Freigegebener USB Drucker

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von macWendt, 24. Januar 2005.

  1. macWendt

    macWendt New Member

    Moin Leute,

    ich habe ein kleines Problem mit meinem Canon S9000
    USB Drucker. Es ist zwar möglich den Drucker von allen im Netz zu Nutzen, aber die Druckqualität lässt sich an den Clients nicht einstellen. Was mache falsch?

    Auf allen Rechnern läuft 10.3.7.
    Der Mac an dem der Drucker mit USB angeschlossen ist, ist ein G4 733.

    Beste Grüße
    Lars
     
  2. priv

    priv New Member

    dazu brauchst du wohl die passende software zu diesem drucker..
     
  3. macWendt

    macWendt New Member

    Moin, was meinst du mit passender Software?
    Die Treiber sind ja auf allen Mac's drauf.

    Gruß
    Lars
     
  4. priv

    priv New Member

    jo aber das ganze einstellungszeug von wegen farbmanagement und qualität findest ja häufig nur in der canon software.. also guck einfach mal obs zu dem s9000 software für n mac gibt und installier die dann..
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    Die Software gibts schon, aber mehr als die Einstellungen im Druckmenü kriegst du für die Clients nicht angeboten. Ist leider so.
    Also nur das, was du unter "Qualität und Medium" findest...:crazy:
     
  6. macWendt

    macWendt New Member

    Hi,

    wenn ich dann "Qualität und Medium" zu Verfügung hätte
    wäre ja alle OK. Aber genau das fehlt mir ja auf den Clients.

    Beste Grüße
    Lars
     
  7. Macci

    Macci ausgewandert.

    Ja, ich hab auch grade nochmal geschaut...also gibts nur Standardausgabe. Wir arbeiten hier mit einem Software-Rip, dass den Drucker per TCP/IP zur Verfügung stellt. Damit ist auch die Fotoqualität gewährleistet.
    http://proofingsolutions.efi.com/index.php?sv=151
     
  8. macWendt

    macWendt New Member

    Vielen Dank für die Antwort,

    da brach ich dann ja nicht weiter probieren.

    Gruß
    Lars
     
  9. Macci

    Macci ausgewandert.

    Vielleicht funktioniert ja folgender Weg: Die S9000-Software auch auf dem Client installieren und den Drucker direkt als TCP/IP-Drucker einrichten?
    Die nötigen Informationen zu Warteliste und Druckserver findest du, wenn du den Infodialog für den freigegebenen S9000 aufrufst (Apfel+i)
     
  10. macWendt

    macWendt New Member

    Tja geht leider auch nicht, da immer nur der Laser-Drucker
    erkannt wird. USB Drucker lassen sich so wohl nicht ansprechen. Dann ist demnächst ein Netzwerk A3 Drucker dran. Das muss aber noch ein wenig warten.

    Beste Grüße
    Lars
     
  11. Eduard

    Eduard New Member

    Komisch, manche meckern ja hier über Epson, aber meinen freigegebenen Photo-Drucker R 300 kann ich auch über Funk komplett einstellen, incl. Qualität, Papiersorte usw., wie an dem Rechner, der ihn direkt angeschlossen hat.
     
  12. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Is ja auch 'n Netzwerkdrucker. Ethernet und wLAN sind Netzwerkstandards, USB nicht.

    micha
     
  13. Eduard

    Eduard New Member

    Ne, R 300 ist ein ganz normaler USB-Drucker, nix Netzwerk oder so, hängt am iMac über USB und läßt sich prima über das TiBook über Funk ansprechen mit allen Einstellungen wie am direkt angeschlossenen Rechner.
     
  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :embar: Sorry, hate da wohl was nich richtig gelesen. Is ma wieder zu spät.
    Nacht.

    micha
     

Diese Seite empfehlen