Frage zu Parallels

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von metallman, 12. Dezember 2008.

  1. metallman

    metallman New Member

    Habe ein Problem mit Parallels. Nach jedem Neustart ändern sich die Laufwerksbuchstaben der angeschlossenen Festplatten. Mal heißt die Platte U:/, mal X:/.
    Damit haben dann die Windowsprogramme keinen Zugriff auf die Dateien. Kann man das ändern?
    Danke
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    die Laufwerksbuchstaben unter Windows folgen einer eigen "verqueren" Logik.

    Interne Laufwerke:

    - A,B für Diskettenlaufwerke
    - C fix für die Systemaprtition
    - D reserviert aber änderbar für das CD/DVD Laufwerk
    - E,F,G,H... für die weiteren internen Laufwerke (Aufsteigend nach "Zeitpunkt" des Einbindens)

    Netzwerklaufwerke:

    - Z,Y,X,W.... (Absteigend nach "Zeitpunkt" des Einbindens)

    Deine Parallels Laufwerke sind Netzwerklaufwerke.

    Was kannst Du tun?

    1. Die Reihenfolge der Shared-Ordner in der Parallels Config verändern.
    2. Die Laufwerke unter Netzwerklaufwerke trennen und beim erneuten Verbinden den gewünschten Laufwerksbuchstaben auswählen und damit fixieren.

    Wenn Du dann aber etwas an der Konfiguration der Parallels-Shares änderst geht das Gefrickel wieder von vorne los.

    Ich hatte noch keine Zeit es kurz zu testen. Eine dritte Möglichkeit wäre mit einem netlogon-script zu arbeiten.
    Kann sein, daß Parallels sogar so eins automatisch generiert.

    Gruß

    Volker
     

Diese Seite empfehlen