Fragen zu Apple Works, iBook2, OSX

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von chs, 26. Juli 2001.

  1. chs

    chs New Member

    So nun habe ich mein neues iBook CD ein paar Wochen und bin eigentlich auch sehr zufrieden, ein paar Fragen stellen sich aber dennoch.

    1.Was ist mit diesem Apple Works Update 6.2 los? Ich habe derzeit noch die Standardinstallation von den 4 Setup CDs auf dem iBook. OS9 und OSX befinden sich auf der gleichen Partition. Zuerst habe ich das Update unter OSX gestartet. Effekt: Works kommt noch bis zum Logo und zeigt glaube ich grad noch so an das es die Konverter installieren will und danach ist sowohl das Logo weg als auch kein weiteres Lebenszeichen von Works mehr vorhanden. Das Logo meldet auch eine Version 6.2. Unter OS9 funktioniert es jedoch weiterhin.

    Unter OS9 ist jedoch weder beim Öffnen noch beim Sichern Dialog eine Auswahl des Excel oder Word Formats zu entdecken. Sollen diese Konverter nur unter OSX zur Verfügung stehen ?

    Danach habe ich versucht das Update unter OS9 zu installieren. Zuerst mit deaktivierten Systemerweiterungen wie von Apple beschrieben, was jedoch mit einer Fehlermeldung quittiert wurde. Also noch mal mit Systemerweiterungen gestartet. Update läuft, jedoch mit demselben Ergebnis wie bei dem Updateversuch unter OSX.

    2.Sollte es tatsächlich normal sein, dass wenn man zusätzliche CD Brenner am USB Port anschließt und dann F12 zum öffnen des internen CD Laufwerks drückt, alle extern angeschlossenen Laufwerke aus Sympathie mitmachen? So ein Unsinn!

    3.Kennt jemand ein vernünftiges Buch zu OSX das sich nicht unbedingt an Computerneulinge wendet.

    4.Die Kontrollleiste unter OS9 verschwindet immer mal wieder. Woran liegts?

    5.Hat schon jemand mal eine der iBook Taschen die über Dr. Bott vertrieben werden in der Hand gehabt und kann mir sagen ob die was taugen oder weiß sogar wo man sich in Berlin welche ansehen kann?
     
  2. Tambo

    Tambo New Member

    appw: --> suchfunktion forum ; F12 lässt sich (wieauch F1... etc )konfigurieren, geht auf dem 9er (OS) jedoch auch mit apple-e, wenn CD,etc angeklickt..
    und gruss, tAmbo
     
  3. chs

    chs New Member

    Die Suchfunktion habe ich bezüglich Apple Works Update natürlich benutzt, jedoch weder meine Problemstellung wiedergefunden noch überhaupt gescheite Hilfestellung zu dem Thema.
    Konfigurieren der F12 schaue ich mir mal an, aber mangels fehlender Taste am iBook Laufwerk funktioniert ja scheinbar nur das öffnen per Taste. Ob ich damit aber konfigurieren kann das nur noch der Schlitten des internen Laufwerks ausfährt? Na ich werd sehen. Nur zur Klarstellung, ich rede davon, nur den internen Laufwerksschacht öffnen wollen wenn dort gerade keine CD eingelegt ist, sonst könnte ich das entsprechende Laufwerksicon ja einfach auf den Papierkorb ziehen.
     
  4. Garlich

    Garlich New Member

    Da hat sich Tambo ja kurzgefasst. Das neuste AppleWorks-Update hat zwei verschiedene Versionen: 6.1.2 für Mac OS 9 und unter Mac OS X nennt es sich 6.2. Es gibt einen Aktualisierer, der das richtige Update anhand der Betriebssystem-Version installiert. Ich habe mich aber gerade vergewissert, dass mein Aktualisierer nur mit Mac OS 9 funktioniert und das deutsche 6.0.4 durch 6.1.2 ersetzt. Bei mir kann ich im Öffnen-Dialog auch die neuen Mircrosoftfilter auswählen, aber die Konvertierung schlug fast immer fehl (s. Suchfunktion Forum).
     
