Frage zur OSX Installation

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von maxx, 24. Februar 2007.

  1. maxx

    maxx New Member

    Was ist besser, eine Vollinstallation mit sämtlichen Sprachpaketen und Druckertreibern... oder nur die Grundsysteminstallation?
    Wie macht ihr das?
    Danke
     
  2. Kar98

    Kar98 New Member

    Warum sollte man sämtliche Sprachen und Drucker mitinstallieren? Mir reicht Englisch als einzige Sprache für alles, und die HP-Druckertreiber. Schon spare ich um 3 GB Platz ein. Und wer nicht wirklich musizieren will, der spart durch Weglassen von Garageband und den Samples nochmal 6 GB ein. iWeb ist eh indiskutabel und bleibt auch draußen.
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    :rolleyes:
    Was bitte soll besser daran sein wenn man sämtliche Druckertreiber installiert
    die beim OSX dabei sind?
    Installiert werden natürlich nur die die man braucht.

     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Warum willst du grad HP drauf lassen, und alle andern nicht? Was ist an HP so super?

    Christian
     
  5. Kar98

    Kar98 New Member

    Die habe _ich_ mir draufgelassen, weil ich zwei HP-Drucker habe. Einen Laserjet und einen dieser albernen Printer/Scanner/Copier. Wer was anderes hat, soll natürlich die Treiber für _seinen_ Drucker drauflassen.
     
  6. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Verstehe jetzt nicht was du meinst.
    Wo habe ich denn geschrieben das ich die HPs drauf lassen würde?
    :confused:
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Hast ja Recht, das war Kar98, ich hab da wieder mal 2 Beiträge voreilig "kombiniert"... sorry.

    @Kar98: Wenn du HP-Drucker hast okay, aber das als "generellen Tipp" einem Frager zu schreiben? Ich glaub nämlich, man kann deinen Beitrag problemlos missverstehen.

    Christian
     
  8. Kar98

    Kar98 New Member

    Dann muss man sich aber schon sehr dafür anstregen. Die drei Sätze sind eindeutig differenziert nach "mich" (nur Englisch und HP), "if/then", wenn man nicht musiziert, dann Garageband weglassen, und "absolut und generell", nämlich iWeb ist Schrott und kann weggelassen werden.
     
  9. rosso@rosso

    rosso@rosso New Member

    Wieso? Begründung? Erklärung?
    Gruss von einem Unwissenden mit installiertem iWeb
     
  10. MacS

    MacS Active Member

    Machmal kann es hilfreich sein, alle Sprachpakete installiert zu haben. OK, nur dann, wenn Apple einen Bock geschossen hat, wie beim letzten Security-Update, was nicht richtig installiert wird, wenn nicht alle Sprachpakete installiert sind... (siehe hier)
     
  11. Kar98

    Kar98 New Member

    Ha, wo fange ich nur an.

    Es generiert riiiiiieeeeesige Datenmengen für das was dargestellt wird.

    Administration einer Webseite ist unmöglich, wenns über "Meine Katze, mein Urlaub, und das hatte ich zum Frühstück" hinausgehen soll.

    Man kann keine existierenden Dokumente bearbeiten. Man kann HTML nicht direkt bearbeiten. Der generierte Code ist nicht standardgetreu. Und wenn man woanders als bei .mac gehostet ist, wirds auch schwierig.

    Selbst das olle Frontpage Express war nützlicher.

    Hoffentlich kommt Adobe mal endlich mit einer Universal-Version von Dreamweaver raus, das geht mir nämlich mittlerweile auch ein bissel auf die Ketten, daß mein wichtigstes Werkzeug am Computer auch das langsamste ist.
     
  12. rosso@rosso

    rosso@rosso New Member

    OK, Tatsachen und Argumente, die man nicht bestreiten kann. Aber Dreamweaver ist ein Profiprogramm (verwende es ja selber). Für den blutigen Anfänger mit null HTML-Kenntnissen ist iWeb doch gerade richtig und mehr soll es doch auch nicht können.
    Ich schmeisse ja iMovie und iDVD auch nicht zum Schrott, nur weil ich mit FinalCut Pro und DVDStudio Pro arbeite.
    Die iApps sind für Sonntagsfahrer und Einsteiger gedacht und werden den Profis nie genügen (Die Ergebnisse natürlich auch nicht).

    Gruss aus der Schweiz
     
  13. maxx

    maxx New Member

    Danke erstmal für alle Antworten...
    Wie ist das jetzt mit den Sprachpaketen... brauch ich die englischen auf jeden Fall auch, oder genügen auch nur die deutschen, denn ich arbeite eigentlich nur mit einem deutschen System?
     
  14. Macziege

    Macziege New Member

    Englisch brauchst Du auf jedem Fall, Deutsch muss nicht.
     
  15. oooohhhhhh finger weg von den deutschen sprachpaketen bei einem rechner mit deutscher tastatur :teufel: :teufel: :teufel:
     
  16. maxx

    maxx New Member

    Hä...?
    Wenn ich bei einer Neuinstallation das Häkchen bei den Sprachpaketen weg mache, bleibt ja erstmal nur Deutsch drinnen... wofür brauch ich noch Englisch wenn ich es nicht nutze. Wenn es von OSX automatisch benötigt wird, würde es doch wohl auch automatisch beibehalten bleiben?
    Oder irre ich...
     
  17. MacS

    MacS Active Member

    Lass bloss englisch angekreuzt! Englisch ist, auch wenn es nicht unsere Muttersprache, die Basis des MacOS X! So lauten alle Ordner wie Dokumente eigentlich Documents oder Schreibtisch in Wirklichkeit Desktop! Und spätestens bei Programmen und Treiber, die es nicht in deutsch gibt, gibt es dann Ärger!
     

  18. öffne mal den finder, dann geh in einstellungen und dort in erweitert .... dann mach ein häkchen an alle suffixe anzeigen und starte den finder neu ... :biggrin: soviel zu englis(c)h
     

Diese Seite empfehlen