Fragen zum iMac G4 800 MHz,Superdrive

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von scooy, 8. März 2004.

  1. scooy

    scooy New Member

    Hallo!

    Ein Bekannter von mir hat sich jetzt einen gebrauchten G4 iMac (15 TFT,800 MHz,256 MB RAM und Superdrive) zugelegt, jedoch hat er ein paar fragen, die ich ihm auch nicht beantworten konnte:

    1. Mit welcher Geschwindigkeit kann man DVD-R und DVD-RW beschreiben?
    2. Kann man auch DVD-RAM beschreiben?
    3. Wie kann ich den Arbeitsspeicher erweitern, ist da noch ein Slot frei oder wird dieser wie beim iBook durch 2 x 128 MB belegt?
    4. Gibt es eine Grenze bei Festplatten? Er möchte die 60 GB gegen eine Neue mit 160 GB oder größer tauschen.

    Gruß Scooy
     
  2. tygram

    tygram New Member

    Schau mal bei: www.cupertino.de

    iMac TFT
    • CPU: PowerPC 750; 750cx
    • 700MHz oder 800MHz PowerPC G4 Prozessor.
    • 256K On-Chip Level 2 Cache
    • 100MHz Systembus
    • 128MB oder 256MB SDRAM (168-polig), erweiterbar auf 512MB; ein SO-DIMM-Steckplatz unterstützt bis zu 512MB für insgesamt 1GB SDRAM
    Massenspeicher
    40GB oder 60GB Ultra ATA/66
    • CD-RW-Laufwerk (beschreibt CD-Rs mit 24x-Geschwindigkeit, beschreibt CD-RWs mit 10x-Geschwindigkeit, liest CDs mit 32x-Geschwindigkeit)
    • SuperDrive Laufwerk (kombiniertes DVD-R/CD-RW-Laufwerk, beschreibt DVD-Rs mit 2x-Geschwindigkeit, liest DVDs mit 6x-Geschwindigkeit, beschreibt CD-Rs und CD-RWs mit 8x-Geschwindigkeit, liest CDs mit 24x-Geschwindigkeit)
    Monitor
    • Integrierter 15" TFT-Aktivmatrix-LCD-Bildschirm (38,1 cm sichtbare Bildschirmdiagonale - 1024 x 768 Pixel)
    Grafikunterstützung / Video
    • NVIDIA GeForce2 MX Grafikprozessor mit AGP 2X Unterstützung
    32MB dedizierter Double Data Rate (DDR) Videospeicher
    Bildschirmauflösungen
    640 x 480 Pixel, 800 x 600 Pixel und 1024 x 768 Pixel (optimale Auflösung)
    Kommunikation
    • Integriertes 56K V.90 Modem (RJ-11-Anschluss)
    • 10/100BASE-T Ethernet Anschluss (RJ-45-Anschluss)
    • Optionale 11MBit/Sek. AirPort Karte,
    Peripherie-Anschlüsse
    • Drei USB-Anschlüsse (je 12MBit/Sek.)
    • Zwei 400MBit/Sek. FireWire (IEEE 1394)
    Audio
    • Integrierter Lautsprecher
    • Apple Pro Speaker (je 9 Watt)
    • Interner, digitaler Verstärker mit 20 Watt
    • Kopfhöreranschluss
    • Integriertes Mikrofon für Spracherkennung und Aufnahme
    • Unterstützung externer USB-Audio-Geräte
    Abmessungen und Gewicht
    • Höhe: 32,9 cm (minimal), 50,9 cm (maximal)
    • Breite: 38,3 cm (minimal), 41,5 cm (maximal)
    • Tiefe: 27,0 cm (minimal), 41,5 cm (maximal)
    Gewicht: 9,7 kg
    Min System Software: OSX
    Max System Software:
    Einführung: Januar 2002
    Einstellung: Juni 2002

    Eine größere Platte einzubauen sollte kein Problem sein.
     
  3. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    eine größere Platte einzubauen ist natürlich etwas kniffelig, weil man den halben Rechner demontieren muss. Ich würde also im Zweifelsfall davon abraten. Desweiteren ist fraglich, bis zu welcher Kapazität die Platten erkannt werden, bis 120 GB sollte es problemlos funktionieren.
    Unter xlr8your mac kann man sich diverse Tipps zum Aufrüsten des iMacs holen.
    Dort finden sich auch irgendwo Erfolgmeldungen beim Einbau von größeren Platten, musste mal suchen.

    viel Erfolg!
     