  5. chs

    chs New Member

    So nun habe ich mein neues iBook CD ein paar Wochen und bin eigentlich auch sehr zufrieden, ein paar Fragen stellen sich aber dennoch.

    1.Was ist mit diesem Apple Works Update 6.2 los? Ich habe derzeit noch die Standardinstallation von den 4 Setup CDs auf dem iBook. OS9 und OSX befinden sich auf der gleichen Partition. Zuerst habe ich das Update unter OSX gestartet. Effekt: Works kommt noch bis zum Logo und zeigt glaube ich grad noch so an das es die Konverter installieren will und danach ist sowohl das Logo weg als auch kein weiteres Lebenszeichen von Works mehr vorhanden. Das Logo meldet auch eine Version 6.2. Unter OS9 funktioniert es jedoch weiterhin.

    Unter OS9 ist jedoch weder beim Öffnen noch beim Sichern Dialog eine Auswahl des Excel oder Word Formats zu entdecken. Sollen diese Konverter nur unter OSX zur Verfügung stehen ?

    Danach habe ich versucht das Update unter OS9 zu installieren. Zuerst mit deaktivierten Systemerweiterungen wie von Apple beschrieben, was jedoch mit einer Fehlermeldung quittiert wurde. Also noch mal mit Systemerweiterungen gestartet. Update läuft, jedoch mit demselben Ergebnis wie bei dem Updateversuch unter OSX.

    2.Sollte es tatsächlich normal sein, dass wenn man zusätzliche CD Brenner am USB Port anschließt und dann F12 zum öffnen des internen CD Laufwerks drückt, alle extern angeschlossenen Laufwerke aus Sympathie mitmachen? So ein Unsinn!

    3.Kennt jemand ein vernünftiges Buch zu OSX das sich nicht unbedingt an Computerneulinge wendet.

    4.Die Kontrollleiste unter OS9 verschwindet immer mal wieder. Woran liegts?

    5.Hat schon jemand mal eine der iBook Taschen die über Dr. Bott vertrieben werden in der Hand gehabt und kann mir sagen ob die was taugen oder weiß sogar wo man sich in Berlin welche ansehen kann?
     
  6. Tambo

    Tambo New Member

    appw: --> suchfunktion forum ; F12 lässt sich (wieauch F1... etc )konfigurieren, geht auf dem 9er (OS) jedoch auch mit apple-e, wenn CD,etc angeklickt..
    und gruss, tAmbo
     
  7. chs

    chs New Member

    Die Suchfunktion habe ich bezüglich Apple Works Update natürlich benutzt, jedoch weder meine Problemstellung wiedergefunden noch überhaupt gescheite Hilfestellung zu dem Thema.
    Konfigurieren der F12 schaue ich mir mal an, aber mangels fehlender Taste am iBook Laufwerk funktioniert ja scheinbar nur das öffnen per Taste. Ob ich damit aber konfigurieren kann das nur noch der Schlitten des internen Laufwerks ausfährt? Na ich werd sehen. Nur zur Klarstellung, ich rede davon, nur den internen Laufwerksschacht öffnen wollen wenn dort gerade keine CD eingelegt ist, sonst könnte ich das entsprechende Laufwerksicon ja einfach auf den Papierkorb ziehen.
     
  8. Garlich

    Garlich New Member

    Da hat sich Tambo ja kurzgefasst. Das neuste AppleWorks-Update hat zwei verschiedene Versionen: 6.1.2 für Mac OS 9 und unter Mac OS X nennt es sich 6.2. Es gibt einen Aktualisierer, der das richtige Update anhand der Betriebssystem-Version installiert. Ich habe mich aber gerade vergewissert, dass mein Aktualisierer nur mit Mac OS 9 funktioniert und das deutsche 6.0.4 durch 6.1.2 ersetzt. Bei mir kann ich im Öffnen-Dialog auch die neuen Mircrosoftfilter auswählen, aber die Konvertierung schlug fast immer fehl (s. Suchfunktion Forum).
     
