1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

freehand mx und cmyk auf epon spritzer?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mordor, 6. Mai 2003.

  1. mordor

    mordor New Member

    habe freehand mx und os 10.2.5. habe im photoshop ein cmyk bild erstellt in freehand mx importiert mit vectorflächen ergänzt gleichen cmyk wert gewählt.

    drucke ich das ganze nun auf dem epson spritzer (ohne rip) wird das photoshop tif grell hell ausgedruckt, die farbe der vectorelemente richtig. liegt das am os x...? wie kann man das ändern, dass die farben übereinstimmen?
     
  2. mordor

    mordor New Member

    nachtrag. als pdf exportiert...alles richtig. im illustrator geruckt...auch alles richtig????was mach ich falsch.
     
  3. Lukas M.

    Lukas M. New Member

    Color Management in FH richtig konfiguriert?
     
  4. artvandeley

    artvandeley New Member

    Liegt leider an OS X. CMYK kannste im Moment noch total vergessen wenn Du eine alte Rip-Software/oder Proofer hast. Ohne Rip erst recht. Wir hatten schon ein paar mal das Problem hier , offensichtlich werden CMYK-Daten intern von X mit einem eigenen Logarrhytmus neuberechnet. Gab mal´n link dazu...wenn ich nur wüßte wo...
    Bis auf weiteres also wenn möglich in RGB drucken.
    Schau mal ob tambo hier irgendwo is, der hat Ahnung.

    Liebe Grüße

    art
     

Diese Seite empfehlen