  4. Macci

    Macci ausgewandert.

  5. scooy

    scooy New Member

    Hallo!

    Ein Bekannter von mir hat sich jetzt einen gebrauchten G4 iMac (15 TFT,800 MHz,256 MB RAM und Superdrive) zugelegt, jedoch hat er ein paar fragen, die ich ihm auch nicht beantworten konnte:

    1. Mit welcher Geschwindigkeit kann man DVD-R und DVD-RW beschreiben?
    2. Kann man auch DVD-RAM beschreiben?
    3. Wie kann ich den Arbeitsspeicher erweitern, ist da noch ein Slot frei oder wird dieser wie beim iBook durch 2 x 128 MB belegt?
    4. Gibt es eine Grenze bei Festplatten? Er möchte die 60 GB gegen eine Neue mit 160 GB oder größer tauschen.

    Gruß Scooy
     
  6. tygram

    tygram New Member

    Schau mal bei: www.cupertino.de

    iMac TFT
    • CPU: PowerPC 750; 750cx
    • 700MHz oder 800MHz PowerPC G4 Prozessor.
    • 256K On-Chip Level 2 Cache
    • 100MHz Systembus
    • 128MB oder 256MB SDRAM (168-polig), erweiterbar auf 512MB; ein SO-DIMM-Steckplatz unterstützt bis zu 512MB für insgesamt 1GB SDRAM
    Massenspeicher
    40GB oder 60GB Ultra ATA/66
    • CD-RW-Laufwerk (beschreibt CD-Rs mit 24x-Geschwindigkeit, beschreibt CD-RWs mit 10x-Geschwindigkeit, liest CDs mit 32x-Geschwindigkeit)
    • SuperDrive Laufwerk (kombiniertes DVD-R/CD-RW-Laufwerk, beschreibt DVD-Rs mit 2x-Geschwindigkeit, liest DVDs mit 6x-Geschwindigkeit, beschreibt CD-Rs und CD-RWs mit 8x-Geschwindigkeit, liest CDs mit 24x-Geschwindigkeit)
    Monitor
    • Integrierter 15" TFT-Aktivmatrix-LCD-Bildschirm (38,1 cm sichtbare Bildschirmdiagonale - 1024 x 768 Pixel)
    Grafikunterstützung / Video
    • NVIDIA GeForce2 MX Grafikprozessor mit AGP 2X Unterstützung
    32MB dedizierter Double Data Rate (DDR) Videospeicher
    Bildschirmauflösungen
    640 x 480 Pixel, 800 x 600 Pixel und 1024 x 768 Pixel (optimale Auflösung)
    Kommunikation
    • Integriertes 56K V.90 Modem (RJ-11-Anschluss)
    • 10/100BASE-T Ethernet Anschluss (RJ-45-Anschluss)
    • Optionale 11MBit/Sek. AirPort Karte,
    Peripherie-Anschlüsse
    • Drei USB-Anschlüsse (je 12MBit/Sek.)
    • Zwei 400MBit/Sek. FireWire (IEEE 1394)
    Audio
    • Integrierter Lautsprecher
    • Apple Pro Speaker (je 9 Watt)
    • Interner, digitaler Verstärker mit 20 Watt
    • Kopfhöreranschluss
    • Integriertes Mikrofon für Spracherkennung und Aufnahme
    • Unterstützung externer USB-Audio-Geräte
    Abmessungen und Gewicht
    • Höhe: 32,9 cm (minimal), 50,9 cm (maximal)
    • Breite: 38,3 cm (minimal), 41,5 cm (maximal)
    • Tiefe: 27,0 cm (minimal), 41,5 cm (maximal)
    Gewicht: 9,7 kg
    Min System Software: OSX
    Max System Software:
    Einführung: Januar 2002
    Einstellung: Juni 2002

    Eine größere Platte einzubauen sollte kein Problem sein.
     
  7. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    eine größere Platte einzubauen ist natürlich etwas kniffelig, weil man den halben Rechner demontieren muss. Ich würde also im Zweifelsfall davon abraten. Desweiteren ist fraglich, bis zu welcher Kapazität die Platten erkannt werden, bis 120 GB sollte es problemlos funktionieren.
    Unter xlr8your mac kann man sich diverse Tipps zum Aufrüsten des iMacs holen.
    Dort finden sich auch irgendwo Erfolgmeldungen beim Einbau von größeren Platten, musste mal suchen.

    viel Erfolg!
     
  8. Macci

    Macci ausgewandert.

Diese Seite empfehlen