Fragen zu OS X Upgrade auf G3 "Wallstreet" PowerBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von News1, 21. April 2007.

  1. News1

    News1 New Member

    Hallo,

    ich habe ein PowerBook der Modellreihe Wallstreet mit (derzeit) folgender Ausstattung:

    G3 CPU 266 MHz
    288MB Hauptspeicher
    10GB Festplatte (partitioniert in 7+3GB)
    OS X 10.1

    Ich würde gern OS X 10.3 "Panther" drauf installieren. Mir ist bekannt, dass Apple diese Version auf den Wallstreets nicht supported. Mit Hilfe der Utility xpostfacto soll es aber möglich sein, Panther darauf laufen zu lassen.
    Wenn mir das gelänge, so würde ich erwägen, einen CPU-Upgrade vozunehmen (G4 CPU + 512MB Hauptspeicher).
    Allerdings stehe ich mehreren Problemen gegenüber, für die ich auf hilfreiche Hinweise hoffe.

    xpostfacto läuft außer unter OS 9 nur ab 10.2 (Jaguar). Eine Jaguar-Installations-DVD liegt mir vor. Allerdings wüsste ich nicht, wie ich die installieren soll, da das Wallstreet nur ein CD-ROM besitzt. Einen Batzen Geld für ein DVD-ROM mag ich nicht ausgeben, da der Ausgang der ganzen Aktion ja durchaus ungewiss ist. Daraus folgen die weiteren Probleme:

    1. Gibt es ein Utility, um von der Jaguar-DVD die wesentlichen Teile der Installationsdaten auf eine CD zu transferieren, die man dann zum Installieren verwenden könnte? Oder könnte ich Jaguar einfach von meinem anderen Apple Rechner (G4-PowerBook, 1,25GHz) via FireWire auf eine externe Festplatte installieren und die dann ins Wallstreet einbauen mit der Chance, dass jenes damit dann bootet?

    2. Ich habe herausgefunden, dass es zum Wallstreet eine PC-Card Namens FireWire2Go gibt, welche unter Jaguar mit den eingebauten Treibern zusammenwirken und dem Notebook damit zu einem FireWire-Interface verhelfen würde. Kann das jemand bestätigen?

    3. Kennt jemand ein PC-Card-Modell welches USB-Schnittstellen bereitstellt, das an dem Wallstreet funktionieren würde? Oder gibt es bestimmte Kriterien, nach denen man eines auswählen müsste?

    Vielen Dank im Voraus für sachdienliche Hinweise.

    Adalbert.
     
  2. mac_esel

    mac_esel New Member

    Wenn dein Wallstreet Ethernet hat, kannst du auch einfach über Netzwerk installieren. Dauert aber...


    Gruß mac_esel
     
  3. News1

    News1 New Member

    Daran hatte ich auch schon gedacht, bin aber partout nicht drauf gekommen, wie so eine Installation ueber Netz geht. Das Wallstreet hat ein Ethernet-Interface und ich hatte es auch schon mal mit meinem anderen PowerBook vernetzt.

    Kannst Du mir das kurz erklaeren oder mir einen Tipp geben, wo ich Informationen zum Installieren ueber Netz bekomme?

    Gruss & 1000 Dank,

    Adalbert
     
  4. G.Auer

    G.Auer Member

    Ähnliche Experimente und Arbeitsbeschaffungsmaßnahmen hatte ich auch gemacht. Zuerst habe ich eine G4 500 CPU eingebaut, dann 10.3 installiert, aber das gelbe vom Ei wurde es nie. Ich habe dann ein gebrauchtes G4 PB gekauft. Eine USB PCI Carte fürs Wallsteet liegt noch mit einigen Speicherriegeln und CPUs liegt noch nutzlos bei mir hier rum.

    MfG
    G.Auer
     
  5. News1

    News1 New Member

    Oha, würde ich mich für interessieren. Allerdings wollte ich vor Inangriffnahme der Hardwareaufrüstungen erst einmal das generelle Problem mit der Installation von 10.3 lösen. Ich habe inzwischen eine DVD mit 10.2, die ich von meinem G4-PowerBook aus auf eine Festplatte installieren werde, die ich dann ins Wallstreet einbaue in der Hoffnung, dass es damit bootet. Sollte es ja eigentlich schon, schließlich wird Jaguar ja auf den Geräten noch supportet. Wie ich allerdings anschließend 10.3 drauf kriegen soll (da habe ich auch nur eine DVD), ist mir bisher unklar.

    Mir ist bei all dem natürlich klar, dass da kein Performancewunder bei rauskommt, aber zum eMailen und Surfen im Internet sowie für iPhoto wird's schon reichen, denke ich. Bevor ich mir mein aktuelles PowerBook (1,25GHz G4) zugelegt habe, hatte ich ein iBook mit 500MHz G3-CPU. Auf dem läuft heute noch Panther (und nicht wirklich schlecht). Das Wallstreet habe ich eigentlich zum Mitnehmen auf Reisen, für die mir mein G4-PowerBook zu schade ist, vorgesehen.

    Grüße,

    Adalbert.
     
  6. G.Auer

    G.Auer Member

    10.3.2 war eigentlich nicht zu langsam, aber manchmal ging es mit dem USB-Stick und manchmal nicht, Ursache habe ich keine gefunden. Hier habe ich noch die PCI-Karten für USB und Firewire sowie einige CPUs und 128 er Speicherriegel. Übrigens mit vollem Speicher lässt sich 10.3 nicht installieren. Bei Übernahme von Porto und Verpackung schicke ich Dir den ganzen Karton zu.

    MfG
    G.Auer
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen