Freenet oder 1&1 DSL Flat?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Macsimpsons, 8. August 2005.

  1. Macsimpsons

    Macsimpsons New Member

    Hallo!
    Ich möchte die Telekom als DSL Anbieter wechseln und bin nach einer Zeit des googelns und Verfügbarkeitschecks bei Freenet und 1&1 hängen geblieben!
    Welche der beiden Provider hat denn die bessere Mactauglichkeit/Maczuverlässigkeit bezogen auf Internet (ich verwende Safari) und e-Mail (ich verwende Mail)?
     
  2. petervogel

    petervogel Active Member

    das internet an sich ist schon mac-tauglich;)

    die harware zwischen mac und telefondose muss mac-tauglich sein. meist bekommt man ja ein integriertes router-dslmodem-wlan gerät für umme dazu und das sollte für den mac vorzugsweise über einen ethernet anschluss verfügen und nicht über usb, da usb treiber benötigt.
    die meisten geräte sind aber ethernet tauglich und lassen sich fast alle über den browser konfigurieren. funktionieren also am mac problemlos. die aktuellen fritzbox dinger funzen sehr gut mit dem mac, auch die wlan fähigen.

    ich bin seit dezember bei 1und1, habe null probleme und nutze das fritzbox sl wlan gerät. über freenet kann ich nix sagen.
     
  3. JuliaB

    JuliaB New Member

    Freenet hat 'nen Sch....-Service. Auf mails wird nicht geantwortet und telefonisch wird man sofort an eine 0190-Nummer verwiesen. Und beim Kündigen verrechnen sie sich gerne mal um 3 Monate...
     
  4. snowmac

    snowmac New Member

    habe 11 juli beim 1&1 antrag gestellt
    immer noch das gleiche noch 12 tage bla bla.

    aber hardware war schnell da.
    funktioniert mit Airport wunderbar
     
  5. Macsimpsons

    Macsimpsons New Member

    Das sind doch ma Aussagen!
    Also eher 1&1, wobei die 29,95 Euro für den Wechsel ham wollen.
    Jetzt bin ich auch noch GMX übern Weg gegoogelt! Hat jemand Erfahrungen mit dem Verein?!
     
  6. Lila55

    Lila55 New Member

    Ich bin seit Jahren mit 1&1 DSL-mäßig unterwegs und hatte noch nie Probleme, nicht mal vorübergehende Ausfälle, kann den Provider von daher also nur empfehlen.
    Allerdings gabs bei mir damals keine Hardware dazu, über diesbezügliche Kompatibilität kann ich nichts sagen.
    Vor ein paar Tagen habe ich jetzt eine Umstellung auf 6MB beantragt. Mal sehen, ob das auch glatt über die Bühne geht :)
     
  7. mausbiber

    mausbiber New Member

    Bin jetzt auch schon einige Wochen mit 1un1 DSL2000+PhoneFlat unterwegs - alles klappt wirklich super.
    Und die Fritzbox fon 7050 WLAN kann ich nur empfehlen.
     
  8. newbie2

    newbie2 New Member

    Wir haben auch seit einem Monat 1&1 DSL Flat. Am iMac von meinem Vater läuft es am besten(!).
     
  9. Zu GMX kann ich nix sagen, den Freenet-Meinungen hier schließe ich mich aber an - Service sch**sse (E-Mail-Support, siehe dazu mal die Rubrik "Vorsicht Kunde" in einer der letzten c't's), der Rest geht via 0190-Rufnummer. Kündigungsfrist ist meistens relativ, +/- ein paar Monate kannste dazu rechnen.

    1 & 1 gehen sowohl via GMX über -T- Leitungen und sind in Sachen Service & Subvention nach meinen Erfahrungen (und den Erfahrungen meiner Kunden) zu empfehlen, vor allem in Hinblick auf die momentan subventionierte Hardware...

    Gruß,

    Olli
     
  10. CMs

    CMs New Member

    1und1 ist im Hinblick auf Service, Leistung und Preis absolut empfehlenswert. Allerdings sind in Aussicht gestellte Schaltungstermine mit Vorsicht zu genießen. Angeblich, so wird behauptet, liegen Verzögerungen ausschließlich an der Telecom. Bei uns hat die Umstellung nach Auftragserteilung fast 3 Monate gedauert.
     
  11. Na, ob das reicht? :p

    Was Freenet angeht, hab ich auch schon ofters was negatives gehört.
    1&1 sind wohl immer mal gerne Vorreiter in der Einen oder Anderen Technik (zZt recht wohl gutes IP-Telefonie Angebot).
    My Favorit: TDSL mit ner Congster flat. Leider gibts die flat für die Renner 6.99 nicht mehr. :frown:

    Grüße
     
  12. Lila55

    Lila55 New Member

     
  13. white-raven

    white-raven New Member

    da muß ich wohl mal positives über freenet berichten. bis dato null probleme auch mit der hotline (nicht die 0190) bei problemen. ebenso als ich voriges jahr wegen umzug kurzfristig die flat kündigte.
     
