Fragen zum Umstieg analog -> DSL (1&1) nach 5 J.

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Chriss, 29. Juli 2005.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    kaum zu glauben ....

    .... nach 5 Jahren Wartezeit ist in meiner Straße tatsächlich DSL verfügbar - und irgendwann nächstes Jahr ziehe ich weg ... grmpf
    wegen der freundlicheren Kündigungsbedingungen tendiere ich zu 1&1, außerdem scheint ja diese subventionierte Fritzbox recht attraktiv - nun meine Fragen:

    1. wenn ich mich für diese schwarze Fritz!Box WLAN entscheide, brauch ich dann "nur" noch eine AP-Extreme-Karte (75 EUR ?!) in meinen ollen G4 350 (AGP) einbauen - und die beiden harmonieren miteinander ?

    2. wie schaut das mit den oft zitierten Antennen aus ?

    3. brauche wohl an irgendeiner Stelle noch so ein Ethernet-Kabel, richtig ?

    4. macht die zus. Phonebox zum Telefonieren großen Sinn für dann 1Ct/min. ggü. 0,6-1,4 Ct/min. bei CbC-Anbietern ?!

    5. was kann eine Airport-Extreme-Station noch alles mehr als Fritz ... ?

    6. Hab ich noch was wichtiges vergessen oder übersehen ... ;-) ?

    Danke schon mal für Eure Geduld ... !
    Chris
     
  2. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hallo Chriss.

    Eine AirPort Extreme Karte kannst du in deinen G4 nicht einbauen, nur die AirPort Karte mit 11 Mbit/s.
    http://www.mac-kauf.de/preise/Zubeh%F6r/Airport+Karte/

    Die AirPort Extreme Karten kann man erst in die Rechner einbauen, die ab Januar 2003 gebaut wurden.

    micha
     
  3. alex.goe

    alex.goe New Member

    Du kannst aber einfach eine PCI-WLAN Karte in einen PCI Steckplatz bauen. Diese Karte muß einfach nur den Broadcom Chipsatz haben. Dann hast Du auch 54Mbit/sec, also Airport Extrem. Die Airport Software/Treiber erkennen diese Karte dann genauso wie eine Apple Airport Extrem Karte. Funktioniert bei mir auch in meinem PBook im PCMIA Slot. Google mal nach WLAN Karten und Broadcom. Diese Karten sind auch teilweise billiger als Apple-Karten.

    Liebe Grüße Alex
     
  4. Chriss

    Chriss New Member

    aha, danke, ja so ein Mist - wollte auf drahtlos eigentlich nur in weiser Voraussicht für meinen späteren Umzug umstellen ... und dann auch einen neuen Rechner kaufen ... und das *Kärtche* eben mitnehmen
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Da braucht Chriss nicht lange Googlen, ich hab da ‘ne Liste mit kompatiblen Karten. :)
    http://home.earthlink.net/~metaphyzx/Wireless.htm

    micha
     
  6. Chriss

    Chriss New Member

    okai, danke, muß ich mich auch mal schlau machen - wo und wie und was ... hatte ich hier bislang noch nich gelesen - aber bin auch einfach zu wenig bewandert damit ;-)
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Falls du dir jetzt die AirPort Karte kaufst, und später die Extreme Karte brauchst, dann kannst du die alte Karte doch auch wieder verkaufen.

    micha
     
  8. Chriss

    Chriss New Member

    ja cool, Dein Service hier ist einfach beispiellos ;-) !
    Ich muß also auf Broadcom-Chipsatz und PCI-Steckplatz achten, ja ? Dachte, mein 350er AGP hätte kein PCI ...
    da steht aber nichts von 10.4 - Support - iss das nur nich aktualisiert, oder sind die davon tatsächlich ausgenommen ... ?

    DANKE noch mal an Euch beide bis hierher !
     
  9. Chriss

    Chriss New Member

    wohl wahr, schon, nur kriegt man für solche gebrauchte Teile später ja nich mehr allzu viel ... wie sehr merkt man eigentlich den unterschiedlichen Speed ? die Preise sind ja fast identisch ...
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Nein, auch die anderen Chipsätze funktionieren. Allerdings brauchst du dann den jeweiligen Treiber, der in der Liste steht.

    Doch doch, dein G4 hat auch PCI-Steckplätze. Die Bezeichnung AGP hat mit der Grafikkarte zu tun.

    Guck mal auf das Datum, wann diese Liste zuletzt aktualisiert wurde. Da steht ganz oben: »Last updated March 8, 2005«. Da war der Tiger noch gar nicht losgelassen.

    micha
     
  11. alex.goe

    alex.goe New Member

    Genau richtig, Du mußt nur auf den Broadcom Chipsatz schauen. Dann ist die Karte Airport-Treiber kompatibel, auch unter 10.4. Es gibt andere Chipsätze die sind nicht zu 100% kompatibel. Also NUR BROADCOM und PCI. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, hast Du einen G4 350 AGP Rechner, dieser hat natürlich auch PCI Steckplätze. Falls Du Dir mal einen neuen Rechner zulegen solltest, wird die PCI Karte wohl nicht mehr passen, da z.B. die aktuellen G5 Rechner jetzt aktualisierte PCI-X Steckplätze haben.

    Meine Karte ist eine von Belkin, und die funzt ohne Probleme. Habe ich im Media Markt gekauft und war noch 10 Euro billiger als bei Saturn. Also gut die Preise vergleichen.

