man angeblich die Auflösung des Monitors per Software verändern - stimmt das? Gibt es sonst noch irgendwas beim Einsatz solcher Adapter zu beachten (hinsichtlich Kompatibilität). Was kosten die Teile eigentlich?

    Larsi
     
  5. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Den billigsten -5 Mark- kriegst Du bei www.newsell.de. Der kann drei Auflösungen automatisch.
     
  6. gizmo

    gizmo New Member

    (ältere) apple-monitore zeigen an den neuen macs in aller regel keine probleme mit der auflösung. deshalb kannst du auf einen adapter mit switches verzichten. ein normaler zweireihig-auf-dreireihig-db15-adapter sollte ausreichen, und ein solcher liegt üblicherweise so ziemlich jedem mac bei.

    gruss. gizmo
     
  7. Larsi

    Larsi New Member

    Ich bekomme hier demnächst ne Ati-Grafikkarte aus einem G3 b&w, welche ich als Zweitkarte in meinem G4/AGP verwenden will. Gibt es da irgendwas beonderes zu beachten (wegen der Treiber - eigentlich nicht, oder)? Kann die Ati-Karte schon DeepSleep?

    Nun möchte ich zunächst einen alten Apple-Monitor mit dem zweireihigen Monitorstecker an die PCI-Ati anschließen. Dafür benötige ich ja nun einen Monitoradapter. Nun habe ich gelesen, dass es welche mit "DIP-Schaltern" und welche ohne gibt. Bei Adapter ohne DIP-Schalter kann man angeblich die Auflösung des Monitors per Software verändern - stimmt das? Gibt es sonst noch irgendwas beim Einsatz solcher Adapter zu beachten (hinsichtlich Kompatibilität). Was kosten die Teile eigentlich?

    Larsi
     
  8. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Den billigsten -5 Mark- kriegst Du bei www.newsell.de. Der kann drei Auflösungen automatisch.
     
  9. gizmo

    gizmo New Member

    (ältere) apple-monitore zeigen an den neuen macs in aller regel keine probleme mit der auflösung. deshalb kannst du auf einen adapter mit switches verzichten. ein normaler zweireihig-auf-dreireihig-db15-adapter sollte ausreichen, und ein solcher liegt üblicherweise so ziemlich jedem mac bei.

    gruss. gizmo
     
  10. Larsi

    Larsi New Member

    Ich bekomme hier demnächst ne Ati-Grafikkarte aus einem G3 b&w, welche ich als Zweitkarte in meinem G4/AGP verwenden will. Gibt es da irgendwas beonderes zu beachten (wegen der Treiber - eigentlich nicht, oder)? Kann die Ati-Karte schon DeepSleep?

    Nun möchte ich zunächst einen alten Apple-Monitor mit dem zweireihigen Monitorstecker an die PCI-Ati anschließen. Dafür benötige ich ja nun einen Monitoradapter. Nun habe ich gelesen, dass es welche mit "DIP-Schaltern" und welche ohne gibt. Bei Adapter ohne DIP-Schalter kann man angeblich die Auflösung des Monitors per Software verändern - stimmt das? Gibt es sonst noch irgendwas beim Einsatz solcher Adapter zu beachten (hinsichtlich Kompatibilität). Was kosten die Teile eigentlich?

    Larsi
     
  11. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Den billigsten -5 Mark- kriegst Du bei www.newsell.de. Der kann drei Auflösungen automatisch.
     
  12. Larsi

    Larsi New Member

    Ich bekomme hier demnächst ne Ati-Grafikkarte aus einem G3 b&w, welche ich als Zweitkarte in meinem G4/AGP verwenden will. Gibt es da irgendwas beonderes zu beachten (wegen der Treiber - eigentlich nicht, oder)? Kann die Ati-Karte schon DeepSleep?

    Nun möchte ich zunächst einen alten Apple-Monitor mit dem zweireihigen Monitorstecker an die PCI-Ati anschließen. Dafür benötige ich ja nun einen Monitoradapter. Nun habe ich gelesen, dass es welche mit "DIP-Schaltern" und welche ohne gibt. Bei Adapter ohne DIP-Schalter kann man angeblich die Auflösung des Monitors per Software verändern - stimmt das? Gibt es sonst noch irgendwas beim Einsatz solcher Adapter zu beachten (hinsichtlich Kompatibilität). Was kosten die Teile eigentlich?

    Larsi
     
  13. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Den billigsten -5 Mark- kriegst Du bei www.newsell.de. Der kann drei Auflösungen automatisch.
     
  14. gizmo

    gizmo New Member

    (ältere) apple-monitore zeigen an den neuen macs in aller regel keine probleme mit der auflösung. deshalb kannst du auf einen adapter mit switches verzichten. ein normaler zweireihig-auf-dreireihig-db15-adapter sollte ausreichen, und ein solcher liegt üblicherweise so ziemlich jedem mac bei.

    gruss. gizmo
     

Diese Seite empfehlen