Fragezeichen in der Symbolleiste des Finders

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von chregu, 14. August 2005.

  1. chregu

    chregu back too the sixties

    Hallo zusammen

    Ein Kollege von mir mal seinen eMac gezeigt, soweit alles in Ordnung. Nur hat er ein komisches Fragezeichen in der Symbolleiste des Finders, und ich habe keine Ahnung, woher das kommt, bzw. auf was für einen Fehler es hinweist.
    (Siehe Anhang)


    System ist ein eMac G4 1.0 GHz 512 MB Ram, und 10.3.9 auf der Platte
     

    Anhänge:

  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Es handelt sich dabei um einen verwaisten Alias. Mit Befehlstaste und gedrückter Maustaste aus der Finderleiste ziehen und ver"puffen" lassen.
     
  3. chregu

    chregu back too the sixties

    Du meinst das Fragezeichen verschwinden lassen...?
     
  4. chregu

    chregu back too the sixties

    Hab vestanden. Danke nochmals ;)


    war der Vater meiner Freundinn...
     
  5. Pahe

    Pahe New Member

    Du willst den Vater Deiner Freundin verpuffen lassen?
    :shake:
     
  6. chregu

    chregu back too the sixties

    lol

    manchmal stell ich mir das auch vor, aber das gehört nicht hier hin :D
     
  7. hannibal

    hannibal New Member

    der Alias muß aber nicht verwaist sein. Oft nach dem Ruhezustand werden zB. die Symbole von Ordnern, die auf eine externe Firewirefestpaltte verweisen auch als Fragezeichen dargestellt. Nach dem ersten Klick darauf werden die Ordnersymbole wieder korrekt angezeigt, aber ohne Text.
    Das ist aber ein unrerelmäßiges Verhalten.
     
  8. Pahe

    Pahe New Member

    Das ist vermutlich dann der Fall, wenn der Ruhezustand durch die externe Platte selbst ausgelöst wurde und nicht vom Rechner initiert wird.
    Dadurch wird seitens des Systems die externe Platte hinsichlich Betriebsbereit schaft als fragwürdig eingestuft und drückt das durch das Fragezeichen aus. Das Fragezeichen fordert geradezu zm Anklicken heraus um die Antwort zu finden. Die vollständige Antwort dauert aber nicht nur biss die Platte wieder erkennbar ist (Icon) sondern auch die Ordnerstruktur wieder zur Verfügung steht. Eigentlich logisch.
    Wenn in absehbarer Zeit keine Antwort kommt, liegt der Schluß nahe, dass es sich um ein verwaistes Alias handelt oder aber um eine angsteckte aber ausgeschaltete Platte. In beiden Fällen ist das Symbol obsolet und gibt den Benutzer die Gelegenheit entsprechend zu handeln.

    Hier wurde in einem Thread nach wünschenswerten Büchern für den Mac bzw. das OS X gefragt. Wie schon macixus so würde auch ich mir wünschen, dass gerade solche kleinen Feinheiten eine Erklärung und Anleitung in einem Buch finden. Die generellen Themen sind eigentlich in dem beiliegenden Benutzerhandbuch jedes Macs bzw Systems auch schon vorhanden.
     

Diese Seite empfehlen