Frage zu Xerox 8200N

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Hans.J, 18. Juli 2005.

  1. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo,
    Ich hätte die Gelegenheit einen Xerox 8200N günstig zu ersteigern. Nun frage ich mich aber, ob sich das bei mir überhaupt lohnt. Wenn wir in der Familie pro Jahr etwa 1000 Ausdrucke machen, hab ich wahrscheinlich schon zu hoch geschätzt. Und nun lese ich, dass da alle 10'000 Ausdrucke oder spätestens nach 15 Monaten das Wartungskit (+-100€) ersetzt werden muss. Das wäre für unser bescheidenes Familiennetzwerk natürlich absolut unaktzeptabel.
    Deshalb meine Frage: Muss das Wartungskit wirklich nach 15 Monaten raus oder kann man da irgendwie schummeln um die Zeit etwas zu erhöhen?
    Besten Dank für allfällige Rückmeldungen zu diesem Drucker
    Gruss Hans
     
  2. hapu

    hapu New Member

    Habe seit etwa 2 Jahren einen 8200DN, drucke 200-400 Seiten pro Monat ... mit "Tricksen" kam ich bei dem Drucker noch nie weit: Man kann die Meldung, dass der Stix verbraucht ist mit einem beliebigen Klötzchen ausreizen ... aber wenn der Drucker meint, dass das Wartungskit zu tauschen ist, dann will er das genau so haben.

    Und: Diese Rolle sieht dann auch wirklich ziemlich mitgenommen aus!

    HaPu
     
  3. Hans.J

    Hans.J Active Member

    Hallo HaPu,
    Danke für die Antwort, aber auf solche Seitenzahlen wie Du komme ich ja nie und nimmer. Darum dachte ich halt, ob da dem Zeitfaktor etwas nachgeholfen werden könnte. Aber wenn da keine Tricks funktionieren und der Drucker nach 15 Monaten (und gut 1000 Seiten total) nach einer neuen Einheit verlangt, ist dies für mein Familiennetzwerk wirklich der falsche Drucker.

    Hans
     
  4. hapu

    hapu New Member

    Was soll denn der 8200N kosten?

    lg, HaPu
     

Diese Seite empfehlen