Fragen zu T-Online DSL 1500 MB

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macmix, 10. April 2005.

  1. Macmix

    Macmix New Member

    Hallo

    ich habe meine Flat gekündigt und bin nun auf DSL 1500 MB umgestiegen.
    Meine Fragen dazu :

    1-
    Gibt es für den MAC ( oder eben PC..meine Tochter hat einen ) einen Volumeanzeiger, wo ich sehe, wieviel MB ich schon verbraucht habe ?

    2-
    Muss ich mich eigentlich nun aus dem Internet abmelden, wenn ich nicht mehr surfe oder kann ich getrost die Macwelt-Seit offen stehen lassen ? Müsste ja eigentlich gehen - oder ? So lange ich mich nicht im Internet bewege ?

    3-
    Wenn ich Bilder auf eine Homepage lade, wird dass dann auch berechnet ? Z.B. ein Bild hat 1,5 MB dann wird auch 1,5 MB von den 1500 MB abgezogen ?

    4-
    Wenn meine Tochter chattet ( mit MSN ) - kostet das ?

    Gruss
     
  2. WoSoft

    WoSoft Debugger

    1.) Gibt es, z.B. Ridge, doch du kannst das auch bei t-online ablesen.

    2.) Du musst dich nicht abmelden, denn nur der Datentransfer wird gemessen.

    3.) Gemessen wird in beide Richtungen, also Up- und Downlaod.

    4.) Ja, jede Art von Traffic wird gemessen.
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Ergänzung zu Punkt 2: es ist sogar schlecht, zu schnell die Verbindung zu schließen! Am Ende einer Session wird jedes angefangene MB auf das nächste volle MB aufgerundet! Wenn du einen Router haben solltest (bei 2 Rechnern würde das sinnvoll sein), dann stelle die Leerlaufzeit auf eine möglichst hohe Zeit. Besser am Tag nur einmal eine Verbindung aufbauen, auch wenn viel Leerlaufzeit am Tag anfällt. Zeit wird dir ja nicht in Rechnung gestellt, sondern jedes Byte, welches vom oder ins Internet wandert! Sind alle Rechner aus, die Verbindung aber noch offen, fließen aber keine Daten, also auch keine Kosten!
     
  4. Macmix

    Macmix New Member

    Danke für Deine Antwort. Jetzt bin ich ja echt einmal gespannt, ob sich das lohnt ?
    Meine Tochter chattet eigentlich täglich. Ich bin auch täglich im Internet unterwegs. Downloaden tu ich eigentlich wenig.

    Da meine Tochter einen PC hat :

    Da ich ja DSL habe, wird es ja nun auch neuerdings keine Probleme mit 0190 Nummern oder ähnlichem Zeugs geben - oder ?

    Sollte sich mein Wechsel nicht gelohnt haben, werde ich einfach wieder zurück wechseln.

    Gruss
     
  5. Macmix

    Macmix New Member

    Jetzt habe ich RIDGE mal installiert. Ich staune : Ein paar Seiten geblättert und schon 5 MB weg.
    :confused: Ich glaube ich storniere und bleibe bei FLAT , da ja auch meine Kids und ab und an meine Frau online sind....das summiert sich dann schon.
    Ich war vielleicht etwas voreilig.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Gemach, gemach... Schau mal auf den Service-Seiten von T-Online nach. Da wird ebenfalls protokolliert, was wirklich abgerechnet wird, allerdings sind die Daten nur vom Vortag drin. Und prüfe erstmal einen Monat! Beachte die Mindestvertragslaufzeiten!

    Dailer können mit DSL nix anfangen, weil DSL zwar physikalisch die gleiche Kupferleitung von der Vermittlungsstelle nach Hause nutzt, aber hat aber sonst nix mit der Telefonleitung als Sprachübermittlung nix zutun. Außerdem kann man per DSL keine Rufnummerwählen! Es ist eine Standleitung zur Vermittlungstelle.

    Einzige Ausnahme: Wenn der PC zusätzlich noch mit einer ISDN- oder Modemkarte an der Telefonleitung hängt. Die wird zwar für DSL nicht gebraucht, aber Dialer schließen die aktuelle DSL-Verbindung und bauen eine Wählverbindung über Analogmodem oder ISDN-Adpater auf! Also Stecker raus!
     

Diese Seite empfehlen