Frage zum neuen I-Pod Hifi Würfel von Apple

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Enpeze, 25. April 2006.

  1. Enpeze

    Enpeze New Member

    Ich überlege mir einen der neuen I-Pod Hifi Würfel von Apple zuzulegen. Der Sound klingt recht gut und man kann ihn wireless an den Hauptcomputer anschließen. (per Airport) So kann ich in einem anderen Zimmer in dem mein intelmac steht den Würfel in meinem Wohnzimmer ansteuern und Musik hören.

    Nun die Frage: ist es möglich auch die Tonausgabe eines DVD Films den ich im Intelmac abspiele (Frontrow) am I-Pod Hifi Würfel zu hören? Die Verbindung zwischen Mac und Würfel wäre wireless per Airport. Die Apple Site sagt zu diesem Thema nichts. Es wird nur davon gesprochen daß AirTunes mit dem Würfel wireless funktioniert. Leider keine Rede davon ob auch andere Töne an den Würfel übertragen werden können außer die die von iTunes kommen.
     
  2. phil-o

    phil-o New Member

    Händler fragen. ;)

    Ansonsten brauchst du ja zum Glotzen 'eh den iMac. Dann kannst du auch einfach ein Kabel nehmen.
     
  3. 7sleeper

    7sleeper New Member

    Also via Airtunes kann man ja ein beliebiges Audiogerät mit signalen versorgen... warum um himmels willen sollte man da den IPOD-HIFI kaufen? ähm ich steh auf ne fette audioausrüstung und muss dir davon echt abraten, du kriegst für nich ma die hälfte des preises die bessere leistung oder fürn gleichen preis n 5.1 Homecinema welches ne massiv bessere leistung hat.

    Als ich von IP_Hifi das erstma ma hörte war ich auch begeistert aber beim genaueren betrachten entdeckte ich nur ne sauteure kiste, die dummerweise extrem fett aussieht.
     
  4. Enpeze

    Enpeze New Member

    7sleeper,
    ne 5.1 anlage hat sicher einen netten ton, bin aber minimalist. und will mir keine 6 boxen irgendwo hinstellen. eine tonquelle genügt. und wenn sie drahtlos anzusteuern ist, einen passablen Klang hat UND von apple dazu, dann ist mir das lieber. Für eine komplette 5.1. Anlage ist mir das "Kinoerlebnis" nicht wichtig genug.
     
  5. 7sleeper

    7sleeper New Member

    du glaubst jawohl ned wirklich das die kiste apple produziert?
    das teil wird vermutlich von harman&kardon hergestellt und kostet durch das apple-logo gleich 200 Euro mehr als es wert hat. wenn du das ding kaufen willst, nimm es halt und du wirst zufrieden sein, aber denke immer daran das du die gleiche leistung auch für die hälfte des preises hättest haben können.

    bei mir kommt das ding jedenfalls in die liste "sachen die, die menscheit nicht braucht" direkt unter microsoft.
     
  6. Enpeze

    Enpeze New Member

    7sleeper,
    na ich nehm eben an, daß es ein appleprodukt ist, nachdems so groß von Apple direkt beworben wird. Wahrscheinlich stellt es irgendein subunternehmer in Koop mit Apple her. Aber ist das nicht gleichgültig? Hauptsache ist doch daß Apple mit seinem Namen für die Qualität und Kompatibilität mit anderem Appleezeugs bürgt?

    Ich hatte das Vergnügen den Würfel in einer Präsentation zu hören und ich war sehr angetan vom Ton. Um einiges besser als meine jetzige Stereoanlage (die ich dann verkaufen/verschenken werde) Alles in allem ist das Teil sehr applig.

    Aber wenn Du interessante Alternativen kennst, dann habe ich dafür natürlich ein offenes Ohr. Es müßte halt drahtlos mit einem Apple funktionieren und nur aus ganz wenigen Lautsprechern bestehen.

