Frau Merkel

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Holloid, 17. Dezember 2008.

  1. Holloid

    Holloid New Member

    und ihre Politik ist von gestern..

    Während andere auch in der Krise nach vorne Schauen...

    "Nobelpreisträger und Klimaschützer wird Obamas Energieminister"

    http://www.focus.de/politik/ausland...r-wird-obamas-energieminister_aid_356244.html

    fällt ihren Leuten nichts anderes ein, als Straßen zu bauen..

    "Merkel will Milliarden für Infrastruktur"

    Mannheim (dpa) - Kanzlerin Angela Merkel will Mitte Januar ein zweites Konjunkturpaket auf den Weg bringen. Dabei sollen Milliarden in die Infrastruktur investiert werden, sagte Merkel bei einem Vortrag in Mannheim. So solle etwa der Straßenbau stärker gefördert werden. Merkel verteidigte dabei auch das eher abwartende Vorgehen der Bundesregierung in der Wirtschaftskrise und verwies auf den Amtsbeginn von Barack Obama als US-Präsident am 20. Januar.
     
  2. edwin

    edwin New Member

    Sie hat halt auch Angst vor neuen und innovativen Ideen. Wie meisten Menschen. Bloß nichts verändern. Es könnte sonst zeigen, dass es eine bessere Lösung ist.
     
  3. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Äh, ihr habt schon mitbekommen, dass die Angela Vorsitzende der CDU ist. Ihr wisst? CDU? Konservativ, wertewahrend, keine Experimente und so.
     
  4. edwin

    edwin New Member

    Oh, Entschuldigung! Ich wusste, dass ich etwas wichtiges übersehen hatte. Mir fiel nur nicht ein, was es war. Danke für die Hilfe!

    Wobei, was ist an ihre Politik wertewahrend? Den Begriff "Werte" sagte mir was. "Wahrend" auch. Aber einen Zusammenhang zur CDU/Merkel kann ich nicht entdecken.

    Und das sie keine Experimente machen wollen, kann auch nicht stimmen. Sonst wäre das Thema Gentechnik schon längst erledigt und man bräuchte sich gegen diesen Wahnsinn der Experimente am Leben nicht zu wehren.

    Bleibt Konservativ. Heißt: Konservativ (von Lateinisch conservativus – erhaltend, bewahrend). Stimmt das denn? Nein! Oder ich verstehe wiedermal was anderes darunter.
     
  5. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich halte das Experimentieren am Erbgut weder für widernatürlich noch wahnsinnig.
     
  6. edwin

    edwin New Member

    Werden wir noch erleben, wenn wir versuchen müssen, nicht-natürlich-verändertes Erbgut wieder einzufangen, weil man feststellen musste, dass dies eine unüberschaubare Gefahr wurde, bzw schon ist.
     
  7. ermac

    ermac Member

    möchte etwa jemand SEIN Erbgut nachfolgenden Generationen hinterlassen ?
     
  8. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ich weiß zwar nun nicht, was an einer »natürlichen« Mutation besser ist, kann aber – obgleich ich sie ganz und gar nicht teile – du Furcht verstehen, die diese Emanzipation auslöst.
     
  9. edwin

    edwin New Member

    :confused:

    In der Gentechnik (Wissenschaft) unterscheidet man zwischen nicht-natürliche Genmanipulation und einer natürlichen Mutation.

    Was hat das mit Emanzipation zu tun? Hört sich sehr nach einen Totschlagsargument an.
     
  10. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Was es mit Emanzipation zu tun hat?! Alles. Der entscheidende letzte Schritt. Formte mich nun Gott nach seinem Bilde oder forme ich mich selbst.
     
  11. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Das mit dem Todschlagsargument musst du mir nun noch erklären.
     
  12. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Oh, das bemerke ich jetzt erst – ich setzte das »natürliche« in Guillemets, weil es letzten Endes doch nur die zufällige, ungerichtete Mutation ist, die eben keiner Absicht dient. Um einfach zu unterstreichen, dass hier der bloße Zufall als Parameter für Natürlichkeit dient. Natürlich. Selbst die Mutationen, hervorgerufen durch künstlich angereicherte Substrate sind, richtig, natürlich »natürlich«.
     
  13. edwin

    edwin New Member

    Warum braucht die Natur "ewig", um scheinbar zufällige Veränderungen zu gestalten?
    Warum haben die Menschen, die mit der Gentechnik arbeiten, bis heute nicht das hervorgebracht, was sie versprochen hatten? Nämlich dass die Veränderung gefahrlos sei und dem Menschen helfen. Untersuchungen zeigen immer wieder das Gegenteil.

    Beispiele dazu findest Du zu hauf auf den Seiten von Gen-ethisches-Netzwerk, Greenpeace oder bei Umweltinstitut München e.V. Aber die kennst Du wahrscheinlich schon.
     
  14. edwin

    edwin New Member

    Totschlagargument
     
  15. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Mir hat noch keiner etwas versprochen. Aber ich hab’ mir auch nie etwas versprechen lassen. Weder von der Natur, vom lieben Gott noch von den ewig Fortschrittsgläubigen. Ich bin einfach überzeugt davon, dass unser Heil in der Emanzipation von unserer Begrenztheit und dem mutigen Beschreiten des Weges in die Zukunft liegt. Sollten wir damit scheitern findet sich sicher ein anderes Konglomerat, was seinerseits den eigenen Weg gehen muss. Es gibt kein Zurück. Luzifer hat uns das Licht gebracht – und selbst wenn wir uns nun alle blenden, wird das Wissen darum für alle Zeit bei uns bleiben.
     
  16. edwin

    edwin New Member

    Emanzipation ... und das geht nur mit Gentechnik?

    Von was willst Du, das wir uns emanzipieren?
    Von der Natur? Das wird nicht funktionieren.
     
  17. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Oh, nun bringst du aber ein Totschlagargument. Und ich entgegne dir – wir haben uns sehr wohl schon von der Natur emanzipiert. Wir werden nicht nass, nur weil es regnet. Wir bekommen keinen Sonnenbrand, nur weil die Sonne scheint – und wir müssen uns nicht vermehren, nur weil wir ficken.
     
  18. edwin

    edwin New Member

    Dann erkläre Dich und Deine Meinung.
     
  19. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Was soll ich mich da groß erklären. Für mich ist die Natur keine übergroße Wesenheit sonder Umstände die sich ändern, Eckpunkte der Existenz, ach, einfach viel zu umfänglich um in einer belanglosen und unsinnigen* Bemerkung wie:

    verwurstet zu werden. Ehe du mir keinen – ehe du mir nicht deinen – Naturbegriff bietest brauchen wir hier überhaupt keine Diskussion führen.
     
  20. edwin

    edwin New Member

    So kann man sich auch verdrücken.
     

Diese Seite empfehlen