    Gruß Alex und viel Erfolg beim Suchen
     
  12. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Bei der AirPort Karte wirst du nicht viel Verlust machen. Die wird von Apple gar nicht mehr offiziell gehandelt, und gibt es da nur noch als Ersatzteil. Eine Zeit lang wurden die Karten deshalb schon für bis zu 140 € verkauft.

    micha
     
  13. Chriss

    Chriss New Member

    hast ja recht, Micha, Apple-Käufe sind immer schon fast auch eine Geldanlage ... ;-)
    Ich schau mal bei eBay, wo die preislich am Ende landen - wahrscheinlich kann ich dann aber auch gleich eine Karte neu ordern, v.a. dann mit Garantie. Dann werd ichs so machen ...
    Jetzt noch meine Anschlußfrage:
    Was habe ich denn für Einbußen mit der alten AP-Karte, sprich: wo merke ich als normaler Heimanwender PRAKTISCH-KONKRET den Unterschied zwischen 11MB und 54 MB ?
    Würde mich nämlich für T-DSL 2000 entscheiden iVm VoIP - oder ist das dann ein Eigentor, weil ich mich da quasi selbst ausbremse ?
     
  14. Chriss

    Chriss New Member

    okai, alles verstanden, danke ;-) !
    ... also der nächste Neukauf kommt ja ganz sicher - und wenn die dann nimma passt, tendiere ich fast zu der älteren AP-Karte und bin auf der sicheren Seite. Kommt jetzt nur darauf an, welche Einschränkungen damit verbunden sind (s.o.). Ansonsten könnt ich die natürlich genauso wieder (weiter)verkaufen, klar
     
  15. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Nee, die Internet-Leitung bremst du damit nicht gleich aus. Je weiter du von der Basis weg bist, sinkt allerdings die Datenrate.

    Wenn du zwischen zwei Rechnern Daten über AirPort tauschst, wirst du den größten Unterschied merken. Da hast du nur ca. 20-30 % der Geschwindigkeit einer 54er Karte.

    Ein weiterer Unterschied ist die Reichweite der Karten. Die 11er Karte schafft’s wohl nicht ganz so weit wie die 54er.

    micha
     
  16. Chriss

    Chriss New Member

    Aha, Danke Dir !

    Da sich bei mir für das verbleibende Jahr noch alles dicht beieinander befindet und ein 2. Rechner sowieso nicht vorhanden ist, klingt das in meinem konkreten Fall ja recht gut ! Dann kann ich mal langsam beginnen, mir das Paket zusammenzustellen ... ;o)

    Weißt Du zufällig auch noch den Unterschied zwischen den einzelnen FritzBoxen ... ? Es gibt wohl eine rote, blaue und schwarze - und nachdem 1&1 derzeit die schwarze anbietet, geh ich einfach mal davon aus, daß das auch die neueste ist und am meisten kann, oder ;-) ?
     
  17. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Na dann beobachte doch mal diese Auktionen:
    http://search.ebay.de:80/11-mbit_WL...95QQsadisZ200QQsaslcZ3QQsbrftogZ1QQsofocusZbs

    Nee, sorry. Mit den FritzBoxen hab ich mich nie befasst. Aber da sind hier, wenn ich das richtig mitbekommen habe ‘ne Menge Leute mit unterwegs. Da meldet sich bestimmt noch einer. :nicken:

    micha
     
  18. Chriss

    Chriss New Member

    jau, danke, die hatte ich sogar schon im *Beobachtungswagen* ... ;-)
    aber neu für 69,90 bei Cyberport, da werd ich wahrscheinlich freiwillig dort ordern ...

    Lieferumfang:
    Externes Steckernetzgerät
    4 m langes DSL-Anschlusskabel
    4 m langes ISDN-/Analog-Anschlusskabel
    1,5 m langes USB-Kabel
    1,5 m langes Netzwerkkabel (= Ethernetkabel ?)
    RJ45-TAE-Adapter zum Anschluss der Box an analogen Festnetzanschlüssen
    2 x RJ12-TAE-Adapter zum Anschluss analoger Geräte an der FRITZ!Box

    demnach brauch ich zu meinem drahtlosen DSL-Glück doch eigentlich überhaupt nix mehr zusätzlich, oder ?!
     
  19. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Genau. :nicken: Neukauf ist praktisch der gleiche Preis wie ein Gebrauchtkauf über eBay.

    Alles dabei was du brauchst. Bis auf die AirPort Karte. ;)

    micha
     
  20. alex.goe

    alex.goe New Member


    Also, ich bin selber bei 1&1 und habe auch die Fritz Box. Ich habe einfach bei dem Auftrag auf deren Webseite die FritzBox Fon WLAN ausgewählt. Die hat bei mir ca. 30 € extra gekostet, und ich habe dann automatisch die aktuellste bekommen, welche jetzt seit einiger Zeit die 7050 ist. Meine ist auch eine Schwarze. Sieht also auch nicht mehr so kindisch aus wie die bunten.
    Sie funktioniert enwandfrei! Ich bin also rundum zufrieden mit dem 1&1 Packet.

    Wie Kaffee-Micha schon gesagt hat, brauchst Du nur noch eine WLAN Karte und dem WLAN-Surfen steht nichts mehr im Wege.

    Du bekommst, wie Du schon bemerkt hast ein Ethernet-Kabel dazu, mit dem Du z.B. Deine Fritz Box zwecks Konfiguration verbinden kannst, oder es kommt mal Besuch mit einem Rechner, der kein WLAN hat, und Ihr wollt größere Datenmengen austauschen, dann kann dieser Rechner eben auch per Kabel an die Box angeschlossen werden.

    So und nun mit Mut ran an die "Buletten" ;-)

    Gruß Alex
     

Diese Seite empfehlen