Fragen über Fragen - neuer iMac

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von appelwoi, 18. Dezember 2006.

  1. appelwoi

    appelwoi New Member

    Hallo,

    wir haben uns vor ca. 10 Tagen ja einen iMac 20" mit 250er Festplatte und 1 GB Ram gekauft (1469 Euro).

    Leider warte ich bis heute noch auf den Router der Telekom (Lieferprobleme).

    Nun habe ich unser Spielzeug gestern das erste Mal ausprobiert und gleich ein paar Fragen an euch.

    1. Sobald ich irgendein Programm anklicke, höre ich ein leises knistern (bruzzeln beschreibt`s wohl eher). Haben das alle iMac (handelt es sich hier um die Geräusche des Laufwerkes ?)

    2. Die Geschwindigkeitseinstellung der Maus ist ab Werk ja extrem zäh - habe jetzt den höchsten Wert eingestellt. Leider muss ich feststellen daß die "Treffsicherheit" immer noch nicht optimal ist. Soll heißen - ich komme jetzt zwar gut über den Bildschirm, auf die letzten 1-2 Zentimeter trifft man Buttons o.ä. nur mit mehrfacher Nachkorrektur der optischen Mighty Maus (mit Kabel). Hab schon diverse Unterlagen ausprobiert.

    Ich weiß, das sind Kinkerlitzchen - wohl auch Anpassungsschwierigkeiten wegen WIN-Umstieg ;-)
     
  2. ghostgerd

    ghostgerd New Member

    Also zur Maus, schon oft gehört das man des ding öfters saubermachen muß
    Aber deine is ja neu, komisch
    Mir persönlich gefällt die MM gar net zu teuer und die seitlichen tasten berührt man zu oft aus versehn, hab ne billige 10€ maus

    bei den knistern tippe ich mal auf die festplatte, hört sich nicht gesund an meiner meinung nach
     
  3. Titanium

    Titanium New Member

    1. sollte die festplatte sein die anspringt - ein zeichen wie leise der iMac sonst ist :)
    passiert bei mir auch, obs genau gleich klingt ist von hier aus schwer zu sagen


    gruß
    christoph
     
  4. appelwoi

    appelwoi New Member

    Welche seitlichen Tasten an der Maus ? Haben die grauen Einbuchtungen eine Tastenfunktion ????? Ich hab da nur diesen Bürzel oben auf der Maus zum scrollen.
     
  5. Titanium

    Titanium New Member

    wenn du die beiden tasten gleichzeitig drückst (also die maus quasi quätscht) sollte irgendwas passieren - weiß nicht was standardmäßig eingestellt ist. ich nutze sie für die einblendung aller fenster
     
  6. pbdesign

    pbdesign New Member

    als ich meinen mac zum ersten mal eingeschaltet habe, ist mir das knistern auch aufgefallen, so wie du es beschrieben hast. ist aber die festplatte und völlig normal!

    Das mit der Maus ist beim Umstieg von einem Windows-Rechner eine gewöhnungssache... mir ist sie auch sehr langsam vorgekommen.
    Jetzt bin ich mit dem Geschwindigkeitsregler auf zweithöchster Stufe und komme sehr gut damit zuerecht (habe seit drei wochen einen iMac).
     
  7. phil-o

    phil-o New Member

    Hi applewoi,

    nein, das sind keine Kinkerlitzchen, zumindest die Sache mit der Maus nicht. Prüfe einmal in den Systemeinstellungen die Einstellungen der Maus. Normal ist das Beschriebene jedenfalls nicht. Falls du den alten PC noch hast, probier einmal die Maus daran aus, ob sie dort auch spinnt und/oder umgekehrt, ob mit dem iMac etwas nicht stimmt (was ich für unwahrscheinlich halte). Hast du die Maus an einem USB-Hub oder direkt am Mac? Wenn nicht direkt, probiere dies einmal und/oder versuche, ob sie an einem anderen USB-Port auch spinnt.
     
  8. appelwoi

    appelwoi New Member

    Maus hängt an einem USB Steckplatz direkt an der Tastatur. An meinem alten Windows PC ist noch eine Maus mit diesen runden grünen Stiftsteckern - funktioniert da die Apple Maus überhaupt ohne Treiber (der Windows PC ist aus 1999) ???? Werde heute abend mal einen anderen USB Port probieren
     
  9. arnbas

    arnbas New Member

    Der USB-Anschluss an der Tasttatur ist schon der Richtige, und das mit der Treffsicherheit wird schon kommen, nach ein paar Tagen Eingewöhnung klappts dann sicher ;)
     
  10. phil-o

    phil-o New Member

    Sofern die Kiste einen USB-Port hat, sollte die Apple-Maus auch ohne Treiber funktionieren.
     
  11. Chriss

    Chriss New Member

    es reicht auch schon, EINE der beiden Tasten zu drücken ... ;-)

    der langsame Speed ist m.E. normal und war bei mir auch so. Du brauchst ein ZusatzTool, wie z.B. MouseZoom, das die Geschwindigkeit erhöht
    Wesentlich komfortabler, dafür aber kostenpflichtig, sind z.B. USB-Overdrive oder (mein Favorit) Steermouse.

    Festplattengeräusche sind normal und abhängig von deinen Aktivitäten ... wenn du (zu) wenig Speicher hast, wirst du zwangsläufig auch mehr/öfters hören ...
     

Diese Seite empfehlen