Frage zu stern.de Satire: 25 Jahre Apple

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von robert_w, 16. Mai 2001.

  1. robert_w

    robert_w New Member

    Hallo!

    Im stern.de-forum hat mir niemand geantwortet, deshalb wende ich mich an euch.

    Viele Postings zu dem Artikel bemängelten, dass der Autor schlecht recherchiert und eine Menge Unwahrheiten verzapft hätte.

    Als absoluter Laie in diesem Gebiet (weiß nur wie ein Rechner an und aus geht)wüsste ich gerne, was genau falsch gewesen sein soll.

    Bis dann

    robert
     
  2. MACrama

    MACrama New Member

    das war wie du schon sagst eine satire..
    da ist es nicht einfach gut oder schlecht zu sagen..

    welchen aussagen meinst du?

    ra.ma.
     
  3. robert_w

    robert_w New Member

    deshalb frage ich ja: es wurde pauschal gesagt: stimmt nicht!!!

    Was genau nicht stimmt hat keiner gesagt...
     
  4. Sascha

    Sascha New Member

    Ich glaube, auf diese Frage wirst Du nicht viele brauchbare Antworten bekommen...

    Es ist halt eine Satire und hier fühlen sich einige Leute auf den Schlips getreten, weil sie scheinbar nicht mit soetwas umgehen können. Habe zwar jetzt den Wortlaut der Satire nicht mehr im Kopf, aber das braucht es gar nicht. Eigenart einer jeden Satire ist es nunmal, Gegebenheiten überspitzt darzustellen (zum "positiven" UND zum "negativen") und auch mal halbwahrheiten oder gar unwahrheiten anders darzustellen um zu provozieren. Provozieren, damit sich der Leser gedanken macht.

    Blondinenwitze sind auch eine Art Satire, da hier gewisse Eigenschaften die blonden Frauen nachgesagt werden, ins extreme gezogen werden. Komischerweise habe ich auf einen Blondinenwitz noch nie so eine Reaktion erlebt wie auf diese Satire.

    Scheint mir ganz so, als seien Maccer genauso extrem und verbohrt wie Dreamcast-Freaks, die sind nämlich ganz genauso drauf (Sega vs. Sony). Aber ich gewöhne mich dran. Das war mit meinem ATARI XL (vs. C64), dem ST (vs. AMIGA) und dem Lynx (vs. Gameboy), dem Mega Drive (vs. SNES) und dem Saturn (vs. Playstation) genauso.

    Warum sollte das nun mit meinem Mac (vs. PC) und Dreamcast (vs. PS2) anders sein ? Nischengeräte, die nicht jeder hat, leben scheinbar davon, das ihre Anhänger extrem fanatisch sind und jeder skeptischen Meinung mit Intoleranz und Wut begegnen und ihr System auf Gedeih und Verderb in den Himmel loben.

    Ach, genug gesagt, gute Nacht !
     

Diese Seite empfehlen