Frage zur richtigen Behandlung von Backlight-Röhren

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Florian, 15. Dezember 2003.

  1. Florian

    Florian New Member

    Wie verlängert man die Lebensdauer der Backlight-Röhren in TFTs?

    - Den Bildschirm so einstellen, daß er nach möglichst kurzer Zeit in den Ruhezustand (schwarz) fällt?

    - Oder das Display so einstellen, daß es bei Nichtgebrauch ständig im abgedimmten Zustannd bleibt?

    - Oder den Monitor (via Bildschirmschoner) so einstellen, daß er permanent hell ist?

    Was ist den Röhren am zuträglichsten? Schadet häufiges Anschalten mehr, als der Ruhezustand nutzt? Oder ist der abgedimmte Zustand am besten für die Lebensdauer? Oder gar immer voll erleuchtet?

    Ahnungslos,
    Florian
     
  2. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    In jedem Fall ist das häufige Einschalten ein Problem und verringert die Lebensdauer.

    Je heller sie laufen desto eher verlieren sie Helligkeit, die Röhren werden mit der Zeit dunkler.

    Die Lebensdauer ist in jedem Fall begrenzt, doch kann niemand eine allgemeingültige Leuchtdauer nennen.

    Beim Laptop lasse ich das Display min 20min an, bevor es bei Batterie Nutzung abgeschaltet wird, bei Netzteilbenutzung ist es immer an, bzw. wenn ich länger als 1h weg bin ab.

    Ob das was bringt kann ich nicht sagen, in jedem Fall ist das Abschalten nach 1-2min und ständige Einschalten schlechter !



    Ich habe die Erfahrung gemacht das die Spannungsversorgung (der Röhren) eher den Geist aufgibt als die Röhren selber.

    Falls jemand ein Apple LCD Display hat welches ein hochfrequentes Ziepen von sich gibt, sollte er es innerhalb der Garantie schnell zu Apple tragen.

    Das DC Board welches die Spannung für die Röhren erzeugt hat 2 kleine Spulen (pro Röhre eine Spule), diese schwingen gerne mit und erzeugen das Geräusch. Schwingen = Bewegen und sie brennen eher durch wenn sie schwingen. Leider sind die Dinger sehr schwer zu bekommen und eine Reparatur ist bei Apple extrem teuer. Display Reparaturdienste können die Apple Ersatzteile nicht oder nur schwer bekommen.

    Eigene bittere Erfahrung.
     

Diese Seite empfehlen