Fragen zu MS Office for Mac

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Bono, 17. August 2006.

  1. Bono

    Bono New Member

    Hallo zusammen. Ich habe da ein Paar Fragen zum MacOffice;

    1. Ich habe zur Zeit Office v. X auf meinem G4 iBook und habe vor mir das neuere Office 2004 zuzulegen. Updated Office 2004 die bestehende Office Version bei der Installation oder muss ich Office v.X deinstallieren? Wenn ich es deinstallieren muss, wie führe ich diese Deinstallation am Besten durch; es sollen möglichst keine Reste hinterbleiben. Nur das Löschen der Programmsymbole wird bei Office nicht klappen, oder?

    2. Ich plane die Anschaffung eines Intelmacs. Gibt es bereits einen Patch, der Office 2004 an die IntelMacs anpasst? Die MIcrosoft HP ist da in meinen Augen alles andere als Informativ!

    Danke Euch schonmal für meine etwas dummen Fragen, aber beim Thema MS und Deinstallation bzw neue Programme bin ich selbst am Mac immer sehr sehr skeptisch!
     
  2. dirkkuepper

    dirkkuepper New Member

    Das alte MS Office kannst Du aus dem Programme Ordner in den Papierkorb werfen. Das neue Office kopierst Du einfach in den Programme Ordner.

    Hilfreicher ist der normale Installationsassistent, denn der nimmt alle Einstellungen und Daten des alten Office Paketes gleich mit rüber in die neue Version.

    Eine angepasste Intel Version wird es wahrscheinlich erst geben, wenn ein ganz neues Office nächstes Jahr erscheint. Die Office 2004 Version läuft aber auch zufriedenstellend auf den jetzigen Intel Macs.

    Solltest Du noch mehr wissen wollen, kann ich Dir meinen kostenlosen Videotrainingsworkshop zu MS Office 2004, den ich im Auftrag von Microsoft gemacht habe, zur Verfügung stellen. Eine Mail an mich reicht: dirk.kuepper@ish.de
     
  3. danilatore

    danilatore Moderatore Mitarbeiter

    @bono,
    ich würde die X Version erst mal drauf lassen!
    Bei diversen Dokumenten "zerschiesst" die 2004er Version die Formatierung dieser Dateien.
    Ich hatte auch die 2004er drauf die ich dann aber wieder runtergeschmissen habe da diese mit meinen älteren Worddateien nicht "zurecht" kam.

    Öffne mal einige alte Dokumente in der neuen Version und schaue ob noch alles stimmt bevor du die "alte" X-Version trashst.
     
  4. wertherderechte

    wertherderechte Chaospoet

    Moin. Ich kenne zwar Office für X nicht, aber ich würde an Deiner Stelle warten, bis der Office2004-Nachfolger auf den Markt kommt. Durch die Rosetta-Emulation ist Office 2004 auf dem Intel-Mac recht langsam und außerdem störanfällig. Neuste Macke (Nachdem die Formatierungsprobleme durch Microsoft im letzten update beseitigt worden sind): Nach Abschluss der Rechtschreibkorrektur stürzt Word einfach ab. Alles was man dann im Zuge der Korrektur verändert hat wird also nicht gespeichert. Nur weil ich davor manuell gespeichert hatte konnte ich die Schlusssätze meiner aktuellen Arbeit retten. Auch sonst ist Office das einzige Programm auf meinem Apple, was sich unangenehmerweise häufiger mit Abstürzen zu Wort meldet...
     

Diese Seite empfehlen