Frage zu Pioneer DVR-A 03 (LW-Austausch)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von L.O., 17. Dezember 2001.

  1. L.O.

    L.O. New Member

    Hallo zusammen!
    Seit längerer Zeit versuche ich schon dieses Laufwerk zu bekommen. Bei Gravis u. anderen Mac Händlern ist es jedoch nicht lieferbar. Beim Pro Markt wäre es, (1399.-) zu bekommen.
    Die Frage ist nur, läßt es sich einfach gegen das jetzige CD-RW-Lauwerk tauschen?
    Ich denke da an die passenden Anschlüsse bzw. Kabel.
    Ich würde gerne meine IMovie Filme auf DVD brennen, habe einen G4 (533 MHz) sowie "Toast Titanium"
    Viele Fragen, meint Ihr das macht Sinn, oder bräuchte man iDVD-Software?

    Ich danke Euch schon mal für jegliche Antwort!!

    Gruß
    Leo
     
  2. 90210

    90210 New Member

    Salü

    Ja, du kannst das Laufwek einfach ersetzen, macht keine Probleme.
    Zum Brennen von Videos auf DVD brauchst du iDVD oder DVD Studio Pro. Wenn du in nächster Zeit keinen neuen MAC kaufst dann lohnt es sich schon,sofern du den Brenner immer mal wieder brauchst. Denke aber auch daran, dass das Codieren der Filme mit einem lamgsamen Rechner lange dauert, ich habe einen 733 MHz und brauche für 60 Minuten DVD Video 3 Stunden zum Codieren, also Faktor 3, der wird bei dir noch höher sein. Der Dual 800 MHz kommt fast an Faktor 1 heran.
    Und man weiss ja nich nicht genau was am 7 Januar alles neues kommt.

    Gruss Andre
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    angeblich lässt sich iDVD auch nicht auf einem anderen Mac installieren als auf den Rechnern, die schon mit dem Superdrive gefertigt wurden.
     
  4. L.O.

    L.O. New Member

    Danke Andre,
    daß das Codieren ziemlich dauert ist mir schon bekannt. Mein G4 mit 533 MHz benötigt für 60 Min. iMovie ins Video-CD Format ca 5 Std. Aber das kann man ja mal während der Nacht machen. Damit kann ich schon leben ;-)

    Gruß Leo
     
  5. L.O.

    L.O. New Member

    naja ich versuchs mal mit Toast..
    Irgendwie wirds schon gehen.
    Danke Dir auch vielmals!
    Gruß Leo
     
  6. 90210

    90210 New Member

    Mit Toast kannst du sicher keine DVD-Videos Brennen. Wenn du das Superdrive nachrüstest läuft es auch mit iDVD, getestet auf einem 450 MP G4.....zum DVD Brennen braucht es eine Authoring Software (iDVD),Toast kann das nicht.

    Gruss Andre
     
  7. MacELCH

    MacELCH New Member

    Was ist mit Toast Titanium ?

    Da muesten di edoch sonst glatt gelogen habne bei der Produktbeschreibung, kostet allerdings auch ein paar Maeuse extra keine OEM Version.

    Gruss

    MacELCH
     
  8. ughugh

    ughugh New Member

    Ich habe mein CD-Laufwerk (G4/400) gegen das Superdive ausgetauscht und das (mitgelieferte) iDVD installiert ... lief alles einwandfrei.
     
  9. ughugh

    ughugh New Member

    Titanium kann Video-Cds und Daten-DVDs - direkte VDVDs kann es net ... aber ich denke, das ist nur eine Frage der Vorbereitung - VDVDs ind ja letztendlich auch nur Daten - und mit 1:1-Copy müßte es sowieso gehen - ist den Aufwand aber nicht wert. Ein Rohling kostet immerhin auch 25-30 Märker, da gebe ich lieber noch 10-15 Mark mehr aus, und habe neben dem Original auch weniger Arbeit und ein ruhiges Gewissen.
     
  10. L.O.

    L.O. New Member

    sehe ich auch so. Ich will ja auch keine DVD´s kopieren, sondern iMovie-Filme auf DVD brennen.
    Im Handbuch von Toast fand ich jetzt einen Hinweis:
    Vorbereiten von DVD-Video-Dateien müssen Sie DVD-Codierungs- und Autoren-Tools von Drittanbietern verwenden, mit denen der Ordner Video_TS erstellt wird.
    Andre hat wohl recht, allein mit Toast scheints nix zu werden.
    Und iDVD scheint es nur beim Kauf von Apple-Rechnern mit dem Superdrive zu geben.
     