    Ich habe mir z.b. ein drahtloses System von Bose angesehen (3:1 falls Dir das was sagt) und gefunden daß der Klang sogar noch besser ist als der apple-Würfel aber der Preis liegt auch über 1000 Euro. Außerdem muß man für die Boseboxen ein zusätzliches Verstärker-Gerät kaufen was ich vermeiden will.

    Leider scheint hier im Forum auch keiner zu wissen ob der Würfel nur mit itunes funktioniert oder auch mit anderen programmen. (siehe meine Frage in #1)
     
  7. Intermat

    Intermat New Member

    schau mal bei teufel.de, die haben ein Teil speziell für den ipod (sieht meiner Meinung nach aber richtig sch... aus). Auch Bose hat ein spezielles Ding für den ipod, auch da kannste mal nach suchen. Gibt auch vergleichstest dazu im netz.

    Hab allerdings noch keins davon gehört, würde aber dennoch zum ipod Hi-Fi tendieren. Apple rockt halt. Scheiß auf die 50EUR mehr!!!
     
  8. L.Steffen

    L.Steffen New Member

    Schau mal hier:
    http://rogueamoeba.com/airfoil/
    Beachte allerdings die Probleme mit Video durch die technisch bedingte Zeitverzögerung von Airport Express
     
  9. Schaumberger

    Schaumberger Wurschthaut, alte

    Das ist doch mal echter technischer Fortschritt: Jetzt muss man, dank Digitaler Musik und Wireless Übertragung aufstehen und ins Nebenzimmer gehen um eine andere Platte aufzulegen.
    Großartig! :eek:)

    Wenn man das weiter denkt dann sollte eine wirklich innovative Hifi-Box von Apple mit einem kleinen Display ausgestattet sein das es per Funk ermöglicht iTunes vom Rechner nebenan zu steuern, bzw. würde ein Eingabegerät mit Display über Funk die Anteuerung des heimischen Rechners ermöglichen, so könnte man über so ein Terminal alle Medien die sich auf dem Rechner befinden in allen Räumen der Wohnung konsumieren...
    Ahcja (seufz), die Kooperation mit einem Lautsprecherhersteller war wohl billiger...
     
  10. terriehome

    terriehome New Member

    Hallo, mal eine bescheidene Frage: von welchem Gerät sprecht ihr da?
    Gruss
     
  11. Singer

    Singer Active Member

    Apple macht jetzt in Boxenbau:

    http://www.apple.com/de/ipodhifi/
     
  12. Enpeze

    Enpeze New Member

    L. Steffen,
    vielen Dank für Dein Link. Es war sehr aufschlußreich. Jetzt weiß ich, daß mein Projekt derzeit noch nicht funktioniert, da Front Row drahtlos nicht mit dem Würfel funzt. (Airfoil schon, aber trotzdem gehts nicht s.u.) Das Problem liegt scheinbar bei airportexpress. Das kann die Tondaten nur zeitverzögert wiedergeben, was bei einem Video kaum Sinn macht.

    schade. aber vielleicht kommts ja noch irgendwann mal. :)
     
  13. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Eher in "Apple Logo auf irgendwelchen Bose-Müll kleben" :eek:)

    Was solls, zu datenreduzierter Musik vom Festplättchen passt solcher Lifestylekack ganz gut. Und irgendwer muss die Notebooks ja bezuschussen, damit sie ein bischen billiger werden können.

    Ciao, Maximilian (der ganz ruhig sein kann, weil er neulich erst 700 Euro in ein elektronisch geräuchkompensiertes Sennheiser Headset investiert hat, um endlich die lästige Geräuschberieselung aussen vor zu halten ... allerdings nicht zum Musikhören geeignet)
     
  14. terriehome

    terriehome New Member

    Ach, den Kasten meint ihr...
    Da kann man wirklich geteilter Meinung sein. In der MacWelt wurde das Ding nicht gut bewertet, von wegen, HiFi neu erfunden. Hat Jobs mächtig aufgeschnitten.
    Allerdings, wems gefällt, ok, und ein Hingucker ist es allemal.

    Gruss
     

Diese Seite empfehlen