Freehand Schriftenproblem

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von marcha, 15. Juli 2004.

  1. marcha

    marcha New Member

    Habe folgendes Problem:
    freehand MX erkennt ausgerechnet unsere Hausschrift nicht an, sie erscheint nicht in der Auswahlliste, lässt sich aber über den Umweg Schrift ersezten bei Öffnen eines alten Freehand 9 Documents erstzten. Allerdings sind dann Programmabstürze keine Seltenheit- ein Arbeiten unter diesen Umständen fast unmöglich.
    Suitcase und Fontdoctor sagt Schrift ok. Photoshop CS, Word 2004, Indesign 2.0 erkennen die Schrift ohne Probleme an.
    MAcromedia teilte mir mit, dass Freehand extrem sensibel auf Schriften reagieren könne, ohne bisher eine Lösung gefunden zu haben.
    Kann mir von Euch jemand helfen?

    G5 2 x 2Ghz neu, MacOS X 10.3.4
     
  2. bus

    bus New Member

    Untersuch doch mal, an welchen Orten auf der HD die Haus- und andere Schriften ggf. mehrfach vorkommen. Mehrfache Vorkommen des selben Fonts allein stellen noch kein Problem dar, mehrfaches Laden von mehrfachen Vorkommen durch mehrere benutzte Schriftverwaltungen (dazu zählt auch die Platzierung von Hand in die einschlägigen Ordner) allerdings schon. Da es sich um eine Hausschrift handelt, wird sie ja wohl lizensiert sein. Also einfach mal beim FontShop anrufen.
     
  3. klimbim

    klimbim New Member

    Deine Jobs sind doch sicher unter OS 9 erstellt worden. Versuch doch mal, diese Jobs vom Finder aus mit Doppelick zu starten. Theoretisch müsste dann Classic hochfahren. Dann etwas ändern (z.B Objekt rauf/runterschieben), von dort aus sichern und mit FH MX nochmal versuchen zu öffnen. Vielleicht verwaltet SuitCase die Schriften anders und tut sich im Original leichter? :) Wer weiß - einen Versuch wärs wert.
    Arno
     
  4. marcha

    marcha New Member

    Hab jetzt alle doppelte Schriften gelöscht. Schrift erscheint trotzdem nicht.

    Trotzdem schon mal Danke für die ersten Hilfsversuche
     
  5. iMac-Fan

    iMac-Fan New Member

    Na ja. eigendlich hab ich keine Ahnung
     
  6. marcha

    marcha New Member

    Hat niemand mehr eine Idee, an was das liegen kann?
     
  7. magpie

    magpie New Member

    Hi marcha,

    in welchem Ordner befindet sich denn nun diese spezielle Schrift?

    Mal was generelles zu den Schriften-Ordnern:
    die Schrift-Versionen, die Du im Ordner HD > Library > Fonts liegen hast, sind von allen angemeldeten Usern verwendbar (da hab auch ich alle meine Schriften drin).

    Die Versionen, die Du im Ordner > HD > Benutzer > Username > Library > Fonts liegen hast, stehen nur Dir zur Verfügung und können z.B. bei der Nutzung in FreeHand mit anderswo installierten Schriften gleichen Namens kollidieren (wenn Deine spezielle Schrift hier liegt, würde ich die mal rausnehmen, oder in den oben erwähnten Ordner (HD > Library > Fonts) verschieben/kopieren. Der spezielle User-Ordner ist auch bei mir ganz leer. Aber sicherheitshalber auf jeden Fall noch nicht ganz löschen).

    Dann, wenn auch keine doppelte Version dieser Schrift mehr vorhanden ist, sollte FreeHand diese auch erkennen. Ev. musst Du die Schrift in Suitcase aber zuerst deaktivieren und nach dem Verschieben neu laden.

    !!!!! Wichtig ist, dass Du bei den Schriften im Ordner HD > System > Library > Fonts am besten alles so lässt, wie es installiert wurde. Denn da sind die vom System gebrauchten Schriften drinnen). !!!!!

    Gruss magpie
     
  8. marcha

    marcha New Member

    Hallo Magpie,
    danke für Deine Antwort.
    hab zuerst die schriften im Ordner vom system gehabt.
    Da ging sie nicht. Dannach zusätzlich im userodner, was wohl erst recht nicht gehen kann.
    Dann hab ich mir suitcase und fontdoctor bestellt, überall die schrift wieder entfernt und die schrift in einem ordner auf dem schreibtisch abgelegt und von suitcase aktivieren lassen.
    funktioniert jaetzt überall nur nicht in freehand.
    Soll ich jetzt etwa zu illustrator switchen?

    Gruß marcha
     

Diese Seite empfehlen