Frage zwecks Handy / eBay / Branding

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macmix, 8. Mai 2005.

  1. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo

    ich habe bei eBay ein SIEMENS M65 verkauft.
    Ich habe es als " Simlockfrei " beschrieben, was ja heisst, dass es mit allen Netzen läuft. So habe ich es auch selbst von jemandem abgekauft. Sonst habe ich eben ein paar techn. Details des Handys beschrieben, sonst nichts.

    Jetzt hat sich der Käufer gemeldet und schreibt :

    Leider haben Sie in der Auktionsbeschreibung verschwiegen, Daß dieses Handy t-zones gebrandet
    ist, was dazu führt, das ich meine O2 WAP einstellungen nicht eingestellt bekommme. Weder manuell noch mittels Mail von Siemens oder O2. Da ich aber die O2 WAP Flatrate habe, ist das Handy ohne O2 Wap für mich Wertlos. Die einzige möglichkeit wäre wohl ein Softwareupdate bei einem Siemens Service. Dazu müsste ich nach Köln und Zurück fahren. Das sind ca. 70Km mit dem Auto. Machen Sie bitte einen Vorschlag.

    Hätte er das nicht vorher fragen können ?
    Ich meine - ich kenne mich damit eh nicht genau aus. Ich habe ein Foto bei eBay dabei, wo deutlich das Menü zu sehen war - auch das " T " Zeichen von T-Mobile.

    Was würdet Ihr in so einem Fall tun ?

    Gruss
     
  2. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    Sorry, wenn ich ein gebrandetes Handy bekommen würde und wenn es so nicht in dem Auktionstext drin gestanden hätte, wäre ich stinksauer und würde dir auch diese Frage stellen.
     
  3. ihans

    ihans New Member

    naja, wenn er TATSÄCHLICH nicht ins WAP kommt, dann is shit. Vielleicht sollte er mal ne Anleitung wälzen...
     
  4. TomPo

    TomPo Active Member

    Sorry, aber die jenigen, die so etwas oder ähnliches bei Auktionen reinschreiben, kann man an einer Hand abzählen.
    Da hilft meist wirklich nur intensives Nachfragen beim Verkäufer.
     
  5. kawi

    kawi Revolution 666

    Also ich hab ein sim-lock freies Handy.
    Branding ist von O2
    und trotzdem komme ich damit ins WAP von z.B. vodafone wenn eine vodafone karte drinliegt.
    Ich kenne mich mit dem T-Branding nicht aus - aber über manuelle konfiguration sollte man alles einrichten können was man braucht - auch jeden beliebigen Anbieter.
     
  6. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Poste doch 'mal hier deinen ebay-Text, damit ich dich richtig zerpflücken kann - oder auch nicht.

    :party:
     
  7. nanoloop

    nanoloop Active Member

    1.

    An deiner Stelle würde ich mich beim Käufer entschuldigen, da dir die Einschränkung durch das Branding nicht bewusst war.

    2.

    Das Handy auf deine Kosten zurücknehmen.

    3.

    Erneut bei ebay mit "korrekter" Beschreibung einstellen.
     
  8. sind die brandings nicht nur die eingebrannten firmenlogos auf der oberschale???

    :confused:
     
  9. nanoloop

    nanoloop Active Member

    LOL.

    Vielleicht in Cowboy-Country.

    :D
     
  10. was hast denn für nen kaufpreis erziehlt?

    sag dem käufer, wenn er das nächste mal was von dir erwirbt, bekommt er darauf 10,- nachlass....

    er hätte auch vorher nachfragen können, wie es bei deinem handy mit "branding" aussieht.... wenn er schon weis, dass sowas ärger macht....

    wenn er es aber erst heraus fand, als er dein handy erwarb, liegt die schuld eher bei dir. wäre eine verhandlung vor nem richter wert.... fg*

    frag ihn in diesem fall, ob es ok ist, wenn du ihm 10,- zurücküberweist, oder so ähnlich....
     
  11. nanoloop

    nanoloop Active Member

    Du arbeitest nicht im Dienstleistungsbereich "Service-Wüste-Deutschland"?

    @ Macmix

    Wenn du nicht gerade One-night-stand-ebay-Händler bist, rate ich dir schnellstens anzubieten das Handy zurück zu nehmen.

    Alles andere wird dich mehr Geld kosten.

    Warte die Reaktion des Käufers ab und entscheide dann.
     
  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Nein Brandings sind auch software veränderungen wie z.B. das permanetene einblenden eines buttons, das verändern der icons ect ...
     
  13. Macmix

    Macmix New Member

    Ganz so sehe ich das nicht, denn ich habe es ja nicht wissentlich verschwiegen.
    Ich habe das Handy selbst bei ebay gekauft, da stand auch nichts von branding. Ich habe meine D1 Karte rein und es funktionierte. Einzig das T Zeichen von T-Mobile war zu sehen - an der Stelle, wo man ins Netz kann. Ansonsten sind die Symbole, so denke ich, die originalen von Siemens.

    Ich denke, wenn man das weiss, dass es Handys mit branding gibt, kann man doch auch vorher nachfragen - oder ?

    Was soll´s...entweder ich nehme es zurück oder ich gebe ihm 10 € Nachlass, was einfacher wäre.
    Ein grosser Streit wird sich ja nicht lohnen.
     
  14. kawi

    kawi Revolution 666

    Wenn du etwas nicht wusstest, dann kannst du dich mit genau der Erklärung bei ihm entschuldigen und das Handy einfach zurücknehmen.
    Würde ich so machen und schon ist der ärger aus der welt.
     
  15. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    das weisst aber leider nur du.
    lass es dir zurückschicken und der ärger ist aus der welt.
     

Diese Seite empfehlen