Frage zur Grammatik

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von HirnKastl, 2. September 2010.

  1. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Im Tipps und Tricks Newsletter der Macwelt ist folgende Zeile zu lesen:

    TIPP: AUTOMATOR
    Mithilfe von Automator Videos im Finder für das iPhone umwandeln

    Mag ja sein, dass das echte Neurechtschreibung ist, aber wäre es nicht richtig
    Mit Hilfe von Automator Videos im Finder für das iPhone umwandeln zu sagen, damit man den Unterschied merkt zu Formulierungen wie
    Ohne Ihre Mithilfe wäre es nicht gelungen?

    ... Oder ist das einfach nur ein Druckfehler?:confused:
     
  2. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich hätte das als Druckfehler gelesen.
     
  3. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Falsch ist es aber die armen Drucker haben keine Schuld, auch nicht die Setzer, wohl aber der Redaktör. :cry:
     
  4. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ein Druckfehler ist nie ein Fehler des Druckers. Sonst hieße er Druckerfehler.
     
  6. pewe2000

    pewe2000 New Member

    Nee, der Fehler eines Setzers ist auch Fehler, wenn er nicht gedruckt wird. Mit dem Druck hat der Fehler nichts zu tun.
     
  7. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ein nicht gedruckter Druckfehler ist sehr schwer zu finden.
     
  8. HirnKastl

    HirnKastl Alt-68er

    Es gibt noch eine Formulierung, die ich immer häufiger höre und lese und die meinem Sprachgefühl widerspricht, zum Beispiel: "Am 15. diesen Monats..." - eigentlich ist das ein Genitiv und müsste heißen "Am 15. dieses Monats...". Ist hier mein Sprachgefühl unterentwickelt oder handelt es sich um eine Wendung im Neusprech, über die man sich keine Gedanken mehr machen muss, ähnlich wie "vor Ort sein" oder "etwas macht Sinn" u.Ä.
     
  9. maximilian

    maximilian Active Member

    letzteren
     
  10. batrat

    batrat Wolpertinger

    Ich möchte hiermit mein Bedauern über den schleichenden Tod des Genitivs zum Ausdruck bringen. :frown:
     
  11. McDil

    McDil Gast

    Am Ende seines Weges wird er dieselbe Ruhestätte finden wie z.B. der Konjunktiv.
     
  12. maximilian

    maximilian Active Member

    Der wer? :confused:
     
  13. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das was du dir immer mit »würde« zurechtbastelst.

    »Er käme gerne, so ihn jemand um sein Kommen bäte.«
     
  14. maximilian

    maximilian Active Member

    Wusste gar nicht, dass das einen eigenen Namen hat.

    Was mich aber gerade am meisten nervt, ist „jede Menge”. Vor allem in den Verkehrsnachrichten: „Auf der A81 hat ein Laster jede Menge Ziegelsteine verloren, deswegen ist die linke Spur gesperrt”. Wenn da wirklich jede Menge Ziegelsteine lägen, führe ich da hin und holte sie mir, dann bräuchte ich nämlich anschliessend nie mehr zu Arbeiten, sondern könnte vom Verkauf dieser Ziegelsteine glücklich und zufrieden bis an mein Lebensende in Wohlstand leben. Man beachte die mehrfache Verwendung des Konjunktivs im letzten Satz.
     
  15. McDil

    McDil Gast

    Erwüchse doch nur allen solche konjunktivische Sprachgewandtheit!

    Aber mit "jede Menge", "Sinn machen" oder "nicht wirklich" ist halt einfacher Wortblasen blubbern.
     
  16. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Also ich mach’ total gerne Sinn. Nachmittagelang sitz ich dann da, mit Schraubenzieher, Nagel, Winkeln — und mach’ Sinn für die ganze Familie.
     

Diese Seite empfehlen