frage zu pismo g3 500 powerbook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von rudkowski, 18. Januar 2002.

  1. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    wie ihr seht, ich habe mich immer noch nicht zwischen powerbook und neuem imac entschieden.

    ich glaube, ich brauche wirklich beide (shit, das wird teuer...).

    und da denke ich, dass mit neuem imac zuhause für unterwegs auch ein pismo reichen würde.

    da ich das notebook zum musikmachen (recording) benutze, sollte es aber schon einen backsidecache von einem mb haben (was bei den "alten" titaniums ja der fall ist). aber wie sieht das bei den pismos aus?

    kann mir jemand einen link zu den specs nennen?

    danke im voraus,
    gruß martin
     
  2. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

  3. Maccer

    Maccer Gast

  4. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    upps!!
    du hast recht...
    habe das Lomabard erwischt...
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Außerdem G3 und G4 ist nicht zu unterschätzen !!!!

    Gruß

    MacELCH

    P.S. Soll heißen, Titanium
     
  6. rudkowski

    rudkowski New Member

    danke an alle helfer!!!!!!!!!!!!

    das teil hat 1 mb backsidecache, 500 mhz g3 sollte eigentlich reichen...

    aber wer weiß? wenn bald mehr audio-progs die velocity-engine benutzen, dann sehe ich natürlich wieder alt aus.

    trotzdem, dass teil wird über 2000,- dm (kann immer noch nicht in euro denken) billiger angeboten als das titanium! das ist schon ein deutlicher unterschied.

    gruß martin
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    ist der Backside-Cache denn so wichtig für Audio? Würde mich mal interessieren, da ich das auch demnächst plane...Sonst könnte man doch auch ein neues iBook nehmen, oder? Langsam scheinen die mir nicht zu sein. Ein TiBook hat natürlich den Vorteil, daß es unter X auch ganz gut auf die Velocity Engine zugreifen kann - wenn mal einige Audio-Programme portiert sind, könnte das von Vorteil sein...
     
  8. rudkowski

    rudkowski New Member

    hallo!

    doch, doch, die größe des caches scheint sehr wichtig zu sein (obwohl ich jetzt nicht weiß warum).

    die frage nach dem richtigen powerbook wurde sehr ausgiebig im forum von

    http://www.keyboards.de

    diskutiert. dort hat auch jemand vergleichstest eines englischen magazins vorgestellt, wonach das alte tibook 500 fast doppelt so viele plugs und softsynths geschafft hat wie das neue 550er. es wurde dort auch vermutet, dass aufgrund der ähnlichen struktur des 667 tibooks die messwerte nicht sonderlich besser ausfallen würden (im vergleich zum 550er).

    empfohlen werden also die alten modelle, wobei es kaum einen performance unterschied zwischen 400 und 500 geben soll. lediglich die kleinere festplatte beim 400er nervt.

    gruß martin
     

Diese Seite empfehlen