Frage zu vob Datei

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macmix, 18. August 2004.

  1. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo

    ich habe mit OSEx einen DVD Film ( eigener Kinder DVD ..:Sams ) in eine VOB Datei gewandelt und es auf einen iMac 400 Mhz / 576 MB Ram / 40 GB Festplatte gelegt.
    Wenn man den Film nun mit dem neuesten VLC Player anschauen will, ruckelt er. Auf meinem iBook G4 läuft er ohne Probleme.
    Wie kann ich diese vob Datei ohne grossen Aufwand verkleinern, so dass man den Film am iMac abspielen kann ?

    Gruss
     
  2. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    wenn du QuickTimePro und die Mpeg2-component hast, kannst du den film in ein movie mit der grösse 480 x 360 umwandeln (Codec Sorenson 3/Qualität 75%). das sollte auf dem G3 iMac auch laufen.

    ansonsten könntest du mit ffmpegX auch ein MPEG1 bzw. eine VCD machen, die auch laufen sollte.
    ffmepgX gibts bei versiontracker und kostet nix.
    gruss
     

Diese Seite empfehlen