Freeware-TTF-Fonts für Mac OS X

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von yngwerhappen, 25. November 2003.

  1. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    Guten Abend liebe Mac-Gemeinde,

    gibts irgendetwas zu beachten, wenn man sich Freeware-Fonts aus dem Internet runterlädt?

    Probleme mit defekten Umsonst-Schriften, Link-Empfehlungen. TTF-Fonts kann ich doch einfach für Windows benutzen!?

    Ich suche für die Arbeit einen Hund für ein "Hunde müssen-draußen-bleiben-Schild" und da ich die Schilder mit Word erstelle (erstellen muss) bietet es sich an Dingbats zu nehmen, da ich bei mir in der Stadtverwaltung keine Grafikprogramme habe.

    Auf der Arbeit muss ich wegen Dialer aufpassen. Die Font-Seite, die ich mir nach Hause geschickt habe, hat nen Sex-Dialer auf den Desktop geladen, deshalb suche ich nun lieber Zuhause am Mac... Ich hatte noch so eine Ahnung, da ich vor längerer Zeit Zuhause schonmal als ich noch nen PC hatte nach Fonts im Internet gesucht hatte.

    Eigentlich kann ich ganz froh sein bei uns im Stadtamt die Türbeschilderung sowie die provisorische Gebäudebeschilderung machen zu dürfen.
     
  2. frisco68

    frisco68 New Member

    versuchs mal hier:

    www.dafont.com


    herrjeh. :crazy:
    warum machst du sowas in word?? nix anderes verfügbar?
     
  3. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    Ich hab leider nur Office 2000 sowie ein älteres Corel-Programm, womit man sich intensiver beschäftigen müsste. Leider müssen die Schilder oft mal eben auf die schnelle gemacht werden und weil ich nicht viel Ahnung von Grafik-Bearbeitung habe und ich mich in Word gut auskenne nehme ich dann Word.

    Meine PS 7 Buch zum experimentieren liegt in der Ecke, da mir das viel zu kompliziert ist und eine intensivere Einarbeitung verlangt. Für meine Bilderverwaltung und Bearbeitung nutze ich nicht ohne Grund primär iPhoto. Aber wenns um die Erstellung von transparenten Logos z. B. geht...

    Die Arbeit hat leider... ganz andere Schwerpunkte. Ich bin ein Verwaltungsbeamter und kein Grafiker.

    Jetzt versuch ich mich gerade in Photoshop Elements 2 und krieg das transparente Logo (weiße Schrift mit Bremer Schlüssel daneben) nicht scharf. Sieht einfach Scheiße aus. Ränder scharf zeichen oder scharf zeichnen hat keine positive Wirkung.

    :confused:
     
  4. suj

    suj sammelt pixel.

    Nur als Tipp: Scharfzeichnen ist sehr mit Vorsicht zu genießen und macht oft noch schlimmer.

    Da hilft nur: per Hand malen, oder andere Methoden, die ich Dir jetzt wahrscheinlich nicht erklären muss, wenn das Buch in der Ecke liegt ;-)))
     
  5. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    muss ich jetzt die pixel gerade rücken? hab ich früher glaub ich mal gemacht, wo ich zur ausbildung in einer abteilung war und zum ersten mal homepages für die stadt erstellt hab.

    worunter findet man so was in der hilfe oder im ps buch?

    ich hab keine ahnung. irgendwie wird man in ps von funktionen erschlagen, so dass man den wald vor bäumen nicht sieht. so kommts mir jedenfalls vor. deshalb arbeite ich auch wieder mit photoshop elements, da es nicht ganz so aufgebläht ist.
     
  6. suj

    suj sammelt pixel.

    puh, das ist jetzt schwierig so mit Ferndiagnostik...

    Weiss ja nicht wo das Logo herkommt, welche Qualität es hat/hatte etc, steht es auf weiss oder soll der HG transparent sein...

    es gibt natürlich 1000 Wege die zum Ziel führen.
    Wenn es Dir nur um zerpixelte Ränder geht, versuche sie mit einem (wenn auf Weiss) weissen Pinselchen zu glätten.
    Wenn Du mit der Shifttaste "malst" kommst Du vielleicht erstmal weiter.

    Vielleicht aber auch nicht :crazy:

    PS ist es wert, sich damit intensiver zu beschäftigen!
    Also, Buch aufgeklappt und los gehts! :D
     
  7. yngwerhappen

    yngwerhappen New Member

    wenn ich nicht so ausgebrannt... wäre, dann würde ich mich gerne intensiver damit beschäftigen.

    hoffentlich gibts ja mal einen job für mich in der verwaltung, der den schwerpunkt hat internet content zu verwalten und seiten zu pflegen.

    ich schau am we nochmal in ruhe in das buch.

    das bild war weiß mit transparentem hintergrund. leider kann ich nicht stadtamt nur als text nehmen, da wohl die syntax schrift kaum jemand auf dem rechner haben wird. außerdem kanns dann in der darstellung mit dem schlüssel von rechner zu rechner unterschiede geben.

    ich arbeite dran:rolleyes:
     
  8. Mondschaf

    Mondschaf New Member

    wenn es transparent war, wird es wahrscheinlich ein gif gewesen sein. dann kannst du den Modus umstellen von indexierte Farben auf RGB. schau mal, was dann passiert.
     

Diese Seite empfehlen