Freigegener Drucker v. Windows

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von bsb-detti, 21. Februar 2003.

  1. bsb-detti

    bsb-detti New Member

    Hallo!
    Habe Verbindung zum PC mit TCP/IP via Ethernet. Aber den PC-Drucker (HP LJ600MP) finde ich nicht, obwohl der Drucker in Windows freigegeben ist.
    Trotz Eingabe der TCP/IP-Nummer wird beim Drucken keine Verbindung aufgebaut.
    Geht das unter X 10.2.4 nicht? Braucht man unbedingt PC MAClan?
    Gruss
    Detti
     
  2. sas2002

    sas2002 New Member

    Geht, ist aber recht kompliziert. Man muß erst mal auf dem Windows-PC den Drucker als Netzwerk(IP) Drucker einrichten. Mit normalen Druckerfreigaben kann OS X nichts anfangen. Dann muß dem Drucker ein neuer Warteschlangenname gegeben werden. Im OS X muß der Drucker auch installiert werden; da ich ebenfalls einen HP 6MP verwende weiß ich das der beim Mac standardmässig dabei ist. Dann muß natürlich die IP Adresse angegeben werden und ein Feld tiefer der Name. Wie mann einen Drucker als IP Drucker einrichtet hab ich in einer schönen deutschen Anleitung gefunden:
    http://www.kdo.de/download/install-tcp.doc

    Ich hoffe damit schafft ihr es, hier hat es unter Windows 2000 problemlos geklappt. Angenehmer nebeneffekt war, das ich dann auch unter Win 98 auf den Drucker zugreifen konnte......
     
  3. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    <<Mit normalen Druckerfreigaben kann OS X nichts anfangen. >>

    So weit sind wir also schon, dass die verhunzten EDV-Standards von M$ als "normal" gelten, die eigentlich "normalen", tatsächlichen Standards (TCP/IP etc.) hingegen als exotisch...
     
  4. detti

    detti New Member

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort, doch habe ich leider nur Windows 98 SE. Da werden die entsprechenden Dienste wohl nicht angeboten. Schade!
    Gruss
    Detti
     
  5. bsb-detti

    bsb-detti New Member

    Hallo!
    Habe Verbindung zum PC mit TCP/IP via Ethernet. Aber den PC-Drucker (HP LJ600MP) finde ich nicht, obwohl der Drucker in Windows freigegeben ist.
    Trotz Eingabe der TCP/IP-Nummer wird beim Drucken keine Verbindung aufgebaut.
    Geht das unter X 10.2.4 nicht? Braucht man unbedingt PC MAClan?
    Gruss
    Detti
     
  6. sas2002

    sas2002 New Member

    Geht, ist aber recht kompliziert. Man muß erst mal auf dem Windows-PC den Drucker als Netzwerk(IP) Drucker einrichten. Mit normalen Druckerfreigaben kann OS X nichts anfangen. Dann muß dem Drucker ein neuer Warteschlangenname gegeben werden. Im OS X muß der Drucker auch installiert werden; da ich ebenfalls einen HP 6MP verwende weiß ich das der beim Mac standardmässig dabei ist. Dann muß natürlich die IP Adresse angegeben werden und ein Feld tiefer der Name. Wie mann einen Drucker als IP Drucker einrichtet hab ich in einer schönen deutschen Anleitung gefunden:
    http://www.kdo.de/download/install-tcp.doc

    Ich hoffe damit schafft ihr es, hier hat es unter Windows 2000 problemlos geklappt. Angenehmer nebeneffekt war, das ich dann auch unter Win 98 auf den Drucker zugreifen konnte......
     
  7. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    <<Mit normalen Druckerfreigaben kann OS X nichts anfangen. >>

    So weit sind wir also schon, dass die verhunzten EDV-Standards von M$ als "normal" gelten, die eigentlich "normalen", tatsächlichen Standards (TCP/IP etc.) hingegen als exotisch...
     
  8. detti

    detti New Member

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort, doch habe ich leider nur Windows 98 SE. Da werden die entsprechenden Dienste wohl nicht angeboten. Schade!
    Gruss
    Detti
     
  9. sir-nin

    sir-nin New Member

    ah danke für das tuto, die frage lag mir auch brennend unter den nägeln, funzt supi bei mir
     
  10. kawi

    kawi Revolution 666

    geht auch mit Win 98.
    Das zauberwort heisst CUPS.
    das muss in OS X aktiviert werden. Und mit gimp Print findet sich auch ein Druckertreiber.

    also 1. Gimp Print von versiontracker downloaden und instalieren

    2. Anweisungen auf:
    http://www.macnn.com/news.php?id=16119
    befolgen

    über http://127.0.0.1:631 lässt sich dann der Drucker zum Priontcenter hinzufügen.
    Klappt bei mir seit 10.2 und Win 98 auf der anderen Seite ohne Zusatzprogramme prima
     
