Frau Rice wartet auf den Herrn

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von maiden, 7. September 2005.

  1. maiden

    maiden Lever duat us slav

    [font=Verdana, Arial, Helvetica, Geneva, sans-serif][size=-1]ein paar Baptisten meinen "Es ist eine Sünde, sich nicht daran zu erfreuen, wenn Gott seinen Zorn und seine Rache über Amerika ausgießt",

    [/size][/font]und andere Spinner:

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,373425,00.html
     
  2. satzknecht

    satzknecht New Member

    naja, ich warte ehrlich gesagt darauf, dass amerika europa assimiliert [oder wie das heißt], denn denen wird es langsam aber sicher etwas zu gefährlich... :moust:

    ps: apples headquarter wird dann vermutlich hier gleich ums eck angesiedelt :D hätte durchaus auch seine vorteile: dann könnte man onkel steve was auf die mütze geben, wenn er wieder irgend einen scheisendreck angerichtet hat...
     
  3. Opa01

    Opa01 New Member

    Ich frage mich nur, wieso vorher die Weißen ungehindert die Stadt verlassen konnten und praktisch nur die Schwarzen, die kein Auto hatten, zurückgeblieben sind. Aber die waren wohl alle gottesfürchtig.
    Wahrscheinlich ist der Ausspruch von Bush sen. wahr: „Wenn Gott einen Menschen liebt, gibt er ihm Macht und Vermögen.“
    Was für Psychos unter dem Deckmantel der Religion für ein Unwesen treiben dürfen ist mir unverständlich.

    Opi
     
  4. rollercoaster

    rollercoaster New Member

    Condy liegt mal wieder falsch:

    Gott hatte erfahren, dass Gerhard mal wieder vor ner Wahl stand und Wasser brauchte. Kein Weihwasser wohlgemerkt, sondern wie neulich, nur etwas mehr, man will ja seinen guten Willen zeigen.

    Leider programmierte der Liebe Gott seine Navi falsch, das ist uns allen ja sicher auch schon mal passiert, oder?

    Tja, und jetzt haben die den Schlamassel.

    Die Logik und Denkungsweise stammt von bayrischen Auswanderern, scheint mir:

    "Tja, des mit dem Aids, des san die Schwarzen a selber schuld sog i, weil dena sein ja den ganzen lieben Tag, den der Herrgott erschaffen hat, am schnackseln."
     

Diese Seite empfehlen