  9. chs

    chs New Member

    So nun habe ich mein neues iBook CD ein paar Wochen und bin eigentlich auch sehr zufrieden, ein paar Fragen stellen sich aber dennoch.

    1.Was ist mit diesem Apple Works Update 6.2 los? Ich habe derzeit noch die Standardinstallation von den 4 Setup CDs auf dem iBook. OS9 und OSX befinden sich auf der gleichen Partition. Zuerst habe ich das Update unter OSX gestartet. Effekt: Works kommt noch bis zum Logo und zeigt glaube ich grad noch so an das es die Konverter installieren will und danach ist sowohl das Logo weg als auch kein weiteres Lebenszeichen von Works mehr vorhanden. Das Logo meldet auch eine Version 6.2. Unter OS9 funktioniert es jedoch weiterhin.

    Unter OS9 ist jedoch weder beim Öffnen noch beim Sichern Dialog eine Auswahl des Excel oder Word Formats zu entdecken. Sollen diese Konverter nur unter OSX zur Verfügung stehen ?

    Danach habe ich versucht das Update unter OS9 zu installieren. Zuerst mit deaktivierten Systemerweiterungen wie von Apple beschrieben, was jedoch mit einer Fehlermeldung quittiert wurde. Also noch mal mit Systemerweiterungen gestartet. Update läuft, jedoch mit demselben Ergebnis wie bei dem Updateversuch unter OSX.

    2.Sollte es tatsächlich normal sein, dass wenn man zusätzliche CD Brenner am USB Port anschließt und dann F12 zum öffnen des internen CD Laufwerks drückt, alle extern angeschlossenen Laufwerke aus Sympathie mitmachen? So ein Unsinn!

    3.Kennt jemand ein vernünftiges Buch zu OSX das sich nicht unbedingt an Computerneulinge wendet.

    4.Die Kontrollleiste unter OS9 verschwindet immer mal wieder. Woran liegts?

    5.Hat schon jemand mal eine der iBook Taschen die über Dr. Bott vertrieben werden in der Hand gehabt und kann mir sagen ob die was taugen oder weiß sogar wo man sich in Berlin welche ansehen kann?
     
  10. Tambo

    Tambo New Member

    appw: --> suchfunktion forum ; F12 lässt sich (wieauch F1... etc )konfigurieren, geht auf dem 9er (OS) jedoch auch mit apple-e, wenn CD,etc angeklickt..
    und gruss, tAmbo
     
  11. chs

    chs New Member

    Die Suchfunktion habe ich bezüglich Apple Works Update natürlich benutzt, jedoch weder meine Problemstellung wiedergefunden noch überhaupt gescheite Hilfestellung zu dem Thema.
    Konfigurieren der F12 schaue ich mir mal an, aber mangels fehlender Taste am iBook Laufwerk funktioniert ja scheinbar nur das öffnen per Taste. Ob ich damit aber konfigurieren kann das nur noch der Schlitten des internen Laufwerks ausfährt? Na ich werd sehen. Nur zur Klarstellung, ich rede davon, nur den internen Laufwerksschacht öffnen wollen wenn dort gerade keine CD eingelegt ist, sonst könnte ich das entsprechende Laufwerksicon ja einfach auf den Papierkorb ziehen.
     
  12. Garlich

    Garlich New Member

    Da hat sich Tambo ja kurzgefasst. Das neuste AppleWorks-Update hat zwei verschiedene Versionen: 6.1.2 für Mac OS 9 und unter Mac OS X nennt es sich 6.2. Es gibt einen Aktualisierer, der das richtige Update anhand der Betriebssystem-Version installiert. Ich habe mich aber gerade vergewissert, dass mein Aktualisierer nur mit Mac OS 9 funktioniert und das deutsche 6.0.4 durch 6.1.2 ersetzt. Bei mir kann ich im Öffnen-Dialog auch die neuen Mircrosoftfilter auswählen, aber die Konvertierung schlug fast immer fehl (s. Suchfunktion Forum).
     

Diese Seite empfehlen