  14. Macsimpsons

    Macsimpsons New Member

    Vielen Dank für die Infos! Habe 1&1 genommen und den "Umzugsservice"!
    Reicht es wirklich aus, das Kündigungsformular an die Telekom zu faxen, weil 1&1 darauf ne Faxnummer aufgeführt hat?!
     
  15. hannibal

    hannibal New Member

    ich war ein oder zwei Jahre bei GMX, bis ich diese CityFlat von 1&1 gefunden habe.
    GMX hat das selbe Angebot für 1€ billiger. GMX ist eine 100% Tochter von 1&1, bekommst also das selbe, nur billiger.
    Da diese Angebote aber nur für Wechsler sind, konnte ich bei GMX nicht bleiben. Hab sie gefragt, ging aber nicht.
    Also hab ich satte 4 Wochen auf die Bestellung von 1&1 gewartet. Die Fritzbox gabs umsonst dazu, auch Webspace etc.
    In einem Jahr wechsle ich dann wieder zu GMX. Hatte vorher schon von 1&1 zu GMX gewechselt.
    Finde ich ziemlich schwachsinning, wie die Firmen, die ja eigentlich zusammengehören sich gegenseitig im Jahresturnus die Kunden wegschnappen.

    Aber was solls.
     
  16. Chriss

    Chriss New Member

    au weia ... also 4 Wochen schon um, und jetzt noch mal 12 Tage, so meinst du ?
    Ich hab am 31.7 online bestellt, am nächsten Morgen kam ein telefonischer Anruf zwecks Bestätigung und Abgleich ... dort sagte sie mir 5-10 Tage, bis die Hardware da sei, dann noch mal 2 Tage bis zur Freischaltung.
    Die sind nun um, und ich bekomme natürlich auch nur dieses automatische "Engpaß-bla-bla" zu hören. Dann kann ich mich ja noch auf eine ordentliche Wartezeit einstellen. Blauäugig wie ich bin, hab ich ISDN zum WE gekündigt - hoffentlich nimmt die Telecom die noch mal raus ...
     
  17. hannibal

    hannibal New Member

    ich würde jetzt nicht drauf schwören. Ich hatte das Angebot sofort bestellt, als es raus war, ich glaub im Mai.
    Ich habe nur eine Mail bekomme, die mit den 12 Tagen und als die Frist abgelaufen war ein Mail, wegen der großen Nachfrage blabala, verspätet sich alles.
    Dann kam ein Brief, das die Hardeware noch nicht lieferbar ist.
    Und dann etwa nach 4 Wochen insgesamt, kam der Brief und die Hardware mit den Zugangsdaten.
    Und jetzt kommts.
    Vor einer Woche bekam ich einen Brief, ich könne jetzt mein DSL nutzen, dabei war ich schon über einen Monat über 1&1 online.

    Übrigens war es ein großer Fehler ISDN zu kündigen, es steht an jeder Ecke der Bestellseite und nicht zu überlesen, daß dies 1&1 für Dich tut und Du das nicht tun sollst.
    Das hört sich nach großen Problemen an.
    Das einzige was man kündigen muß ist den bisherigen DSL-Anbieter, bei mir wars GMX und zwar erst dann, wenn man auch schon eine Verbindung mit 1&1 hat, sonst steht man nachher ohne da.
    Dann überschneiden sich die beiden Angebote und man hat sozusagen einen Monat von den insgesamt 3 Monaten die umsonst sind vertan.
    Was solls.
     
  18. Chriss

    Chriss New Member

    Das versteh ich jetzte nich, ich bin ja KEIN Wechsler, sondern komplett Neukunde - und da hab ich nirgendwo gelesen, daß 1&1 für mich bei der Telekom von ISDN auf ANALOG umstellen will/soll, sorry. Interessiert die doch gar nich. Und so sagte auch die Mitarbeiterin an der Leitung, das sei völlig egal, ob und wann - Hauptsache, DIE Nummer bleibt bestehen, auf die ich den DSL-Anschluß beantragt hab. Und das tut sie ja auch.
    Haben wir uns nur falsch verstanden oder hab ich wirklich Mist gebaut ... ?!
     
  19. hannibal

    hannibal New Member

    von ISDN zu analog hab ich da nix gelesen. Was ich meinte bezog sich nur auf die DSL-Leitung von der Telekom. Über diesen speziellen Fall kann ich natürlch dann nix sagen.
     
  20. Chriss

    Chriss New Member

    okai - aber um die ging es bei mir ja nun gar nich ... Thanks
     

Diese Seite empfehlen