  11. bsb-detti

    bsb-detti New Member

    Hallo!
    Habe Verbindung zum PC mit TCP/IP via Ethernet. Aber den PC-Drucker (HP LJ600MP) finde ich nicht, obwohl der Drucker in Windows freigegeben ist.
    Trotz Eingabe der TCP/IP-Nummer wird beim Drucken keine Verbindung aufgebaut.
    Geht das unter X 10.2.4 nicht? Braucht man unbedingt PC MAClan?
    Gruss
    Detti
     
  12. sas2002

    sas2002 New Member

    Geht, ist aber recht kompliziert. Man muß erst mal auf dem Windows-PC den Drucker als Netzwerk(IP) Drucker einrichten. Mit normalen Druckerfreigaben kann OS X nichts anfangen. Dann muß dem Drucker ein neuer Warteschlangenname gegeben werden. Im OS X muß der Drucker auch installiert werden; da ich ebenfalls einen HP 6MP verwende weiß ich das der beim Mac standardmässig dabei ist. Dann muß natürlich die IP Adresse angegeben werden und ein Feld tiefer der Name. Wie mann einen Drucker als IP Drucker einrichtet hab ich in einer schönen deutschen Anleitung gefunden:
    http://www.kdo.de/download/install-tcp.doc

    Ich hoffe damit schafft ihr es, hier hat es unter Windows 2000 problemlos geklappt. Angenehmer nebeneffekt war, das ich dann auch unter Win 98 auf den Drucker zugreifen konnte......
     
  13. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    <<Mit normalen Druckerfreigaben kann OS X nichts anfangen. >>

    So weit sind wir also schon, dass die verhunzten EDV-Standards von M$ als "normal" gelten, die eigentlich "normalen", tatsächlichen Standards (TCP/IP etc.) hingegen als exotisch...
     
  14. detti

    detti New Member

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort, doch habe ich leider nur Windows 98 SE. Da werden die entsprechenden Dienste wohl nicht angeboten. Schade!
    Gruss
    Detti
     
  15. sir-nin

    sir-nin New Member

    ah danke für das tuto, die frage lag mir auch brennend unter den nägeln, funzt supi bei mir
     
  16. kawi

    kawi Revolution 666

    geht auch mit Win 98.
    Das zauberwort heisst CUPS.
    das muss in OS X aktiviert werden. Und mit gimp Print findet sich auch ein Druckertreiber.

    also 1. Gimp Print von versiontracker downloaden und instalieren

    2. Anweisungen auf:
    http://www.macnn.com/news.php?id=16119
    befolgen

    über http://127.0.0.1:631 lässt sich dann der Drucker zum Priontcenter hinzufügen.
    Klappt bei mir seit 10.2 und Win 98 auf der anderen Seite ohne Zusatzprogramme prima
     
  17. bsb-detti

    bsb-detti New Member

    Hallo!
    Habe Verbindung zum PC mit TCP/IP via Ethernet. Aber den PC-Drucker (HP LJ600MP) finde ich nicht, obwohl der Drucker in Windows freigegeben ist.
    Trotz Eingabe der TCP/IP-Nummer wird beim Drucken keine Verbindung aufgebaut.
    Geht das unter X 10.2.4 nicht? Braucht man unbedingt PC MAClan?
    Gruss
    Detti
     
  18. sas2002

    sas2002 New Member

    Geht, ist aber recht kompliziert. Man muß erst mal auf dem Windows-PC den Drucker als Netzwerk(IP) Drucker einrichten. Mit normalen Druckerfreigaben kann OS X nichts anfangen. Dann muß dem Drucker ein neuer Warteschlangenname gegeben werden. Im OS X muß der Drucker auch installiert werden; da ich ebenfalls einen HP 6MP verwende weiß ich das der beim Mac standardmässig dabei ist. Dann muß natürlich die IP Adresse angegeben werden und ein Feld tiefer der Name. Wie mann einen Drucker als IP Drucker einrichtet hab ich in einer schönen deutschen Anleitung gefunden:
    http://www.kdo.de/download/install-tcp.doc

    Ich hoffe damit schafft ihr es, hier hat es unter Windows 2000 problemlos geklappt. Angenehmer nebeneffekt war, das ich dann auch unter Win 98 auf den Drucker zugreifen konnte......
     
  19. MacBelwinds

    MacBelwinds New Member

    <<Mit normalen Druckerfreigaben kann OS X nichts anfangen. >>

    So weit sind wir also schon, dass die verhunzten EDV-Standards von M$ als "normal" gelten, die eigentlich "normalen", tatsächlichen Standards (TCP/IP etc.) hingegen als exotisch...
     
  20. detti

    detti New Member

    Vielen Dank für die ausführliche Antwort, doch habe ich leider nur Windows 98 SE. Da werden die entsprechenden Dienste wohl nicht angeboten. Schade!
    Gruss
    Detti
     

Diese Seite empfehlen