  11. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    schliesse mich akiem an: iDVD gibt es lediglich bei Macs mit Superdrive - wie auch in den einschlägigen fachzeitschriften nachlesbar. Wenn wir uns alle getäuscht haben sollten, dann bring doch bitte mal nen link zu der entsprechenden Bestell-Seite von Pioneer oder Apple, wo man ein Superdrive inklusive iDVD kaufen kann...bitte...
     
  12. ughugh

    ughugh New Member

    Ich habe vor ... *grübel* ... waren wohl so 8-12 Wochen bei einem Trade-In-Programm mitgemacht (altes Laufwerk gegen Superdrive) - und da war auch iDVD (natürlich im Original) dabei - was ich nett, aber nicht nötig fand - da ich keine DV-Kamera habe und wahrscheinlich auch nie besitzen werde, weil ich mich schon klassichen Videokameras erfolgreich verweigert habe.

    Wenn ich mich nicht ganz täusche, dann war das bei http://www.alles-fuer-den-mac.de - iDVD stand sogar mit auf der Rechnung, sonnst hätte ich wohl auch an irgendwelchen Schmu geglaubt - ich habe gerade mal nachgesehen, den Link zur Trade-In-Aktion gibts immer noch.

    PS: Es hilft manchesmal, bei Händlern zu kaufen, anstatt bei Herstellern *(Pflicht)-g*

    PS: Aber weiß eigentlich einer, was DVD ausgeschrieben bedeutet? Bin da heute von meinem Chefe gefragt worden, und ich mag es nicht, keine Antworten geben zu können.
     
  13. ughugh

    ughugh New Member

  14. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    DVD = digital versatile disc, nicht digital video disc, wie es einige spezis immer noch glauben...
     
  15. L.O.

    L.O. New Member

    Hallo zusammen!
    Seit längerer Zeit versuche ich schon dieses Laufwerk zu bekommen. Bei Gravis u. anderen Mac Händlern ist es jedoch nicht lieferbar. Beim Pro Markt wäre es, (1399.-) zu bekommen.
    Die Frage ist nur, läßt es sich einfach gegen das jetzige CD-RW-Lauwerk tauschen?
    Ich denke da an die passenden Anschlüsse bzw. Kabel.
    Ich würde gerne meine IMovie Filme auf DVD brennen, habe einen G4 (533 MHz) sowie "Toast Titanium"
    Viele Fragen, meint Ihr das macht Sinn, oder bräuchte man iDVD-Software?

    Ich danke Euch schon mal für jegliche Antwort!!

    Gruß
    Leo
     
  16. 90210

    90210 New Member

    Salü

    Ja, du kannst das Laufwek einfach ersetzen, macht keine Probleme.
    Zum Brennen von Videos auf DVD brauchst du iDVD oder DVD Studio Pro. Wenn du in nächster Zeit keinen neuen MAC kaufst dann lohnt es sich schon,sofern du den Brenner immer mal wieder brauchst. Denke aber auch daran, dass das Codieren der Filme mit einem lamgsamen Rechner lange dauert, ich habe einen 733 MHz und brauche für 60 Minuten DVD Video 3 Stunden zum Codieren, also Faktor 3, der wird bei dir noch höher sein. Der Dual 800 MHz kommt fast an Faktor 1 heran.
    Und man weiss ja nich nicht genau was am 7 Januar alles neues kommt.

    Gruss Andre
     
  17. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    angeblich lässt sich iDVD auch nicht auf einem anderen Mac installieren als auf den Rechnern, die schon mit dem Superdrive gefertigt wurden.
     
  18. L.O.

    L.O. New Member

    Danke Andre,
    daß das Codieren ziemlich dauert ist mir schon bekannt. Mein G4 mit 533 MHz benötigt für 60 Min. iMovie ins Video-CD Format ca 5 Std. Aber das kann man ja mal während der Nacht machen. Damit kann ich schon leben ;-)

    Gruß Leo
     
  19. L.O.

    L.O. New Member

    naja ich versuchs mal mit Toast..
    Irgendwie wirds schon gehen.
    Danke Dir auch vielmals!
    Gruß Leo
     
  20. 90210

    90210 New Member

    Mit Toast kannst du sicher keine DVD-Videos Brennen. Wenn du das Superdrive nachrüstest läuft es auch mit iDVD, getestet auf einem 450 MP G4.....zum DVD Brennen braucht es eine Authoring Software (iDVD),Toast kann das nicht.

    Gruss Andre
     

Diese Seite empfehlen