Freecom am Mac? - ES EILT....

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Singer, 17. August 2002.

  1. Singer

    Singer Active Member

  2. createch2

    createch2 New Member

    Die meisten Brenner funzen mit den Toast-Erweiterungen. Oder ganz ohne Treiber.

    Sicherlich auch bei dem Freecom-Brenner.
     
  3. SKoenig

    SKoenig New Member

    Hi!

    Der Brenner wird am Mac funktionieren, ich glaube, sogar Gravis hat den mal verkauft.

    Mit Toast Titanium müßte er funzen, wenn nicht, Toast auf 5.1.4 updaten.

    So hat auch ein IDE-Combodrive in einem Freecom-USB-Gehäuse funktioniert (sogar unter X).

    Gruß
    Stefan
     
  4. Singer

    Singer Active Member

    Danke Euch für´s Antworten!

    Ich bin bloß skeptisch, weil der Brenner bei freecom nicht im support erscheint - da könnte ich mal nachschauen, was für ein Laufwerk sich tatsächlich in dem Gehäuse verbigt - und auch nicht in der iTunes-Kompatibilitätsliste steht...

    *grübel*
     
  5. createch2

    createch2 New Member

    Hab mir gestern auch einen Lite-On itern reingebaut (IDE), der erscheint nirgendwo in "supported". Booten klappt, brennen klappt - alles bestens.
    Ich würds drauf ankommen lassen, 14 Tage Rückgaberecht hast du ja eh. Vorführen und ausprobieren beim Händler ist zwar auch prima, aber bei Versandhäusern geht das weniger.
     
  6. Kafi

    Kafi New Member

    Ich habe auch den Freecom Classic 4x 4x 6x, unter OS 9 funktioniert er anstandslos mit Toast, unter OS X kann man den Freecom Traveller Treiber von Sourceforge nehmen (gibts bei Versiontracker afaik). Vielleicht brauch man den sogar mit 10.1.5 nicht mehr...
     
  7. Singer

    Singer Active Member

    Dankeeeeschöööööööön!
     
  8. Kafi

    Kafi New Member

    achso...mein Gehäuse ist aber blau, nicht weiß!!! :)
     
  9. Singer

    Singer Active Member

    Oh - Mist! Wenn das mal nicht zu Inkompatibilitäten führt....

    :)
     
  10. Singer

    Singer Active Member

  11. createch2

    createch2 New Member

    Die meisten Brenner funzen mit den Toast-Erweiterungen. Oder ganz ohne Treiber.

    Sicherlich auch bei dem Freecom-Brenner.
     
  12. SKoenig

    SKoenig New Member

    Hi!

    Der Brenner wird am Mac funktionieren, ich glaube, sogar Gravis hat den mal verkauft.

    Mit Toast Titanium müßte er funzen, wenn nicht, Toast auf 5.1.4 updaten.

    So hat auch ein IDE-Combodrive in einem Freecom-USB-Gehäuse funktioniert (sogar unter X).

    Gruß
    Stefan
     
  13. Singer

    Singer Active Member

    Danke Euch für´s Antworten!

    Ich bin bloß skeptisch, weil der Brenner bei freecom nicht im support erscheint - da könnte ich mal nachschauen, was für ein Laufwerk sich tatsächlich in dem Gehäuse verbigt - und auch nicht in der iTunes-Kompatibilitätsliste steht...

    *grübel*
     
  14. createch2

    createch2 New Member

    Hab mir gestern auch einen Lite-On itern reingebaut (IDE), der erscheint nirgendwo in "supported". Booten klappt, brennen klappt - alles bestens.
    Ich würds drauf ankommen lassen, 14 Tage Rückgaberecht hast du ja eh. Vorführen und ausprobieren beim Händler ist zwar auch prima, aber bei Versandhäusern geht das weniger.
     
  15. Kafi

    Kafi New Member

    Ich habe auch den Freecom Classic 4x 4x 6x, unter OS 9 funktioniert er anstandslos mit Toast, unter OS X kann man den Freecom Traveller Treiber von Sourceforge nehmen (gibts bei Versiontracker afaik). Vielleicht brauch man den sogar mit 10.1.5 nicht mehr...
     
  16. Singer

    Singer Active Member

    Dankeeeeschöööööööön!
     
  17. Kafi

    Kafi New Member

    achso...mein Gehäuse ist aber blau, nicht weiß!!! :)
     
  18. Singer

    Singer Active Member

    Oh - Mist! Wenn das mal nicht zu Inkompatibilitäten führt....

    :)
     

Diese Seite empfehlen