fremder druckt über mein airport

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mordor, 5. Juni 2004.

  1. mordor

    mordor New Member

    ???auf meinen airport können nur befugte personen zugreifen. beruhend auf hardwareadresse und 128 wep verschlüsselung. trotzdem hat jemand auf meinen laserdrucker, der am airport hängt etwas ausgedruckt. wie kann ich das unterbinden? mein compi war im ruhezustand!
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Hat er/sie wenigstens was gedruckt was Dir hilft ?
     
  3. mordor

    mordor New Member

    wie kann ich herausfinden wer es ist?
     
  4. mordor

    mordor New Member

    gedichte von juan ramon jimenez. scheinbar aus einem bilm asl datum steht basle, 05.06.04. scheint ein worddoc zu sein.

    michaelea glöckler. catherine deneuve.
    vorspann zum film die treulosen von liv ullmann...???
     
  5. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Wenn dein Drucker für das Netzwerk freigegeben ist, kann doch jeder im Netzwerk mit ihm drucken.
     
  6. aoxomoxoa

    aoxomoxoa New Member


    ........ richtig ist web
     
  7. mordor

    mordor New Member

    der drucker hängt doch am aiport. gut. gilt das wep und das passwort und die hardwareadresserkennung nur für das internet, nicht aber für die benutzung des druckers?
     
  8. mordor

    mordor New Member

    wenn ich selber ja drucken will, so muss ich die basisstation anwählen. dann muss ich das passwort eingeben. erste dann kann ich drucken. vorher geht nichts. wie kann denn nun jemand anderes drucken ohne passwort?kein passwort = kein netz= keine verbindung zum drucker?! versteh ich nicht.
     
  9. Taipan

    Taipan New Member

    Hi!

    Wenn Du nur Deine MAC-Adresse an der Airport-Station zulässt, bringt auch nix?
     
  10. Macowski

    Macowski New Member

    Jetzt überreiche demjenigen welchen doch ersteinmal seine Ausdrucke, er möchte da bestimmt dran. :cool:
     
  11. MacELCH

    MacELCH New Member

    Und er/sie wohnt bestimmt nicht weit weg von Dir *g*

    Umgekehrt, geh doch mal in Deine Airport Systemeinstellungen und schau mal welche weiteren Netze zur Verfügung stehen, vielleicht gibt es ja noch einen zweiten Drucker im Netz. Dann kannst Du ja Deine Telefonnummer mit Name hinterlassen.

    Blöd wär´s wenn´s ein PC Nutzer ist.
     
  12. Trapper

    Trapper New Member

    Hehe, derjenige steht jetzt bestimmt vor seinem Drucker und wundert sich, warum nichts passiert. Da kannste nur hoffen, dass er es nicht nochmal druckt. Und nochmal, und nochmal und noch...
    Dann kannste gleich ne Rechnung über die neue Tintenpatrone zu den Ausdrucken packen ;)
     
  13. mordor

    mordor New Member

    zum glück brauchts keine tinte, da ich nen laser habe. aber papier könnte es trotzdemverbrauchen. wenn er es immer und immer wieder versucht.
    ich habe auch nur 3 mac adressen eingetragen. meine und 2 andere, aber die sind im ausland.

    was mich irritiert, ist aber, dass es überhautp möglich ist!!!!!

    ich dachte, du musst erstens die eingetragende macadresse haben um akzeptiert zu werden und dann noch das passwort eingeben um ins netz zu kommen. der drucker ist ja nicht an meinem rechner freigegeben, sondern hängt am usb stecker des airports.
    kann es sein, dass der zugriff nichts über das wlannetz kam, sondern über das netzwerkkabel am airport? dieses ist ja mit dem kabelmodem verbunden.
    sehen mein drucker dann alle? wer ist alle? wow, wie unsicher.
    wie kann ich das unterbinden? ich möchte den drucker nur für meine airport benutzer freigeben und die sind mit der macadresse eingetragen...also keine fremde.
    ich dachte der airport ist ein router (was er ja auch ist) und hat alle rechner und auch den drucker im internen netzwerk... nicht gegen aussen?!?!
     
  14. mordor

    mordor New Member

    und mit dem airport scanner (stumbler) habe ich keine Wnetzwerke in der umgebung gefunden.
     
  15. suj

    suj sammelt pixel.

    und Du bist Dir gaaanz sicher dass du das nicht selber ausgedruckt hast? Vielleicht im Halbschlaf?

    :crazy: :crazy: :crazy:
     
  16. mordor

    mordor New Member

    gaaaanz sicher. ich war am telefon in einem anderen raum.
    mein laptop und drucker in einem aderem zimmer. mein powerbook schläft seelenruhig vor sich hin. ein wolke hing vor dem mond. es rieselte. auf einmal schaltet sich der drucker ein. aufgeschreckt rennt der hautpdarsteller in sein arbeitsraum. lichter blinkten. papierwalzen setzen sich in bewegung. das powerbook schläft immer noch ganz fest. nur die lichter des airports tanzten hin und her. dann rumpelt es und weisses papier schiebt sich geschwind aus dem drucker. eines nach dem anderen. der hautdarsteller realisiert...dreht zittrig die blätter um. text. unbekannter text. worte die er nicht versteht oder verstehen kann...oder will. schweiss auf seiner stirn. krampfartige gedanken schiessen durch den kopf.."wer"..und "wie". den spuk beendete der netzstecker, der unsanft aus der dose gerissen wurde. stille. aufatmen...am anderen ende des hörers..."bist du noch drann, he was geht ab"...


    soviel zum nächtlichen erlebnis ;-)
     
  17. suj

    suj sammelt pixel.

    :crazy:
     
  18. donald105

    donald105 New Member

    ich schaff mir auch nen airport an. da erlebt man nachts so schöne sachen.
    :party:
     
  19. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    So witzig finde ich Mordors Spektakel gar nicht.

    So ne Geschichte hatte ich mal vor Jahren mit OpenOffice.
    Da wurde auf dem Drucker meiner Frau irgendwas ausgedruckt, bis kein Blatt mehr drin war und gleichzeitig schaltete sich mein Drucker von selbst ein und spuckte leere Blätter aus.
    Was auch immer da los war, ich konnte den Quatsch erst abstellen, als ich Openoffice von meinem Rechner warf.

    -
    Möglicherweise läßt sich mit diesem Beispiel auch damit mordors Problem eingrenzen.

    --
    Wenn Mordor ein geschlossenes Netzwerk angelegt hat, sollte der Verursacher auch im Netzwerk zu finden sein.
    Diese Wahrscheinlichkeit ist größer, als das jemand den WEP-Schlüssel geknackt hat.
     
  20. macmercy

    macmercy New Member

    Entweder hat einer 'War-Driving' vor Deiner Haustür gemacht - oder der Andere hat sein Netz im Moment nicht aktiviert. Deshalb findet Stumbler nix.

    Ändere mal alle Sicherheitsdaten, Passwörter etc.

    Ach ja - und frag mal Deine Frau / Mitbewohner ob jemand aus Deinem Haushalt das gedruckt hat. Man weiss ja nie...
     

Diese Seite empfehlen